Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Juni 2018, 07:52 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Juni 2018, 07:52 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Arbeitszeit: WK und IV bestätigen Wegfall von Gleitzeit-Zuschlägen

Georg Kapsch

WIEN. Harte Fronten zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite hat am Sonntagabend auch die ORF-Diskussion "Im Zentrum" zum Thema Arbeitszeit sichtbar gemacht.

Kommentare (9)

"Es hilft, wenn man von der Politik noch nicht so geprägt ist"

"Es hilft, wenn man von der Politik noch nicht so geprägt ist"

WIEN. Finanzstaatssekretär Hubert Fuchs (FP) verspricht ein Ende der kalten Progression.

Deutsche Spionage: Staatsspitze fordert Aufklärung

Deutsche Spionage: Staatsspitze fordert Aufklärung

WIEN. Scharfe Kritik von Van der Bellen und Kurz nach neuen Details über Abhöraktivitäten in Österreich.

Video

Digitalsteuer: Regierung überlegt Einführung auch ohne EU

WIEN. Bei der jüngsten Medienenquete war sie ein Thema, nun legt die Bundesregierung erste Ideen für eine …

Kommentare (47)

Grüne haben ihr Anfrage-Pulver verschossen

WIEN. Die Grünen können keine parlamentarischen Anfragen mehr stellen, denn seit Mittwoch sind sie nur noch zu zweit im Bundesrat vertreten.

Kommentare (19)

16. Juni 2018

Abhöraffäre des BND: Van der Bellen und Kurz verlangen Aufklärung

BERLIN/WIEN. Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) haben nach Berichten über Spionageaktionen des deutschen Bundesnachrichtendienstes (BND) in Österreich "volle Aufklärung" gefordert. Auch der deutsche Bundestag untersucht die Vorwürfe.

Video Kommentare (107)

Arbeitszeit: Hartinger-Klein verteidigt Begründungspflicht

WIEN. Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) hat am Samstag verteidigt, dass Arbeitnehmer eine längere Arbeitszeit künftig nicht begründungslos ablehnen dürfen.

Video Kommentare (217)

FPÖ-Mandatare erhielten per E-Mail Morddrohungen

WIEN. FPÖ-Parlamentarier haben rund um die CETA-Debatte eine E-Mail mit Morddrohungen erhalten.

Kommentare (96)

Parteireform: SPÖ startet Befragung ihrer Mitglieder

Parteireform: SPÖ startet Befragung ihrer Mitglieder

WIEN. Fünf Fragen an die 170.000 Mitglieder, bei 20 Prozent Beteiligung soll das Ergebnis bindend sein.

Kommentare (1)

Türken vermuten: Aus für Moscheen als Signal an Israel

Türken vermuten: Aus für Moscheen als Signal an Israel

WIEN. Einen Tag vor dem Start der Israel-Reise von Bundeskanzler Sebastian Kurz (VP) gab dieser die Schließung von sieben Moscheen in Österreich bekannt. Rund um diesen Zeitpunkt wird viel spekuliert.

Kommentare (23)

Pflegeregress: Verbot gilt auch für Fälle vor 2018

WIEN. Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat entschieden: Das Verbot des Pflegeregresses gilt auch für Sachverhalte vor dem 1. Jänner 2018.

15. Juni 2018

Regierung will Rücktritt von Lebensversicherung erschweren

WIEN. Das lebenslange Rücktrittsrecht von Lebensversicherungen im Falle von Falschbelehrung soll massiv eingeschränkt werden.

Kommentare (27)

Lastwagen auf der Autobahn

Bundesländer gegen Tempo 140 auf Autobahn

SALZBURG. Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) bläst aus den Bundesländern Gegenwind für seine geplante Tempo-140-Teststrecke auf der Westautobahn entgegen.

Kommentare (49)

Kickl und Karlo

Berittene Polizei: Heute endet die Bewerbungsfrist

WIEN. Die Bewerbungsfrist für die Wiener Polizei-Reiterstaffel ist zu Ende. Bis Freitag, 13.00 Uhr konnten Pferdebesitzer dem Innenministerium ihre Angebote für die Tiere abgeben.

SPÖ

12-Stunden-Arbeitstag: Drohen nun Streiks?

WIEN. Die Wogen über die ÖVP-FPÖ-Pläne zur Arbeitszeitflexibilisierung, die auch die Möglichkeit eines 12-Stunden-Arbeitstags vorsehen, gehen auch am Tag nach Bekanntwerden des Vorhabens hoch.

Video Kommentare (188)

Moschee Wien

Geschlossene Moschee sperrt wieder auf

WIEN. Die Moschee am Antonsplatz in Wien-Favoriten hat wieder geöffnet - sie wird nun von der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) geführt, teilte das Kultusamt mit. Die Haftung liege nun bei der IGGÖ.

Kommentare (21)

Neue Arbeitszeitregelung: 12-Stunden-Tag ab 2019 möglich

WIEN. Der 8 Stunden-Tag soll als gesetzliche Normalarbeitszeit bleiben, auf freiwilliger Basis soll ab Jänner 2019 aber auch länger, nämlich bis zu 12 Stunden, gearbeitet werden können.

Video Kommentare (261)

SPÖ

SPÖ startet Mitgliederbefragung zur Parteireform

WIEN.  Bis 29. Juni sind 170.000 Mitglieder der Partei aufgefordert, fünf konkrete Fragen zum neuen Parteiprogramm der SPÖ zu beantworten, das auf dem Parteitag im Oktober beschlossen werden soll.

Video Kommentare (28)

Neuer ÖGB-Boss:

Neuer ÖGB-Boss: "Wir sind keine Hosenscheißer"

WIEN. Wolfgang Katzian kündigt konstruktiven und notfalls kämpferischen Kurs der Gewerkschaft an.

Video Kommentare (31)

14. Juni 2018

Gusenbauer soll für Janukowitsch-Lobbying kassiert haben

WASHINGTON/KIEW. Eine professionelle Lobbying-Tätigkeit für den damaligen ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch hat Ex-Bundeskanzler Alfred Gusenbauer bisher bestritten.

Kommentare (26)

Fastenverbot für Schulkinder gefordert: So reagiert die IGGÖ

WIEN. Nachdem ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer ein Fastenverbot für schulpflichtige Kinder gefordert hat, meldet sich die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) zu Wort.

Katzian mit 91,6 Prozent zum neuen ÖGB-Chef gewählt

WIEN. Wolfgang Katzian ist neuer Präsident des österreichischen Gewerkschaftsbundes.

Kommentare (2)

Regierung steht vor Lösung bei Arbeitszeitflexibilisierung

WIEN. Die ÖVP-FPÖ-Koalition steht vor einer Lösung der seit Jahren umstrittenen Arbeitszeitflexibilisierung und will sich dabei am Vorschlag der Sozialpartner vom Juni 2017 orientierten.

AKTUELLE Fotos von SEPAMedia

Frauenministerin rüffelt Peter Pilz

WIEN. Frauen- und Familienministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) hat zum Auftakt der Nationalratssitzung am Donnerstag Kritik an der Rückkehr von Peter Pilz in den Nationalrat geübt.

Kommentare (13)

Mindestsicherung: Kein Ende im rot-blauen Zwist

Das sind die Bezieher der Mindestsicherung

WIEN. Wer Mindestsicherung bezieht, ist überdurchschnittlich oft chronisch krank oder behindert.

Kommentare (86)

Reger Austausch zwischen Politik und Wirtschaft: Erneuerbare Energien

Reger Austausch zwischen Politik und Wirtschaft: Erneuerbare Energien

LINZ / WIEN. Wechselfälle. Stelzer-Vize Strugl wird Vorstand beim Verbund. Unternehmen, die Ex-Politiker verpflichten, erwarten neben der Qualifikation gute Kontakte. Solche Rochaden erregen auch Kritik.

Kommentare (10)

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!