Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. Juli 2017, 00:53 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Montag, 24. Juli 2017, 00:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

ÖVP: Wöginger soll nächster Klubomann werden

WIEN. In der Volkspartei sollen erste wichtige Personalentscheidungen gefallen sein. 

Der Oberösterreicher August Wöginger soll nächster Klubobmann der ÖVP werden.  Bild: APA 

Das Nachrichtenmagazin "profil" berichtet in seiner Montag erscheinenden Ausgabe über personelle Vorentscheidungen in der ÖVP. Demnach ist es nahezu fix, dass der derzeitige ÖAAB-Obmann und Nationalratsabgeordnete aus Oberösterreich, August Wöginger (42), nächster Klubobmann der Volkspartei wird. Der derzeitige Klubchef Reinhold Lopatka muss dagegen um sein Mandat bangen, da in seinem Wahlkreis Oststeiermark der Weizer Bezirksobmann Andreas Kinsky am 15. Oktober dank Vorzugsstimmen vorgereiht werden könnte.

Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter soll Erster auf der Tiroler Landesliste werden, in Vorarlberg dürfte der Zweite Nationalratspräsident Karlheinz Kopf auf den Spitzenplatz zugunsten einer weiblichen Kandidatin verzichten.

Auch im ÖVP-Bauernbund soll eine Vorentscheidung gefallen sein. Nachfolger des scheidenden Präsidenten Jakob Auer wird demnach der Niederösterreicher Georg Strasser, 46, derzeit Nationalratsabgeordneter und Bürgermeister von Nöchling im Bezirk Melk.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 24. Juni 2017 - 08:19 Uhr
Weitere Themen

Entlastung ohne Plan: Budgetexpertin warnt vor Lockangeboten der Parteien

WIEN. Margit Schratzenstaller (Wifo) rät dennoch zur Steuersenkung für Arbeitseinkommen.

SP-Rebellin bei Pilz im Gespräch

WIEN. Spätestens morgen will Peter Pilz enthüllen, wie es konkret um seine Liste für die Nationalratswahl ...

Masterplan: Bundesbehörden sollen raus aus Wien

LINZ/WIEN. Minister Rupprechter präsentiert heute Strategie für den ländlichen Raum – ...

Hofer: Rot-Blau ist nicht vom Tisch

WIEN. "Wir starten im September und machen beide eine Österreich-Tour" – der blaue Ex-Hofburg-Kandidat, ...

FPÖ will Rechnungshof stärker einbinden

WIEN. Die FPÖ will im Fall einer Regierungsbeteiligung neben dem Ausbau der direkten Demokratie den ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!