Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. April 2018, 17:43 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Montag, 23. April 2018, 17:43 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Doskozil wird Finanzlandesrat im Burgenland

EISENSTADT/WIEN. Wie bereits erwartet, kehrt Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) ins Burgenland zurück: Der SPÖ-Landesparteivorstand gab dazu am Mittwochnachmittag in Eisenstadt einstimmig Grünes Licht.

7 Kommentare nachrichten.at/apa 08. November 2017 - 17:08 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
1949wien (2056) 09.11.2017 11:47 Uhr

..Doskizil ein Allroundtalent! Bald wird er sich zum Bundespräsidenten hinauf "arbeiten", bis er schließlich "gottähnlich" wird auf Wolke 7 ;

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Fortunatus (4795) 08.11.2017 18:22 Uhr

Polizeioberst
Verteidigungsminister
Finanzlandesrat

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Digitalis (2513) 08.11.2017 19:57 Uhr

@Fortunatus. Allerdings hast du (absichtlich?) das Wichtigste in Doskozils Karriere vergessen: Er war eine Zeit lang Bürochef von LH Nießl . grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
NedDeppat (7876) 08.11.2017 17:12 Uhr

Ein Politiker mit Format, leider so wie Niessl in der Falschen Fraktion.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Vollhorst (5057) 08.11.2017 17:11 Uhr

Aus der Kieberer-Abteilung direkt zu den Finanzen, hatten wir nicht schon einmal so ein traumatisches Erlebnis?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Digitalis (2513) 08.11.2017 20:02 Uhr

@Vollhorst. Als LANDES-Finanzschef braucht er sich wegen des paktierten Finanzausgleichs: Bund als Geldeintreiber, Land als Geldverteiler, nicht um die Einnahmen zu bekümmern, sondern vorzüglich darum, wie vom "Land" das Geld verwendet (oder hinaus geschmissen) wird. Das reicht dann schon - wenn er die Massen an "AbzapferInnen" von den Zitzen im Zaum hält. Dafür scheint der Doskozil durchaus geeignet. grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
passivlesender_EX-Poster (9074) 08.11.2017 17:48 Uhr
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 - 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!