Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 06:48 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 9°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 06:48 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Kurz fordert Auflösung bei Verstoß gegen Islamgesetz

WIEN. Die Studie "Rolle der Moschee im Integrationsprozess" wurde am Montag präsentiert - in einem Drittel der untersuchten Moscheen wird Integration entgegengewirkt

Artikelbilder nachrichten.at/apa 02. Oktober 2017 - 13:14 Uhr

Integrationsminister Sebastian Kurz fordert mehr Personal für das Kultusamt: Sie sollen kontrollieren, ob das Islamgesetz eingehalten wird.  Bild: APA

von tim29tim (1189) · 02.10.2017 21:34 Uhr

Gut, dass Integrationsminister Sebastian Kurz die Parallelgesellschaften in österr. Moscheen aufdeckt, da die verantwortlichen SPÖ Ministerin Duzdar kein Interesse an Aufklärung zeigt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von passivlesender_EX-Poster (6298) · 03.10.2017 12:53 Uhr

Aha, ist nicht ein gewisser Herr Kurz, seit 2011 als "Integrations"Staatsekretär und seit 2013 als "Integrations"Mininster dafür zuständig.

Schön, dass er sich vor der Wahl damit nun selbst anpatzt.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Cinghiale (726) · 02.10.2017 23:32 Uhr

Schon blöd, wenn man keine Ahnung hat, wer wofür zuständig ist, dieses Nichtwissen aber gross postet!

Also - der Jus-Student S. Kurz - Integration
und die Rechtsanwältin M. Duzdar für den öffentlichen Dienst.

Noch mehr solche creativen/türkisen Fakten auf Lager?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 


Bitte Javascript aktivieren!