Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. April 2017, 15:18 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Montag, 24. April 2017, 15:18 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

ORF-"Pressestunde" mit Stelzer und den OÖN

WIEN. Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner (SP) hat den jahrelang verhandelten Gesetzesentwurf für die medizinischen Primärversorgungs- (PHC-)Zentren in Begutachtung gegeben.

 Die Ärztekammer, bisher schärfste Kritikerin, gab sich gestern versöhnlicher: die Kammer sei in den letzten Wochen „intensiv eingebunden“ gewesen, sagte Präsident Artur Wechselberger, wenngleich noch einige Details offen seien. Offenbar ist man Ärzte-Forderungen entgegengekommen. So müssen die Kassen zuerst mit ihren Vertragsärzten über PHC-Standorte verhandeln und bei Zusagen auch Einzelverträge abschließen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 21. April 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

VP-Initiative für Wohneigentum

WIEN. VP erwartet von Kanzler und "Pizzaverkäufer" Kern wieder mehr Sacharbeit

Schulautonomie: "An den Eckpunkten des Pakets wird nicht gerüttelt"

LINZ. Bildungsministerin Hammerschmid über Ferien, Lehrergewerkschaft und Streikdrohungen.

Kern in Israel: "Lektion gelernt"

JERUSALEM. Bundeskanzler Christian Kern (SP) besuchte am Sonntag im Rahmen seiner dreitägigen Israel-Reise ...

Neos beschlossen neues Programm

LINZ. Die Neos haben am Wochenende in Linz ihr neues Wirtschaftsprogramm beschlossen.

Stelzer zum rechten Kongress: "Damit habe ich nichts am Hut"

Oberösterreichs neuer Landeshauptmann präsentierte sich in der ORF-Pressestunde erstmals bundesweit -  ein ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!