Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. November 2017, 20:24 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. November 2017, 20:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Wie sich die Grünen aus dem Parlament verabschieden

Vom Stinkefinger-Post, heftiger #metoo-Debatte, bis zum goldenen Ehrenzeichen und Freude über die neu gewonnene Lebensqualität.

247 Kommentare nachrichten.at 09. November 2017 - 10:31 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von yael (6558) · 10.11.2017 23:59 Uhr

Man bedankt sich an unbekannt für ihre Arbeit hier
und hofft auf ein baldiges Wiederaufnehmen der wichtigen Arbeit.

Mein Nachbar sagt, so wie die zwei Regierungsparteien jetzt streiten, gibt es bestimmt im Frühling Neuwahlen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mercedescabrio (3410) · 11.11.2017 00:08 Uhr
von yael (6558) · 11.11.2017 00:39 Uhr
von mabach (93) · 10.11.2017 10:20 Uhr

Ich muß gestehen, daß ich mich die Aussagen und das Gehabe der Emanze Maurer nicht wirklich zum Gewissenerforschen bringen. Das Früchtchen muß eine Demokratie aushalten.
Viel bedenklicher stimmen mich Aussagen etwa von Andre Heller, der jedem Österreicher pauschal Fremdenhass unterstellt. Der sieht in jedem Österreicher ohne zu differenzieren einen Fremdenhasser, der mit der schleichenden Islamisierung nicht einverstanden ist. Das ist der Österreicher, wie ich ihn kenne, sicher nicht, ganz im Gegenteil. Und solche Anschuldigungen erzeugen wirklich ein ganz ungutes Klima.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Digitalis (1769) · 10.11.2017 15:50 Uhr

Nun ja, der Franz Heller hat am östererichischen Staat und dem gebührenfinanzierten Staatsfunk ORF schon Millionen Euro verdient - und hält sich in der Schweiz dafür eine steuerflüchtige Verwertungsgesellschaft.
Da kann man schon auf die depperten Österreicher lustig "internatioinal beachtet" einprügeln. traurig

Welcher Politiker hätte den Mut und entsciede: "Keine Helleriaden mehr aus dem steuer- und gebühren-finanziertten "Kultur"-Betrieb mehr? traurig

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 11.11.2017 00:02 Uhr

Franz Heller, Elisabeth Kern, Hans Christian Kurz, Karl Marx, Andre Strache,
lauter wichtige österreichische Persönlichkeiten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 14:43 Uhr

Der Österreicher hat eine latente Fremdenangst.
Die wurde noch ordentlich geschürt und ist jetzt manifest.
Das liegt nicht am Heller. Tja...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mercedescabrio (3410) · 11.11.2017 00:00 Uhr

@yeal, das liegt an der integrationsunwilligkeit der kulturbereicherer.
die wollen unsere Kultur nicht annehmen und glauben wir sollten sich nach ihnen richten. beim Ungarn aufstand kamen damals mehr in unser land und gab keine fremdenfeidlich keit.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 10.11.2017 16:22 Uhr

und der Starpsychologe Heller diagnostiziert aber Fremdenhass. Das muß man sich auf der Zunge zergehen lassen. Der Österreicher hasst alles Fremde. Wie kommt man darauf? Da stimmt schon etwas nicht. Ich glaube der hasst alle Österreicher.
Und yael schwächt ab auf Fremdenangst. Die ist aber Verhaltenforschungsmässig durchaus gerechtfertigt und kommt so gut wie in jeder Kultur vor. Kulturen, wo die unbekannt ist, existiert nicht lange.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 23:48 Uhr

Nein, es stimmt schon, der Österreicher hat einen manifesten Fremdenhass,
das meinte ich damit. Irrationale Angst macht aggressiv und befördert den Hass.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 11.11.2017 08:52 Uhr

Laut Verhaltensforscher Irenäus Eibl-Eibesfeldt ist es genau ausrechenbar wieviel Fremdanteil eine Gesellschaft verträgt, bevor es zu Komplikationen kommt. Da ist der Österreicher nicht anders als alle anderen Gesellschaften. Das ist sozusagen ein Naturgesetz. Solange das von den Staatenlenkern ignoriert wird, wird es Europaweit zu verstärktem Rechtsruck kommen. Und Hass, werter yael, ist das keiner, sondern Selbstschutz. Hass ist etwas, was z.B. bei gewissen Demonstrationen der Linken Antifa zum Vorschein kommt. Die Linken hassen die eigene Kultur und das ist echt krank. Also unterstelle den Österreichern nicht, daß sie ein hasszerfressenes Volk sind.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Digitalis (1769) · 10.11.2017 10:13 Uhr

Abspeichern und für künftige Zwecke zur "Grünen"-Politikkultur aufheben. Irgend wann wird dieses Weibsbild schon wieder wo auftauchen (wollen).
grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Motzi (2285) · 10.11.2017 09:21 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von PR1234 (432) · 10.11.2017 09:43 Uhr

Vaterlandsverräterin - Staatszersetzerin - Bello

ihre wortwahl reflektiert ihre geisteshaltung

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von SRV (7060) · 10.11.2017 09:56 Uhr

Gebe´s Sie´s auf - bei der Erwähnung der Grünen geht dem hiesigen rechten Mob die ohnehin nur rudimentär vorhandene Fähigkeit des sinnerfassend Lesen Könnens vor lauter Schaum vorm Mund komplett verloren...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Digitalis (1769) · 10.11.2017 10:17 Uhr

@SRV. Bis der "hiesige rechte Mob" in der Diskussionskultur so tief in die untersten Schubladen wie hier die Linksfaschos normal schon angelangt sind, ist selbst die katholische Hölle schon kalt:-(

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 14:47 Uhr

Hass ohne Sinn, was du hier absonderst. Prüfe einmal die Begriffe, die du verwednest.

Wenn die OÖN den Motzikommentar nicht als Hasskommentar löschen, dann unterstützen sie die rechten sprachlichen Auswüchse der Hetze.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Motzi (2285) · 10.11.2017 18:53 Uhr

Haben sie doch.

Und damit die linke sprachliche Hetze indirekt unterstützt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 10.11.2017 16:09 Uhr
von yael (6558) · 10.11.2017 23:49 Uhr

Meinung verträgt klare Worte ohne Hass, den wirst du bei mir nicht finden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von shakesbeer (563) · 10.11.2017 09:17 Uhr

Sehr geehrte Frau Maurer,
diese Geste disqualifiziert Sie als Politikerin, zeigt es doch, wes Geistes Kind Sie sind! Es bestärkt jedenfalls meine Meinung, das die GrünInnen zu Recht aus dem Parlament geflogen sind. "Gossengestik", wenn man so sagen (schreiben) darf, hat in so einer Position nichts verloren, denn auch bei einer Niederlage gebietet die Höflichkeit, dass man freundlich und berechenbar reagiert. Schreiben Sie sich das in Ihr Stammbuch!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von PR1234 (432) · 10.11.2017 09:38 Uhr

warum beziehen sie ihre geste auf die wahlniederlage?

im artikel steht klar:

Als Antwort auf alle "Hater", die sie wegen der #metoo-Debatte mit Hass überschüttet haben, postete Sigi Maurer dieses provokante Bild auf Twitter.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von athena (1921) · 10.11.2017 07:08 Uhr
von susisorgenvoll (8452) · 09.11.2017 23:25 Uhr

Mit Sekt und Stinkefinger!? Das ist Niveau, grünes Niveau eben .... Auf Nie-Mehr-Wiedersehen!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von PR1234 (432) · 10.11.2017 09:39 Uhr
von mercedescabrio (3410) · 09.11.2017 22:05 Uhr

wir sehn uns auf der strasse, sagte die kampfemanze. zuerst wieder ein gaggerl aufs flaggerl und dann den finger in den a....... ach wie geil.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Meisterleister (3530) · 09.11.2017 20:25 Uhr

Frau Maurer, gerade ihre Reaktionen und Aktionen, die ihre Wut auf das Ende ihrer politischen Karriere zeigen, ist der Grund dafür, dass sie und ihre Toleranz- und Regenbogenaktivistinnen vom Wähler aus dem Parlament gejagt wurden. Sie haben jetzt mehr Zeit, in Bobocafes über Aktionen gegen Hass zu diskutieren und diese vorzubereiten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 14:50 Uhr

Minderleister, gerade du gib acht, dass du dich nicht strafbar machst.

So jemand wie du geht wählen, der du drei Sätze nicht richtig verstehen kannst, geschweige denn ein Parteiprogramm? Woran orientierst du dich eigentlich beim Wählen.... das möchte ich lieber nicht wissen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von gumba (1026) · 09.11.2017 19:47 Uhr

Die Maurer ist gestört. Wenn ich pilz wäre würde ich sie in Grund u boden klagen. Rufschädigung, Beeinflussung von Zeugen, Vorverurteilung.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 14:52 Uhr

Dazu gibt es keinen Grund. Offensichtlich ist hier nur deine gestörte Textverarbeitung.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 09.11.2017 21:36 Uhr

Zahlt sich nicht aus, die wartet eh auf der Straße. Aber ich denke mir wie weit jemanden Fanatismus bringen kann.Die Maurer ist fanatisch Links. Kann mir vorstellen daß die über Leichen geht.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 14:54 Uhr

Der alte Denkfehler einer angenommenen Symmetrie,
weil rechte über Leichen gingen müssen Linke das auch tun.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von gumba (1026) · 09.11.2017 21:55 Uhr

Verstehe den sinn nicht. "Wartet eh auf der strasse". Was soll das heissen bitte?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 10.11.2017 09:55 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:31 Uhr

Die Arbeit der Grünen wird fehlen.

Ihre solide Arbeit am Umweltschutz, das beharrliche Einfordern von Menschenrechten, ihr zähes Ringen um mehr Demokratie, mehr Bürgerrechte und mehr Transparenz, und weniger Korruption, weniger Geschäfte unter Freunden....

Wer von euch Forenschreiber blickt über unsere Grenzen hinaus?

Wer von euch sieht die Kehrseite des Kapitalismus, des neoliberalen Wirtschaftssystems, ein System, das wirklich tötet. Menschen, Tiere, Pflanzen, eine irreversible Umweltzerstörung ungeheuren Ausmaßes läuft ungesehen von uns.

Es ist unser Auftrag, die Schöpfung zu bewahren - die Mehrheit der Ösis sind doch christlich geprägt.

Wenn man nur einen Bruchteil des christlichen Glaubens ernst nimmt,
oder ethische Grundwerte meint zu haben,
womöglich noch stolz auf unsere Aufklärung ist,
dann können wir unseren Kurs nicht fortsetzen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Schilehrersepp (247) · 10.11.2017 10:51 Uhr

Und genau, weil die GrünInnen DAS vergessen haben, und sich nur noch als SchutzpatronInninninnen der muslimischen Machokultur verkaufen, sind sie rausgeflogen.

Einerseits gut so. Andererseits für das demokratische Gleichgewicht nicht so gut.

Aber am Beispiel von Frl. Maurer sieht man ja das Verhältnis dieser Partei zur Demokratie...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 15:01 Uhr

Als Schutzpatron der Menschenrechte, wie es in unserer Verfassung steht, alle Menschen sind gleich. Daran ist nicht zu rütteln.

Dieses Bekenntnis genügt aber, dass Rechte massiv Hass und Hetze, Verleumdungen und wildeste Unterstellungen über die Grünen verbreiten,
die ihre Grundhaltung nie vergessen haben.

Hättest ja nachlesen können, frag google, oder ist außer wochenblick und Blaudevau alles gesperrt bei dir, eine ideologische Kindersicherung...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Karlchristian (2320) · 09.11.2017 22:52 Uhr

Keine Sorge, yael
Die Arbeit der Grünen wird Früchte bringen.
Wir werden bald dank der Grünen ein islamischer Staat werden
Und dann ist wieder alles gut.!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Istehwurst (2672) · 09.11.2017 21:25 Uhr

Bist du komplett bescheuert ? Ist dein Post ernst oder triefender Sarkasmus? Niemand kann so ......sein ? Unglaublich 🐷☠️💣

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von andersdenken (273) · 09.11.2017 21:19 Uhr

Bitte Bitte mehr davon ich lieg am Boden vor lauter Lachen. Das ist der beste Witz den ich seit langem gehört habe. Die Arbeit der Grünen wird abgehen - Der Brüller bitte bitte mehr davon

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Pippilangstrumpf008 (1659) · 09.11.2017 21:09 Uhr

Wenn es so gewesen wäre, dann wären sie auch nicht rausgeflogen. Doch leider ist Ihnen genau das verloren gegangen. Es ging leider nur noch um Verhindern und Vernadern und Gendern und Frauen und Östereich verachtende Poltik . Der Grundgedanke der Grünen war gut nur Emanzenhaufen zu dem ich auch Fr. Maurer zähle hat alles zerstört und dafür haben sie jetzt die Rechnung bekommen . Denn sei eine Frau und wähle nicht grün , das war wahrscheinlich nicht nur in meinem Bekanntenkreis ein geflügeltes Wort. Also besinnt Euch auf Eure Wurzeln fährt mit dem Emanzenhaufen ab und vor allem verteidigt nicht die Frauenverachtende Kultur unsere Asylmissbraucher sondern schaut dass sich die wenigen islamistischen Mädchen sich befreien können von dieser Machokultur und erst dann habt ihr wieder eine Chance, dass Euch selbstbewusste Und selbständige Frauen wieder wählen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 09.11.2017 21:08 Uhr

Gefällt mir als FPÖ Wähler ganz gut! Nur unterliegen Sie dem Irrtum, daß die FPÖ nicht noch zäher um Demokratie ringt. Nämlich um die direkte Demokratie. Ansonsten sind die Bestrebungen gleich. Sind Sie eine echte Grüne?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Libertine (275) · 09.11.2017 19:14 Uhr

@- yeal

Im Prinzip richtig, aber haben sie nicht auch mal das Gefühl gehabt, so jetzt übertreiben sie aber. Ich leider mehrmals, darum ist meine Trauer überschaubar. Noch etwas, sie meinen hoffentlich wirklich christlich und nicht katholisch.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 18:58 Uhr
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 20:59 Uhr

Werden wohl 1234 ... werden.

Und den Finger können sie Gewisse sonst wohin stecken zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Olli5550 (52) · 09.11.2017 18:29 Uhr
von Pippilangstrumpf008 (1659) · 09.11.2017 18:14 Uhr

Liebe Yale ich habe mich jetzt durch die meisten deiner Kommentare durch gequält , kannst du mir bitte erklären gegen was sie sich wehrt, sie zeigt en Stinkefonger weil sie nach einer demokratischen Entscheidung aus dem Parlament geflogen ist und wie man an Ihrem Benehmen sieht zu Recht, das hat weder was mit sexueller Belästigung noch Benachteiligung zu tun, sondern ganz einfach mit einer demokratischen Entscheidung

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von PR1234 (432) · 09.11.2017 18:35 Uhr

steht doch im artikel, finde das ok.

Als Antwort auf alle "Hater", die sie wegen der #metoo-Debatte mit Hass überschüttet haben, postete Sigi Maurer dieses provokante Bild auf Twitter.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 18:34 Uhr

Echtes demokratisches Leben hält respektlose Meinungen aus.

Warum?

Weil ihre emotionale Reaktion authentisch ist und nicht kalkuliert.

Das ist dir wieder zu hoch. Quäle dich halt über diese nächste Hürde.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von tofu (3796) · 09.11.2017 18:13 Uhr

Tja, so zeigt sich wieder mal, wie intelligent die selbsternannte Elite wirklich ist.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Digitalis (1769) · 09.11.2017 18:04 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 18:19 Uhr

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Ihrer primitiven Ausdrucksweise und der primtiven Provokation Maurers.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:23 Uhr

Eine interessante Erfahrung... nämlich
beim Lesen erst der Kommentare und danach den vollen Artikel,da war ich vorerst der Überzeugung, dass eine grüne Abgeordnete sich im Parlament mittels Finger verabschiedet hätte...

Dabei:
"Als Antwort auf alle "Hater", die sie wegen der #metoo-Debatte mit Hass überschüttet haben, postete Sigi Maurer dieses provokante Bild auf Twitter."

Viele re. Poster meinten ja, Frauen sollen nicht so zimperlich sein und dem Kerl eine klatschen. Wenn sie es dann tut, dann passt es euch rechten Kerlen auch nicht. Was jetzt...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Selten (2405) · 09.11.2017 19:09 Uhr

Nicht IM, aber doch VOM Parlament.

Sonst wäre Maurers Text

"Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut", schreibt die ehemalige Wissenschaftssprecherin der Grünen, Sigrid Maurer, auf Facebook. Sie bedankt sich für Unterstützung und Kritik an ihrer politischen und parlamentarischen Arbeit und kündigt an: "Aber ich bin eh nicht weg. Wir sehen uns dann auf der Straße."

wohl ohnejeden Zusammenhang.

Den gesamten Artikel auf eine Antwort Maurers an alle hater zu reduzieren, was sagt uns das über den Poster?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von weyermark (7717) · 09.11.2017 19:04 Uhr

Nur so eine Frage:
Was hat die Kritik an Frau Maurers niveaulosen Verhalten
mit rechts zu tun ?
Warum sind diverse Linke der Meinung,
daß so ein Verhalten einer Abgeordneten im Parlament o. k. ist
und stellen sich so auf eine Stufe mit ihr ?
Immerhin ist das Parlament nicht die Gosse, deren Sprache
Frau Maurer offensichtlich spricht.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Digitalis (1769) · 09.11.2017 18:08 Uhr

@yael. Auch dein ganzes Geschwurbel in bestem Pilzschem Verdrehungsstil ändert nichts an der Zumutung deiner grünen Ex-Mandatarin Maurer: Sie hat bewusst die Öfffentlichkeit provozieren wollen und ist (nachträglich sogar bestätigt) mit samt dem grünen Pack zu Recht aus dem Nationalrat geflogen.
Das ist das Faktum - und erfreulich - dass die sich nun beim AMS anstellen darf grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 18:17 Uhr

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Ihrer primitiven Ausdrucksweise und der primtive Provokation Maurers.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strachelos (4360) · 09.11.2017 18:20 Uhr

die Maurer hat das kurz und effizient erledigt, beim Digitalis ist die Platte hängengeblieben.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 18:13 Uhr

Geh doch zum Psychiater deines Vertrauen und vertraue dich ihm an,
ich habe so gar kein Mitleid mit deinem Geraunze.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von tofu (3796) · 09.11.2017 18:17 Uhr

Dass du ständig bei anderen psychische Störungen vermutest, sagt einiges über dich aus.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 18:20 Uhr

Nein, das machst du.
Meine Empfehlung lautete, such dir einen, der dir zuhören kann,
ich bin es nicht. Das letztere gilt auch für dich.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von tofu (3796) · 09.11.2017 18:23 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:34 Uhr
von delano (102) · 09.11.2017 17:19 Uhr

Ich glaube, Fr Maurer wird sich bald beim AMS wiederfinden. Als Unternehmer würde ich niemals solch eine Person in meiner Firma anstellen. Bleibt nur mehr ein Beamtenjob, falls sich die Republik ihrer annimmt.
OK, vielleicht macht sie sich auch selbständig, aber auch hier wird sie eine sehr bescheidene Rolle wohl einnehmen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 17:50 Uhr

Ma herziger Kommentar ! Was "unternehmens" Kreatives Sie so wenn Sie etwas gegen junge dynamische Mitarbeiterinnen haben? Leichenbestatter, Müllabfuhr, ... ?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:24 Uhr

Sie sieht sehr gut aus, ist offenbar selbstbewusst, schlagfertig, flexibel, lässt sich nicht unterbuttern...

Vermutlich hättest du kein Leiberl gegen sie.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von weyermark (7717) · 09.11.2017 17:17 Uhr

Wie man sieht,
ist eine übertriebene Quotenregelung
auch nicht das Gelbe vom Ei.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:27 Uhr

Grapschern droht die Fristlose, die Presse von heute.

Sexuelle Belästigung wird jetzt auch in Unternehmen thematisiert.

Hättest du die Eier zuzugeben, dass eine Frau besser ist als du?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von weyermark (7717) · 09.11.2017 19:13 Uhr

Verzeih',
aber dein Co- Kommentar
ergibt wenig Sinn auf mein Post-
oder findest ihn passend ?
Oder was wolltest damit sagen ?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 17:03 Uhr

#ausendeundvorbei

Wer Hass, Neid und Missgunst als Motivation braucht, ist zu bemitleiden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:29 Uhr
von Pazifik (14) · 09.11.2017 16:39 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 17:44 Uhr

Wie primitiv , niveaulos ist das denn wieder? Es gäb doch eigene Medien wo sich derartig Verhaltensoriginelle auskotzen können..

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kleinEmil (3970) · 09.11.2017 17:57 Uhr
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 18:25 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 17:36 Uhr

Das ist nur dummer Hass und entbehrliche Hetze und gehört gelöscht.
Wenn die OÖN das stehen lassen, dann sollen sie nie wieder schreiben, dass sie objektiv berichten wollen.

Die Arbeit der Grünen wird konsequent verniedlicht, verunglimpft, verdrängt, überschrien...

Stichwort Klimawandel, sämtliche Zeitungen hüllen sich in Schweigen und gringen unsägliche Artikel, Presse, von einem sanften Druck auf die Autoindustrie ist da die Rede.

In den deutschen Medien wird vom extremen Sparkurz von Opel berichtet, von Entlassungen und dem utopischen Ziel in 20 Länder mehr zu liefern usw
von Altersteilzeit, dem organisierten Abbau der Alten

und vor allem von der Bonenr Konferenz und dem Zustand der Welt.

Für letzteren fühlen sich die Österreicher nun wirklich nicht zuständig...
aber
das
ist
ein
Kurs
an
die
Wand
.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 17:43 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 17:49 Uhr

Blabla, nein, da wirst du und alle Österreicher werden daran glauben müssen.

Den Klimwawandel erledigen???

Die Ösis sind mittlerweile so blöd, dass sie glauben der Terrorismus bringt uns alle um und den Klimwandel bekommen wir locker in den Griff. Der it harmlos.
Das ist unfassbar dumm.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 21:05 Uhr

Nicht böse sein, aber das glauben sie wohl selber nicht.

PS. Der Terrorismus ist extrem gefährlich und die Leute die in verharmlosen auch!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 10.11.2017 15:09 Uhr

Der Mensch vor dem du dich am meisten fürchten müsstest, bist du selbst.
Die Statistik der gewaltsam zu Tode gekommenen in Ö,
in absteigender Reihenfolge
Selbstmord, Verkerhrsunfälle, Beziehungstaten

durch Terrorismus derzeit Null. Und das Risiko bleibt auch extrem gering.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Lerchenfeld (1169) · 09.11.2017 17:28 Uhr

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen,außer:Die AMIS müssen sich ja auch noch ein paar Jahre mit "ihren" Präsi dahingfretten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alf_38 (7289) · 09.11.2017 16:48 Uhr
von alf_38 (7289) · 09.11.2017 20:40 Uhr

Solange sie von meinem Steuergeld lebt, geht mich das sehrwohl etwas an.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kleinEmil (3970) · 09.11.2017 21:16 Uhr
von yael (6558) · 10.11.2017 23:53 Uhr

Nein, geht euch wirklich nichts an, das sind Parteiinterna. Im übrigen verschwenden blauschwarz meine Steuergelder, ohne mich zu fragen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strachelos (4360) · 09.11.2017 16:31 Uhr

so viele rechte Erregung wegen einem Mittelfinger. Leicht zu unterhalten halt.....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Schuno (657) · 09.11.2017 17:02 Uhr
von Schuno (657) · 09.11.2017 16:24 Uhr

Sehr niveauvoll der stinkefinger.Heißt das wir sehen uns auf der Straße, das die linken Vermummten wieder protestierend und zerstörerisch unterwegs sind?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:39 Uhr

"Als Antwort auf alle "Hater", die sie wegen der #metoo-Debatte mit Hass überschüttet haben, postete Sigi Maurer dieses provokante Bild auf Twitter."

oder
gehörst du zur Fraktion, Frauen sollen stillhalten?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alf_38 (7289) · 09.11.2017 15:59 Uhr

Sich mit einem Stinkefinger zu verabschieden zeugt von der Primitivität der Bildungselite.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von grenzwall (161) · 09.11.2017 15:56 Uhr

Sie studierte Musikwissenschaft, aber ohne Abschluss, vielleicht erbarmt sich Haselsteiner ihrer und verschafft ihr in Erl-Tirol einen Job. Aber einen Stinkefinger gezeigt zu bekommen, ja mit dem musss er immer rechnen. Und 9000€ monatlich wird er ihr wahrscheinlich nicht zahlen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:40 Uhr
von grenzwall (161) · 09.11.2017 15:48 Uhr

Dieser Frau sind die Nerven durchgegangen, um sich so provokant ablichten zu lassen. Erst in ein paar Monaten wird sie daraufkommen, dass 9000€ pro Monat und das 14x im Jahr nicht so leicht zu verschmerzen sind. Und ehrlich, welch Firmenchef nimmt so ein Wesen mit diesen Charaktereigenschaften bei sich auf. Ich kenne keinen, da heißt es Finger weg in "jeglicher Hinsicht" von so einer Frau.
Na dann schau ma mal, was sie in Zukunft kreiert, ausser einen STINKEFINGER.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von gumba (1026) · 09.11.2017 21:26 Uhr

Die twitterblase in wien wird ihr scho a platzerl richten. Leute wie die kommen immer durch.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mitreden (18632) · 09.11.2017 15:27 Uhr

hat genau so wenig Benehmen wie manche Fetzenbüchler und Zwitscherer....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:08 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von grenzwall (161) · 09.11.2017 15:59 Uhr

STINKEFINGER zeigen, von einer Wissenschafterin, eine "grundehrliche Aktion", gütige Welt, was ist aus dir geworden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:42 Uhr

s.o. und grundehrlich passt in dem Kontext.

Über die Frauen, die sich zu viel gefallen lassen,
macht ihr euch lustig und über die, die sich wehren auch.

Muss man den Schluss ziehen, es mangelt euch Rechten an Achtung vor Frauen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kleinEmil (3970) · 09.11.2017 15:35 Uhr

Vielleicht ist es nicht deine Kritik an sich, welche nun auch dem Zensi reicht, sondern vielleicht ist es die Wortwahl! Ist ja nimmer normal, wie du dich - speziell zu trunkener, ähm späterer Stunde - verbal gehen lässt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:46 Uhr

Die Woooortwahl!!!! Sagst gerade du, von dem ich eine Sammlung an Obszönitäten sicher verwahre!

Nein, die Zensi löscht meist, wenn gemeldet wird und je nachdem, wer gerade Dienst schiebt.

Anfallsweise werden reihenweise harmlose Posts gelöscht, aus nicht nachvollziehbaren Grund. Der rechtsfreundliche Kurs ist unübersehbar.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kleinEmil (3970) · 09.11.2017 18:54 Uhr

Falls dir eines meiner Statements fehlt geh zum SRV, als treuer Fan hat der alle archiviert.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:48 Uhr

Ich formuliere durchdacht, und treffe in der Regel richtig. Die Dinge gehören benannt wie sie sind.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alf_38 (7289) · 09.11.2017 16:02 Uhr

Wenn einem auf der Autobahn viele Autos entgegen kommen sollte man vielleicht kurz überlegen, ob man nicht selber der Geisterfahrer 👻🚗 ist.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:51 Uhr
von flikflak1 (2260) · 09.11.2017 15:02 Uhr

NIE WIEDER Grüninnen :<)) Ein Stinkefinger für Vasillakou, Wein-Stein-Pilz und alle die sie nicht mehr gewählt haben - Diesen kreischenden, gendernden, intriganten Weiberhaufen der sich jetzt selbst zerlempert .

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:52 Uhr

Du wirst versetzt in die Krone, die OÖN verlieren ihren Status,
wenn sie dich behalten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:21 Uhr
von NichtBlind (691) · 09.11.2017 14:46 Uhr

Kann man diese Frau nicht verklagen, der Stinkefinger ist doch eine Beleidigung und könnte somit strafrechtlich geahndet werden?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 17:54 Uhr

Lies die OÖN in Blindneschrift, vielleicht kriegst du mit, um wen es geht.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Schuno (657) · 09.11.2017 17:04 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 14:52 Uhr

für die die gemeint sind, es keinesfalls eine Beleidigung, eher schon ein Lob

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Zaungast_17 (22258) · 09.11.2017 14:44 Uhr

tja, andernorts werden Leute für diese Geste gefeuert zwinkern ...

den Stinkefinger im Straßenverkehr zu zeigen, kann auch etwas Kleingeld kosten ...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 14:51 Uhr
von Zaungast_17 (22258) · 09.11.2017 17:46 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 17:57 Uhr

https://www.google.at/search?q=politiker+zeigt+stinkefinger&client=firefox-b-ab&dcr=0&biw=1920&bih=950&tbm=isch&source=iu&pf=m&ictx=1&fir=XG1IzIbZtWEmGM%253A%252CV0S04D--lyFKOM%252C_&usg=__lleUJpNXI0EIKXdlyCKimCxUcW4%3D&sa=X&ved=0ahUKEwjhi4qE-7HXAhWF66QKHczxAMgQ9QEIKDAA#imgrc=XG1IzIbZtWEmGM:

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von delano (102) · 09.11.2017 14:43 Uhr

Nach dieser provokanten Aktion gehen mir die Grünen noch weniger ab. Es ist ein guter Tag für Österreich, dass sie nicht mehr im Parlament vertreten sind. Es hat ohnehin nur mehr jeder 25. sie gewählt.
Bin mir sogar sicher, dass sie auch in 5 Jahren den Wiedereinzug nicht schaffen werden, nachdem sie sich in der Zwischenzeit selbst zerfleischt haben.
Van der Bellen konnte ich noch aus voller Überzeugung wählen, aber diese Partie soll lieber in ihren Löchern bleiben.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alleswisser (6524) · 09.11.2017 14:41 Uhr

Schön zu sehen, wieviel nasse Fetzen jetzt in den eigenen Reihen der Grünen gegenseitig fliegen. Steht ihnen blendend.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 14:36 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 14:39 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 14:48 Uhr

Einer unterhalb hat ein Problem mit der Wahrheit, nicht der einzige, mensch kennt sie - ganz schön peinlich.

Er sollte sich einfach die Einträge durchlesen, beginnend oben bei delano, 14:43 - dann erübrigt sich seine Antwort.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von neptun (1573) · 09.11.2017 14:42 Uhr

Solche Poster sollten gesperrt werden. Will nur provozieren und beleidigen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von ZgKdt (252) · 09.11.2017 14:34 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:22 Uhr
von kleinEmil (3970) · 09.11.2017 13:57 Uhr

Wenn man sich über die Unerfahrenheit einer Frau Köstinger echauffiert, dann sollte man sich auch lautstark dafür einsetzen, dass Frau Maurer nie mehr auf einem Sessel im Plenarsaal Platz nehmen darf! Dies sei Ihnen, Frau Griss ganz besonders hinter die Ohren geschrieben.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 18:34 Uhr

Was , bitte , kann die Frau Dr. Griss für das schlechte Benehmen der Frau Maurer

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:31 Uhr

Es Leute, die meinen, nie könnte sich jemand entblöden, eine Frau Dr. Griss tief herunterzumachen.

Wir 'werden uns noch wundern', was in seiner Blase, wo alles kopfsteht, so alles möglich wird.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kleinEmil (3970) · 09.11.2017 15:41 Uhr

Das Gestammel im ersten Satz ist ja offensichtlich an mich gerichtet. Kannst mir das bitte auf Deutsch nochmals schreiben? Danke! grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:54 Uhr

und Emil is
so kloakariert
dass koana mea
des Musta siagt.

Bei Fremdn auf
der Zwoarastiagn
kinnt er grod no
an Ausschlog kriagn.

Bei Fremden die
des Esso bringa
tat er a Gstanzln singa....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 09.11.2017 21:44 Uhr
von weyermark (7717) · 09.11.2017 13:57 Uhr

Im Nachhinein bestätigen diese Mandatare nur,
wie wichtig und richtig es gewesen ist,
daß ihnen die Möglichkeit, den Staat und die Gesellschaft
mit zu gestaltend, genommen worden ist.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (35876) · 09.11.2017 14:11 Uhr

Da bin ich anderer Meinung und ich halte es mit einem verstorbenen Philosophen, dessen Namen ich mir nicht merken kann. Ampere ist es nicht grinsen

Die sollen im Parlament mit reden dürfen und ihre Meinung äußern.

Das Parlament mit seiner 50,001% - Rasierklinge und der 3,999% Klausel ist leider mehr von Machtmenschen gesteuert als von Volksvertretern.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:35 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von mabach (93) · 09.11.2017 14:00 Uhr

Ich vermute auch Frau Maurer glaubt wirklich was sie sagt. Ich geh schon mal auf die Strasse, will sie kennenlernen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 14:43 Uhr

die Antwort von dem da oben auf mein gelöschtes Posting:

"Schön zu sehen, wieviel Rotz und Wasser die Rechtsrechten wegen der grundehrlichen Aktion von Frau Maurer hier greinen. Steht euch blendend."

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von neptun (1573) · 09.11.2017 13:49 Uhr

Welch Geistes Kind sind Sie denn wenn Sie das als grundehrlich bezeichnen?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 18:00 Uhr
von Liezfox (3) · 09.11.2017 13:26 Uhr

Frau Maurer als Sinnbild für den Untergang der Grünen. Blick von oben herab, Champagner in der einen Hand und eine unwürdige Geste mit der anderen.... Am Anfang hat´s mir leid getan um die Grünen - solche Möchte-Gern-Emanzen machen´s allerdings leicht Abschied zu nehmen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:25 Uhr

Frau Maurer spricht hier Klartext, den diese Leute brauchen, damit sie wieder vom Kopf auf die Füße zu stehen kommen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 13:27 Uhr

Zeigt sich ja eh gerade in Wien, welchen Geisteskind Gewisse sind.

Gibt es nun bald neben Pilz, auch die Liste Vassiliakou?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von neptun (1573) · 09.11.2017 13:15 Uhr

Alles auch eine Stilfrage, diese Frau hat jedenfalls keinen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alleswisser (6524) · 09.11.2017 13:14 Uhr

Wer wird künftig die Schulklassen durchs Parlament führen, wenn der Julian dort nicht mehr Däumchen dreht?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mercedescabrio (3410) · 09.11.2017 13:22 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:11 Uhr

im Vergleich zu dir ist sie ein Teenager, hast schon einen Haufen Jahrzehnte heruntergedreht lt. Eigenaussage

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alleswisser (6524) · 09.11.2017 13:13 Uhr

Gerade um die Radikalfeministin Maurer ist am wenigsten schade. Sie verkörpert jenen Typus, der dem grundsätzlich lobenswerten Anliegen mehr Schaden zufügt als nützt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:12 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 13:26 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:39 Uhr

Jeder kann euch lesen, ich stimme zu. Manche wie Alleswisser oder VoxNihili ein bisschen verlogener, und dann halt noch Adler55 und Kumpanen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (35876) · 09.11.2017 13:55 Uhr

Du bist eine tolle Pfaffenkopie grinsen
Nein, ich schäme mich nicht für diese Erinnerung.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 14:34 Uhr

bei dir entscheidet der Blutzucker mit so scheints, also je nachdem

ein Genie...wie man so sagt

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von haspe1 (19482) · 09.11.2017 13:08 Uhr

Wenn die Grünen "Terminator" mit unserem Arnie gesehen hätten, wäre der Abschied so gelaufen, mit: "I´ll be back!"

grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (35876) · 09.11.2017 14:02 Uhr

Die Grünen sind auch in Österreich nicht einheitlich, nicht aus einem Guss. Aber ein erheblicher Teil besteht aus den Typen, die in Deutschland als APO-Linke bezeichnet worden sind. Ich hätte zB. den Pilz dazu gerechnet und die meisten Frauen in Wien auch.

Diese Links-Linken haben die Umweltbewegung damals okkuppiert (sorry, irgendwas ist falsch doppelt), um die Macht zu ergattern. Die "Emanzen" sind als Trittbrettfahrer dazugestoßen und haben zu noch mehr Verwirrung beigetragen. Diese Verwirrung ist jetzt kollabiert.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 18:06 Uhr

Meinst du, dass Frauen für das politische Geschäft nicht geeignet sind?

Also, leicht sexistisch tönt das schon. Bei dir weiß ich aber, dass es nicht böse gemeint ist, sondern belustigt. Verwirrung stiften ist ja nicht schlecht. Dann muss man sich neu orientieren.

Was die Politik jetzt macht - den Umweltschutz kupieren und okkulte Bewegungen machen statt solider Parteienarbeit. Das schmerzt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von harrys (7) · 09.11.2017 13:02 Uhr

"Wir sehen uns auf der Straße"
Also ich meide Bereiche, wo Frauen auf der Straße stehen ....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 13:10 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:10 Uhr
von oldcharly (655) · 09.11.2017 12:55 Uhr

Man sieht es wieder einmal Niveau der grünen ist zum kotzen. JETZT gehts auch für diese Vollholler daran sich ARBEIT zu suchen nicht nur bla --bla --bla wie im Hohen Haus sondern etwas beitragen für den Österreichischen Wohlstand

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von labrador (383) · 09.11.2017 12:49 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:11 Uhr
von Linzwalker (46) · 09.11.2017 12:45 Uhr

Sehr passend für eine Volksvertreterin sich mit solchen Gesten zu verabschieden.
Offenbar haben viele der grünen noch immer nicht kapiert warum sie aus dem Parlament geflogen sind.
Gott sei dank haben die Österreicher diese "Oberlehrer" die nur eine Meinung zulassen abgewählt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mercedescabrio (3410) · 09.11.2017 12:31 Uhr

passt doch gut zu den Grünlingen. zuerst das gaggerl aufs flaggerl und dann den stinkefinger zeigen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:38 Uhr

Das überblickt ein blauer Metzger aus dem Mühlviertel nicht ganz. Schreib lieber vom Schlachten und vom Blut.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Padme (29) · 09.11.2017 13:06 Uhr

Was überblickt er Ihrer Meinung nach nicht? Würde mich über eine Antwort freuen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:39 Uhr

Was er alles nicht überblickt - eine tendenziell ausufernde, wenn nicht uferlose Frage. Präzise läßt sich darstellen, wovon er etwas versteht: Vom Schlachten und vom Blut.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von derOpa (54) · 09.11.2017 12:52 Uhr

Sie können nur andere User beleidigen, sie tun mir echt Leid.
Was ist in ihrem Leben schief gelaufen das sie so frustriert geworden sind ?
Tragen sie mal was zum Thema bei und lassen sie auch mal eine andere Meinung zu.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Schuno (657) · 09.11.2017 16:38 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:32 Uhr

Bekommt schon alles seinen adäquaten Kommentar von mir, keine geheuchelte Angst bitte, Herr Till/Fortunatus/Alcea/adinfinitum - so auch rechtsrechte Hetzer, Heuchler usw. Schade um die Zeit, das Rotz und das Wasser für die Krokodilstränen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Istehwurst (2672) · 09.11.2017 13:02 Uhr
von mercedescabrio (3410) · 09.11.2017 12:49 Uhr

@krtk, erstens bin ich nicht aus dem mühlviertel. heut nachmitag mach ich frische blunzen, aber keine so grosse wie du.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 15:19 Uhr

dann lässt bei dir schon die Erinnerung nach
wer dir glaubt, der ist verlassen

(sehe übrigens keinen Grund diese Aussage nochmals zu zensurieren)

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:16 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von weyermark (7717) · 09.11.2017 12:31 Uhr

Was uns von den Grünen bleibt,
ist wenigstens ein grüner Bundespräsident.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von MajaSirdi (3158) · 09.11.2017 12:46 Uhr
von mercedescabrio (3410) · 09.11.2017 12:29 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von NichtBlind (691) · 09.11.2017 12:23 Uhr

Wahnsinn wie Hasserfüllt die Grünen doch sind.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:46 Uhr

Wann wurde der letzte Kebabstand oder die letzte Freundin von einem Blauen zerdroschen? Oberösterreich oder Salzburg, man will es gar nicht mehr hören.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Vollhorst (4906) · 09.11.2017 13:22 Uhr
von mape (3733) · 09.11.2017 13:16 Uhr
von reibungslos (6913) · 09.11.2017 12:14 Uhr

Es heißt: Hochmut kommt vor dem Fall. Bei den Grünen lebt der Hochmut aber auch nach dem Fall noch weiter.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:40 Uhr
von Digitalis (1769) · 09.11.2017 12:11 Uhr

Was soll's! Gott Lob und Dank ist diese grüne Blase nicht mehr im Parlament vertreten. grinsen Man sollte sich nur für künftige Wahlkämpfe die Bilder der Stinkefinger- Tante der Grünen in ihrer verzweifelten Wut auf die verlorene Pfründe aufheben und abspeichern.

Und die jetzt verwaisten Gläubigen dieser Bande auch hier im Forum haben die Stirn, mit abenteuerlichen Unterstellungen gegen FPÖ-Mandatare zu hetzen? traurig

Ähnliche wütende hetzerische Ausritte gab es 2015 auch schon in der Steiermark von einer Junggemeinderätin der Sozen aus Deutschlandsberg als die Sozenpartei bei der LT-Wahl den Bach hinter schwamm und sich an die ÖVP unter Überlassung des LH-Postens anklammern musste, um in der LR-Regierung zu bleiben.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 09.11.2017 12:22 Uhr

Die Linksgrünen und Roten sind radikaler als es die Rechten je sein werden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:42 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 16:00 Uhr
von mabach (93) · 09.11.2017 12:10 Uhr

Die ist eh kess, aber gnade Dir Gott, wennst mit sowas verheiratet bist. Da ist aussterben besser grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Gugelbua (15571) · 09.11.2017 12:02 Uhr

eine Partei einst gegründet die Welt zu verbessern, bis sie gemerkt haben, das geht gar nicht und haben sich mit den üblichen Parteipraktiken arrangiert, Geld stinkt ja nicht !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Digitalis (1769) · 09.11.2017 12:15 Uhr

@Gugelbua. Mit ist keine so ordinäre und dreckige Gestik einer anderen ParteifunktionärIn in Erinnerung wie von dieser Grünen. Die Wut ob der verlorenen 10.000 Euro Pfründe und der Marsch zum AMS ist wirklich verbitternd, für solche Emazenweiber grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von SRV (7060) · 09.11.2017 12:32 Uhr

Auf Twitter verabschiedet sich Maurer jetzt noch mit provokanter Geste von ihren Kritikern: "to the haters with love"

vs.

https://www.gmx.at/magazine/politik/krassesten-entgleisungen-fpoe-30202518
http://derstandard.at/1381368354012/Hetze-darf-nicht-Normalitaet-werden
ganz zu schweigen von
https://www.eaudestrache.at/

...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Istehwurst (2672) · 09.11.2017 12:00 Uhr

.....................................................🤢

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von a1000 (72) · 09.11.2017 11:59 Uhr

Hilfe!! Ich will der aber nicht auf der Straße begegnen!!!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:02 Uhr
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 12:05 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:08 Uhr
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 12:32 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:45 Uhr
Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 12:55 Uhr
Dieses Posting entspricht nicht unseren AGB und Forums-Richtlinien und wurde daher gesperrt.
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:10 Uhr

Nichts Beleidigendes in meinem Posting. Kann sich jeder ein Bild machen, was du für einer bist. Austeilen und Sensibelchen spielen. Tröge und platt, wie bei den Bewegungsleitern.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 13:00 Uhr

Bitte liebe Redaktion, macht die Löschung von krtek´s Posting wieder rückgängig.

Es darf doch jeder sehen, welches Geistes Kind er/sie ist.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 13:23 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:37 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:37 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 11:44 Uhr
von Schuno (657) · 09.11.2017 17:12 Uhr
von weyermark (7717) · 09.11.2017 17:05 Uhr
von mabach (93) · 09.11.2017 13:34 Uhr

Stimmt schon krtek. Würde micm gerne mal mit der Maurer über William Shakespeare "Der Widerspenstigen Zähmung" unterhalten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Pippilangstrumpf008 (1659) · 09.11.2017 12:01 Uhr

Typisch Grün , kein Benehmen, hätte das ein blauer gemacht wäre der Aufschrei groß. Aber wir kennen dich ja du misst ja sehr gerne mit 2erlei Maß

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:04 Uhr
Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher gesperrt.
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:07 Uhr

Wenn ich einen Blauen anschau, dann weiß ich, dass 1968 bei dem nicht stattgefunden hat, und meistens finden sich Gartenzwerge im seinem Garten bzw. ein blinkender Weihnachtsmann, der über den Balkon einzusteigen versucht.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Schuno (657) · 09.11.2017 17:15 Uhr

Was ist schlecht an einem Gartenzwerg. Die blinkenden Weihnachtsmänner finde ich aber schrecklich

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 09.11.2017 13:55 Uhr

krtek, ach da bist du steckengeblieben! Jetzt ist alles klar! Andere haben es geschafft ihren Horizont zu erweitern! Schlaraffenland ist nicht!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Pippilangstrumpf008 (1659) · 09.11.2017 12:42 Uhr

Tja nur blöd wenn man halt vor lauter Linker Faulheit nur eine kleine Sozialwohnung hat und keinen Garten für Gartenzwerge und leider auch keinen Balkon für den Weihnachtsmann. Der Neid ist was schreckliches und Dummheit und Faulheit anscheinend weit verbreitet im Linken Lager

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 17:38 Uhr

Es ist aber auch ein stilloses Benehmen wenn man politische Andersdenkende auf so widerwärtig arrogante Weise heruntermacht wie Sie es hier machen.
Sie sollten diese Herrenmenschwahn ablegen der ist auch historisch bereits mehrmals gescheitert.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Pippilangstrumpf008 (1659) · 09.11.2017 12:06 Uhr
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:11 Uhr

Ich sage nur die Wahrheit und diene damit dem Herrn. Was kann ich dafür, dass ich nicht wie eine Klosterfrau schreibe?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 11:59 Uhr

Ein anderer Sessel, besser ein Divan, und ein anderer Hintergrund, dann hätt's ganz gepasst.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von cochran (1601) · 09.11.2017 11:44 Uhr

Grüne kummerl die keiner braucht ruhetb in frieden , HCS der Vizekanzler der herzen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von 1949wien (1641) · 10.11.2017 10:25 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:17 Uhr
von 1949wien (1641) · 09.11.2017 11:39 Uhr

...das entspricht genau dem Niveau u. Charakter dieser Frau (??). In der Puls 4 Diskussion hat sie gezeigt, dass sie absolut kein Talent für Politik besitzt.

Sie soll sich eine Beschäftigung suchen, bei der sie nicht mit der Öffentlichkeit in Berührung kommt ( z.B. Maurer)

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von MajaSirdi (3158) · 09.11.2017 12:50 Uhr

Um DAS Geld??? - nie und nimmer und arbeiten müsste die auch noch, jetzt wird bei den NGOs angeheuert und da gibt es auch mächtig Kohle auf die Hand ohne Steuern zu bezahlen...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Gaia13 (441) · 09.11.2017 11:17 Uhr

Die Abgehobenheit dieser grünen Ex-Abgeordneten ist klar einordenbar.
Körperhaltung, Stinkefinger, ein Glas Sekt od. was auch immer -PRÄPOTENZ vom Feinsten.

Und ihr Grünen wundert euch, warum euch immer weniger wählen?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von yael (6558) · 09.11.2017 18:19 Uhr

geil, einem Opfer Präpotenz zu unterstellen,
der Volksverwirrung sind keine Grenzen gesetzt

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 09.11.2017 13:22 Uhr

Irgendwie kommt mir vor, die Grünen (Grün hinter den Ohren, auch auf amerikanisch "Greenhorn" genannt)kommenh aus der Pubertät nicht heraus.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von a1000 (72) · 09.11.2017 11:55 Uhr

Sie haben mit jedem Wort recht! Vielleicht realisieren die Grünen irgendwann, wo ihre Probleme liegen...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mynachrichten1 (10527) · 09.11.2017 11:30 Uhr

ehrlich jung eben, aber das die Zeitung so unklar formuliert das dieser Stinkefinger nicht im Parlament gezeigt wurde, zeigt auch wieder nur wochenblick niveau.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mynachrichten1 (10527) · 09.11.2017 11:09 Uhr

Viel schöner wäre es, wenn man über Stinkefinger Politik berichten würde.

Es stinkt ja viel mehr, oder es kostet auch viel mehr als ein Stinkefinger an sich.

Die Gründe warum die Grünen weg sind, das hat auch was mit Streit untereinander zu tun und das so wie Pirklhuber gesagt hat, politisch Ziehkinder nun die Alten ins Ausgedinge stecken.....

Viel mehr als alle Stinkefinger der Repulblik zusammen wenn sie in Hühnerdreck eingetaucht wären,

sinken doch die ganzen Korruptionsgeschichten, die ganze Verkehrsplanungsdummheiten.

Und wer den Dreck von mutmaßlicher Behördenwillkür zusammenrechnet und die Kosten dazu, der weiß wie durch einzelne Stinker, weil man eher auf Netzwerk als auf SAuberkeit gedacht,
ein grauslicher Schwall von Gülle entgegenschwappt.

Bitte liebe Journalisten, lernt etwas von den Jungen, nämlich das man denen die wirklich stinken, auch genauer auf die Hände schaut - und wo nur Amtsinhaber und Netzwerke hinsehen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jamei (20564) · 09.11.2017 11:04 Uhr

..."Alev Korun, immerhin neun Jahre lang als Abgeordnete tätig, bekam das goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich."...

für Verdienste um die Republik Österreich - und die WÄREN?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 11:50 Uhr

Kein Schwein sein.

(Ich höre schon den Aufschrei der Porcovielen: "Porcophob,porcophob!!")

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 11:07 Uhr
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 11:22 Uhr
von yael (6558) · 09.11.2017 18:22 Uhr
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 11:03 Uhr

Noch ein Gläschen Sekt und einen Stinkefinger. Dann der Gang zum AMS. Das ist Grün.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 11:54 Uhr

Wird nicht der Fall sein, aber selbst wenn: Noch immer besser als sich vom Kundenklientel der RAIKA durchfüttern zu lassen oder für die Atomlobby zu huren, oder vom informellen sozialen Netzwerk ('Freunderlwirtschaft') aufgefangen zu werden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von VoxNihili (5020) · 09.11.2017 11:05 Uhr

Nachsatz:

War es nicht gerade Reinhard Fendrich, der so schön sang:

"Es tuat so weh, wenn ma verliert...."

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von a1000 (72) · 09.11.2017 10:49 Uhr

Die wird im Parlament sicher niemand vermissen....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von MajaSirdi (3158) · 09.11.2017 10:46 Uhr

So viel von einer Hochachtung vom Parlament - liebe Poster hier...

Ihr habt die gewählt, ja sehr viele von euch und das ist der Spiegel der linksLinken Gesellschaft...

Um was ist es denen gegangen, nicht um den Hackler und den Ärmsten im Land, nein um dessen Geld das sie anders wertig ausgegeben haben und jetzt zeigt sich das wahre Gesicht nach dem erfolgreichen entfernen aus dem Parlament...
Die zeigt euch Wählern was sie von euch haltet!!!
Perfekt, ist Stinkefinger zeigen nicht eine Straftat? - ich überlege einen Anwalt einzuschalten - schau ma mal...

Daher überlegt euch ganz genau wenn ihr in Zukunft wählt, schaut in die Gesichter nicht in das Programm...

Schönen Tag und eine noch schönerer Zeit ohne der ersten Linken-Partei, die zweite folgt zugleich...

Ab hier ist Platz für Beleidigungen liebe linksLinke.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mynachrichten1 (10527) · 09.11.2017 11:17 Uhr

nur wer zu viel Geld hat bezahlt auch noch Anwälte und um den Hackler braucht sich nur er selber kümmern.

Überhaupt sind Mandatare in einer ganz anderen Einkommensituation, im Verhältnis zu Reichen natürlich ziemlich machtlos und deshalb haben die auch politische Immunität, denn ansonsten könnten Reiche unliebsame Politiker schnell mal kalt stellen.

Die Jungen Grünen sind einfach nicht ganz reif gewesen, die haben nicht geschnallt wie Häupl sagte, beim Familienstreit geht man nicht auf den Balkon, sondern man bleibt im Wohnzimmer.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NedDeppat (7195) · 09.11.2017 10:45 Uhr

Wir sehen uns auf der Straße

...soll das eine Drohung, oder der Aufruf zur Spaltung sein?

Sekt oder Champagner in der Einen und der Stinkefinger mit der Anderen.

Nichts anderes hab ich erwartet

*unfassbar*

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von EugeniehGalton (2904) · 09.11.2017 10:44 Uhr
von EugeniehGalton (2904) · 09.11.2017 10:44 Uhr
von mynachrichten1 (10527) · 09.11.2017 11:21 Uhr

dieser Gruß ist ja noch nicht verboten, im Gegensatz zu den Handbewegungen und Liedern, da da angeblich eher in geschlossenen Buden wieder betätigt werden.
und wenn es Anzeigen gibt, die Glawischnig könnte nun vielleicht als Anwalt genommen werden........
aber gut ist, das wir nicht auch noch den Stinkefinger verbieten, der ja nie irgendwie ein Markenzeichen von Verbrechen gewesen ist,

da muss man halt dann doch unterscheiden, und ganz Rechte sind in diese Hinsicht hoffentlich tolerant, so wie sie auch Toleranz selber erwarten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mabach (93) · 09.11.2017 13:41 Uhr

Wenn Du er Maurer den Stinkefinger verbietes, dann schaut es so aus wie wenn sie mit der Faust droht. Das ist noch fürchterlicher grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Vollhorst (4906) · 09.11.2017 10:43 Uhr

Es zeigt ganz gut, dass einige der Grünparlamentarier der großen Aufgabe im Hohen Haus einfach nicht gewachsen sind.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von netmitmir (3961) · 09.11.2017 13:54 Uhr

die Grünne haben kein Benehmen aber sie kosten wenigstens kein Geld, die Blauen haben zwar auch kein Benehmen, aber die werden wieder teuer für uns Steuerzahler.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von unbekannt (7108) · 09.11.2017 12:34 Uhr

Schön, Horst
des host guat gmocht
aus dia kaun no wos wern.

Vollhorst
des host guat gmacht
aus dia kaun no wos wern.

Ein Huber.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von deskaisersneuekleider (896) · 09.11.2017 10:38 Uhr

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 


Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!