Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 20:30 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 20:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

SPÖ sucht ihre Oppositionsrolle

Bei einer zweitägigen Klausur des Parteipräsidiums legt die SPÖ derzeit ihr weiteres Vorgehen fest. Christan Kern spricht nach der SPÖ-Präsidiumsklausur in einer Pressekonferenz dazu.

Parteichef Christian Kern vor Beginn der SPÖ-Präsidiumsklausur. Bild: HERBERT PFARRHOFER (APA/HERBERT PFARRHOFER)

Einen Richtungsstreit dementiert die Parteispitze vehement, doch die Auseinandersetzung, ob man mehr auf den „innerstädtischen Bereich“ oder auf ländliche Regionen setzen soll, schwelt.

Auch ob man ehemaligen Grünwählern „ein Angebot“ machen soll, wie es Parteichef Christian Kern für wünschenswert hält, oder versucht, die ehemalige Stammklientel mit „einer Politik der Mitte“ zurückzuholen, ist keineswegs entschieden.

 

Video: Während ÖVP und FPÖ an einem Koalitionspakt schmieden, bereitet sich die SPÖ auf die andere Seite der parlamentarischen Arbeit vor - auf die Opposition. Sie tut das mit einer Klausur des Parteipräsidiums in Wien:

Video: Die SPÖ berät über ihre Rolle im Parlament und in der Politik insgesamt. ORF-Reporter Matthias Westhoff beobachtet die Präsidiumsklausur im Wiener Gartenhotel Altmannsdorf: Im Oktober 2018 soll es einen Parteitag geben, wo dann ein neues SPÖ-Parteiprogramm beschlossen wird.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. November 2017 - 12:35 Uhr
Mehr Innenpolitik

BND-Überwachung: Wiener UNO-City pocht auf "Unverletzlichkeit"

WIEN. Nach neuen Berichten über deutsche Spionageaktivitäten in Österreich haben die offenbar ebenfalls ...

Hofer warnt vor Abbau des Einstimmigkeitsprinzips im Rat

WIEN/BRÜSSEL. Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) hat sich am Montag gegen den Abbau des ...

Arbeitszeit: Van der Bellen rügt die Regierung

WIEN. Bundespräsident Alexander Van der Bellen kritisiert das Vorgehen der Regierung bei der Anhebung der ...

Zwölf-Stunden-Tag: Was sich für den Arbeitnehmer künftig ändert

WIEN. Umstrittene Regelung: Koalition verspricht, dass Überstundenzuschläge erhalten bleiben.

Linzer Regierungstreffen im Schatten des deutschen Asylstreits

LINZ. Österreichisch-bayerische Regierungskonferenz morgen im Landhaus: "Harmoniegipfel" von Kurz und ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!