Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 01:04 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 01:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Erstmals leitet eine Frau das Seelsorgeamt

LINZ. Historisches Ereignis in der römisch-katholischen Diözese Linz: Mit Gabriele Eder-Cakl (47) leitet seit gestern, 1. September, erstmals eine Frau und damit erstmals kein geweihter Priester das Pastoralamt.

Erstmals leitet eine Frau das Seelsorgeamt

Eder-Cakl, Vieböck: Schlüsselübergabe Bild:

Sie ist damit für die Pastoral, also die Seelsorge zuständig, eine der wichtigsten Einrichtungen der Diözese.

Prälat Wilhelm Vieböck, der das Amt 25 Jahre lang geleitet hatte, übergab die Schlüssel an seine Nachfolgerin. Er überreichte ihr das Buch "Von der Kunst des Dienens" und sagte: "Meine Erfahrung ist, dass mit dem Leitungsamt vor allem ein Dienst verbunden ist."

Eder-Cakl wird u. a. für Jugend- und Betriebsseelsorge sowie für die Bildungshäuser zuständig sein, außerdem den interreligiösen Dialog. Die Theologin sagte aus Anlass des Weltschöpfungstages, der gestern begangen wurde: "Wir müssen Augen und Ohren offen halten. Was bewegt die Menschen? Wie geht es der Umwelt? Denn das Heil der Menschen und der Umwelt hängt zusammen."

Vieböck bleibt Bischofsvikar und ständiger Vertreter des Diözesanbischofs im pastoralen Bereich.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Landespolitik

Treffen der "traditionellen Freunde"

LINZ. Österreichisch-bayerische Regierungskonferenz in Linz als Symbol guter Beziehungen.

100 Polizisten, 150 Journalisten, einige Kiebitze

LINZ. Ab 8.30 Uhr herrschten auf der Linzer Promenade strenge Sicherheitsvorkehrungen.

Rechnungshof: Finanzen des Landes verbessert, aber Sparkurs zwingend

LINZ. Landes-Rechnungsabschluss 2017: Lob und Mahnung für Oberösterreichs Finanzpolitik.

Gehaltserhöhung für Oberösterreichs Bürgermeister

FREISTADT. Ankündigung beim Gemeindetag: 250 bis 500 Euro mehr, ab 2021 nur noch "hauptberufliche" Ortschefs.

"Vollversammlung" der Bürgermeister: "Lassen uns Autonomie nicht nehmen"

FREISTADT. Gemeindetag: Oberösterreichs Bürgermeister treffen sich heute in Freistadt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!