Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. Juli 2017, 02:34 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. Juli 2017, 02:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Peter Pilz: "Ja, es geht, wir kandidieren"

Peter Pilz: "Ja, es geht, wir kandidieren"

WIEN. Der Ex-Grüne Peter Pilz tritt mit Quereinsteigern und mit Angeboten für alle Lager an.

NR-Wahl: FP-Mandatar Hübner tritt nicht mehr an

WIEN. Der umstrittene FPÖ-Mandatar Johannes Hübner kandidiert nicht mehr für den Nationalrat.

Video Kommentare (43)

"Ja, es geht!": Peter Pilz tritt mit eigener Liste an

WIEN. Was sich bereits abgezeichnet hat, hat der ehemalige Grünen-Mandatar Peter Pilz am Dienstagvormittag …

Video Kommentare (196)

Krankenkassen: Ab 1. Oktober wird der Wildwuchs bei den Zuschüssen kleiner

Krankenkassen: Wildwuchs bei den Zuschüssen wird ab 1. Oktober kleiner

WIEN. Es ist ein Thema, das seit Jahren böses Blut schafft: Die Krankenkassen schießen den Patienten …

Kommentare (8)

25. Juli 2017
Ländlicher Raum verliert zu viele Junge und Frauen

Ländlicher Raum verliert zu viele Junge und Frauen

WIEN. Masterplan setzt bei Digitalisierung und Dezentralisierung an – Aufgabe für die nächste Bundesregierung.

Kommentare (3)

Fachhochschulen: Frauen sind bei Abschlüssen vorne

Fachhochschulen: Frauen sind bei Abschlüssen vorne

WIEN. Zum ersten Mal haben mehr Frauen als Männer einen Abschluss an einer Fachhochschule (FH) gemacht, wie aus Statistiken des Wissenschaftsministeriums hervorgeht.

Kommentare (1)

Küssel erhält NS-Devotionalien zurück

WIEN. Der wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung rechtskräftig verurteilte Gottfried Küssel erhält die von der Justiz bei seiner Verhaftung beschlagnahmten NS-Devotionalien zurück - darunter eine bronzene Hitlerbüste und einschlägige Literatur.

Kommentare (24)

NR-Wahl: Pilz gibt am Dienstag Entscheidung über Antreten bekannt

WIEN. Der langjährige Grün-Mandatar Peter Pilz gibt Dienstagvormittag bekannt, ob er mit einer eigenen Liste zur Nationalratswahl antritt.

Kommentare (4)

SP-Rebellin bei Pilz im Gespräch

SP-Rebellin bei Pilz im Gespräch

WIEN. Spätestens morgen will Peter Pilz enthüllen, wie es konkret um seine Liste für die Nationalratswahl steht.

Kommentare (33)

Masterplan: Bundesbehörden sollen raus aus Wien

LINZ/WIEN. Minister Rupprechter präsentiert heute Strategie für den ländlichen Raum – Digitalisierung hat Vorrang.

Kommentare (5)

Hofer: Rot-Blau ist nicht vom Tisch

WIEN. "Wir starten im September und machen beide eine Österreich-Tour" – der blaue Ex-Hofburg-Kandidat, Norbert Hofer, bestätigte gestern Spekulationen für eineWahlkampfstrategie um Heinz-Christian Strache und ihn.

Kommentare (7)

23. Juli 2017

FPÖ will Rechnungshof stärker einbinden

WIEN. Die FPÖ will im Fall einer Regierungsbeteiligung neben dem Ausbau der direkten Demokratie den Rechnungshof stärker in die Gesetzwerdung einbinden. Das gab der Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer bekannt.

Kommentare (74)

22. Juli 2017
privat

SPÖ-Rebellin Daniela Holzinger auf Pilz-Liste

WIEN/LINZ. Daniela Holzinger aus Gampern, die sich aus Frust über die Machtstrukturen in der SPÖ zurückgezogen hat, will beim Ex-Grünen Peter Pilz neu durchstarten.

Kommentare (133)

Woran es bei Schulautonomie und Uni-Reform wirklich hakt

Hammerschmid will Flüchtlingsklassen vermeiden

WIEN. Bildungsministerin Sonja Hammerschmid (SPÖ) will Flüchtlingsklassen vermeiden. Es sei immer Ansatz der SPÖ gewesen, Flüchtlingskinder in Regelschulklassen zu integrieren.

Kommentare (30)

Der Facebook-Rebell loggt sich bei den Neos ein

Der Facebook-Rebell loggt sich bei den Neos ein

WIEN. Datenschützer Max Schrems berät die Partei bei der "fairen Digitalisierung". Strolz fordert Innovationsministerium.

Kommentare (7)

Post AG: Grasser war nichts nachzuweisen

Post AG: Grasser war nichts nachzuweisen

WIEN. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat das Ermittlungsverfahren in der Causa Post gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und die Lobbyisten Walter Meischberger und Peter Hochegger eingestellt.

Kommentare (8)

21. Juli 2017

Ton zwischen Italien und Österreich wird schärfer

ROM/WIEN. Im Streit um die Flüchtlingspolitik wird der Ton zwischen Italien und Österreich schärfer. Kurz' Forderung, illegale Migranten, die über das Mittelmeer kommen, nicht an Land zu lassen, stößt auf viel Kritik.

Kommentare (99)

"Die Wahl wird in Wien entschieden" und andere hartnäckige Irrtümer

"Die Wahl wird in Wien entschieden" und andere hartnäckige Irrtümer

SANKT ILGEN. Faktencheck. „Es gibt kein Naturgesetz, wie eine Wahl ausgeht“, sagt Wahlforscher Günther Ogris. Aber es gibt entscheidende Faktoren: Die letzten Wochen des Wahlkampfs, die Wechselwähler – und die Frauen.

Kommentare (54)

Eurostat: Österreich startet mit kleinem Überschuss ins Budgetjahr

WIEN / LUXEMBURG. Im ersten Quartal 2017 gab es im Haushalt einen Budgetüberschuss von 0,1 Prozent. Auch die Schuldenquote ist gesunken.

Kommentare (1)

Pflegeregress: Schelling kritisiert Art der Abschaffung

Pflegeregress: Schelling kritisiert Art der Abschaffung

WIEN. Keine Zahlen über Folgekosten – SPÖ, FPÖ und Grüne gegen Finanzminister.

Kommentare (7)

Liste Peter Pilz: Warten auf den Finanzplan

Liste Peter Pilz: Warten auf den Finanzplan

WIEN. "Ich werde mir am Montag von meinen Leuten die Berichte zum Organisations- und Finanzierungsprogramm vorlegen lassen."

Kommentare (3)

BZÖ Kärnten verabschiedet sich aus dem Landtag

BZÖ Kärnten verabschiedet sich aus dem Landtag

KLAGENFURT. Die letzten beiden Landtagsabgeordneten des BZÖ, die Kärntner Johanna Trodt-Limpl und Wilhelm Korak, haben angekündigt, ihre Interessengemeinschaft (IG) im Landtag in "IG der freien Abgeordneten zum Kärntner Landtag" umzubenennen.

Kommentare (1)

20. Juli 2017

Dienstleistungsschecks: Nur wenige Asylwerber

LINZ. Die Möglichkeit, haushaltsnahe Arbeiten bis zur Geringfügigkeitsgrenze zu verrichten, wurde in Oberösterreich im Mai nur von acht Asylwerbern genutzt. 

Kommentare (31)

Bitte Javascript aktivieren!