Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. November 2017, 14:37 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 20. November 2017, 14:37 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

"Künstlerpfarrer" wird Bischof in Innsbruck

WIEN / INNSBRUCK. Weihe von Hermann Glettler im Dezember

"Künstlerpfarrer" wird Bischof in Innsbruck"

Hermann Glettler Bild: APA/SONNTAGSBLATT/GERD NEUHOLD

Die katholische Diözese Innsbruck hat einen neuen Bischof: der Ernennung von Hermann Glettler, bisher Bischofsvikar in Graz, stimmte die Bundesregierung gestern zu. Die offizielle Bestätigung durch den Vatikan dürfte heute erfolgen. Die Weihe Glettlers zum Innsbrucker Diözesanbischof wird voraussichtlich am 2. Dezember erfolgen.

Seit 2. Jänner 2016, als Bischof Manfred Scheuer in seine Heimat Oberösterreich zurückkehrte und zum Linzer Diözesanbischof geweiht wurde, wartete die Diözese Innsbruck auf die Ernennung eines neuen Bischofs. Hermann Glettler, der auch den Beinamen "Künstlerpfarrer" trägt, ist ein Kirchenmann ganz nach dem Geschmack von Papst Franziskus: Glettler, geboren 1965 und seit 1991 Priester, ist reformorientiert, engagiert sich für Flüchtlinge und Benachteiligte und sagte bei seinem Amtsantritt als Grazer Vikar, er wolle die Kirche auch für jene öffnen, die "mit ihr nichts am Hut" haben. Evangelisation sei "nicht Propaganda, sondern Ermöglichen von Begegnung".

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 27. September 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Drei der vier Landtagswahlen 2018 fixiert

WIEN. Vier Bundesländer wählen nächstes Jahr ihre Landtage - und mit dem Kärntner Beschluss heute, Montag ...

Bundesheer: Neue Perspektiven für den Eurofighter

WIEN. Im Verteidigungsressort rechnet man mit einer Nachrüstung der Jets statt eines Neukaufs.

Strache: "Haben aus Fehlern gelernt"

WIEN. FPÖ-Chef mit 99,12 Prozent wieder Wiener Landesparteiobmann

Strache mit 99,12 Prozent wieder Wiener Parteichef

WIEN. Mitten in den Regierungsverhandlungen mit der ÖVP hat die Wiener FPÖ Bundesparteichef ...

Kern: FPÖ könnte "Österreich aus der EU sprengen"

WIEN. Noch-Bundeskanzler Christian Kern glaubt, dass die FPÖ im Falle einer Regierungsbeteiligung in der ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!