02. Oktober 2017 - 00:04 Uhr · · Innenpolitik

Niessl: „Wir haben die Wahl gewonnen“

Einige Wechsel, wenig Überraschungen

Wahltag im Burgenland Bild: APA

EISENSTADT. Bei den Kommunalwahlen im Burgenland gewann die SPÖ die meisten Mandate

Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SP) hat seine Partei zum Wahlsieger der gestrigen Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen erklärt: „Wir sind die Nummer eins bei den Mandaten und haben diese Wahl gewonnen“, sagte er am späten Sonntagabend. Die Dirty Campaigning-Affäre habe sich „natürlich negativ“ ausgewirkt, betonte er.

Kein Mensch in Österreich werde glauben, „dass das für Kommunalwahlen Rückenwind verleiht. Das ist Gegenwind und daher ist das Wahlergebnis besonders positiv zu beurteilen“, so Niessl. Er bezeichnete das Ergebnis auch als „die erste Niederlage der Kurz-VP“.

Erfreut zeigte er sich über das Ergebnis in Neusiedl, wo „noch nie eine andere Partei als die VP den Bürgermeister gestellt hat“. Dort gibt es am 29. Oktober eine Stichwahl zwischen dem VP- und dem SP-Kandidaten. Und in Mühlgraben amtiert bald der jüngste Ortschef Österreichs: Der 20-jährige Bankangestellte Fabio Halb (SP) gewann die Wahl mit 79,44 Prozent.

 

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/innenpolitik/Niessl-Wir-haben-die-Wahl-gewonnen;art385,2693980
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!