Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 01:08 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 01:08 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Grünen-Klubchef Hirz: Pause nach Herzoperation

LINZ. Der oberösterreichische Grünen-Landtagsklubobmann Gottfried Hirz (59) muss sich aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend aus der Politik zurückziehen.

Grünen-Klubchef Hirz: Pause nach Herzoperation

Gottfried Hirz Bild: VOLKER WEIHBOLD

Hirz musste sich in den vergangenen Tagen einem notwendigen chirurgischen Eingriff am Herzen unterziehen, teilte der Grüne Klub mit. Die Operation sei erfolgreich verlaufen, Hirz sei auf dem "besten Weg der Genesung".

Nach der Entlassung aus dem Spital wird der Grün-Politiker einen mehrwöchigen Reha-Aufenthalt antreten, danach will er wieder ins politische Tagesgeschäft zurückkehren. Bis dahin wird Landessprecherin Maria Buchmayr, die auch Klubobmann-Stellvertreterin ist, den Landtagsklub leiten.

Hirz, gelernter Hauptschullehrer für Deutsch und Biologie, ist seit Februar 2007 Klubobmann der Grünen im oberösterreichischen Landtag sowie Bildungssprecher und Mitglied im Finanz- und Kontrollausschuss.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 22. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Pflegeregress: Gemeinden fordern Ersatz bis Sommer, sonst wird geklagt

LINZ. Gemeindebund-Chef: Bund muss Einnahmen-Ausfälle "zu 100 Prozent" ersetzen

Bezirksreform: "Erste Schritte" in Wels und Steyr

LINZ. Wels/Wels-Land und Steyr/Steyr-Land: Verstärkte Zusammenarbeit paktiert – Fusion ...

Landes-SPÖ will U-Kommission als Minderheitenrecht

LINZ. Oberösterreichs SPÖ will am Donnerstag im Landtag einen Dringlichkeitsantrag einbringen, um – wie im ...

Nachwuchs im Hause Haimbuchner: "Wir sind überglücklich"

LINZ. Vor dem Büro des Landeshauptmann-Stellvertreters Manfred Haimbuchner (FP) hängen blaue Luftballone, ...

„Man muss sich davon lösen, immer Everybody’s Darling sein zu wollen“

LINZ. Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP) fordert einen Reformkurs im Bund.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!