Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. August 2017, 08:48 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Montag, 21. August 2017, 08:48 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

ORF-"Pressestunde" mit Stelzer und den OÖN

WIEN. Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner (SP) hat den jahrelang verhandelten Gesetzesentwurf für die medizinischen Primärversorgungs- (PHC-)Zentren in Begutachtung gegeben.

 Die Ärztekammer, bisher schärfste Kritikerin, gab sich gestern versöhnlicher: die Kammer sei in den letzten Wochen „intensiv eingebunden“ gewesen, sagte Präsident Artur Wechselberger, wenngleich noch einige Details offen seien. Offenbar ist man Ärzte-Forderungen entgegengekommen. So müssen die Kassen zuerst mit ihren Vertragsärzten über PHC-Standorte verhandeln und bei Zusagen auch Einzelverträge abschließen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 21. April 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Rot-schwarzer Zank: Wer kämpft schmutziger?

WIEN. SPÖ und ÖVP warfen sich am Wochenende gegenseitig vor, einen schmutzigen Wahlkampf zu führen.

Kern empfängt Macron in Salzburg

LINZ/SALZBURG. Geplant sind Gespräche über den Kampf gegen Lohndumping in der EU.

Kurz rügt Erdogans Einmischung

WIEN. Außenminister Sebastian Kurz (VP) hat die Einmischung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip ...

Kurz kritisiert Erdogan für Wahl-Einmischung

WIEN/BERLIN. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat die Einmischung des türkischen Präsidenten Recep ...

"Mir reicht's!" - Rotraud Perner trat aus SPÖ aus

Die Psychoanalytikerin Rotraud Perner ist aus der SPÖ ausgetreten.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!