Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. November 2017, 14:12 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 20. November 2017, 14:12 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Der traurige Rekord von Attnang-Puchheim

5600 Einwohner zählt Attnang-Puchheim 1945, am 21. April sterben 700 bei einem US-Luftangriff.

4 Kommentare Markus Staudinger 21. April 2015 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von unbekannt (726) · 21.04.2015 12:00 Uhr
700 tote unschuldige Zivilisten - US Massenmörder

Sind schon Reperationsforderungen an die USA gestellt worden?,in der heutigen Zeit ist das möglich,siehe Griechenland -Deutschland 280 Milliarden Euro Forderung,die EU machts möglich!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von zivi111 (106) · 21.04.2015 13:39 Uhr
Attnang Puchheim

Lieber Iwan,
ich glaube Sie verwechseln da Ursache und Wirkung. Ausgelöst wurde der II. Weltkrieg bekanntlich am 1.9.1939 durch den verbrecherischen, durch nichts gerechtfertigten Angriff seitens der Nazidiktatur auf Polen. Abgesehen von diesem verabscheuungswürdigen Angriffskrieg sind die Nazis und Ihre Mitläufer (und die hat es leider auch mehr als genug in Österreich gegeben) auch für den millionenfachen, industrialisierten Völkermord an Juden und anderen Minderheiten verantwortlich. Angesichts dieser Fakten von Entschädigungsansprüchen zu sprechen ist obszön.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Christianus (980) · 21.04.2015 09:39 Uhr
Mythos "Saubere Allierte" enttarnen

Nachdem man (zu Recht) die Wehrmacht vom Mythos befreit hat, sie hätte einen "sauberen Krieg" geführt, ist dies bei den Allierten längst überfällig!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mitreden (18648) · 21.04.2015 08:16 Uhr
schon damals gab es die

"kollateralschäden".
das ist bei den amis bis heute üblich. zerstören und morden, um anschließend als "retter, befreier und aufbauhelfer" gefeiert zu werden. dabei waren und sind sie immer nur besatzer...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 


Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!