Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. April 2018, 21:28 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 23. April 2018, 21:28 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

AK-Spot "nicht sexistisch"

LINZ. Der umstrittene AK-Spot ist nicht sexistisch, teilte gestern die Arbeiterkammer in einer Aussendung mit. Der Werberat habe diesen Vorwurf zurückgezogen.

kaliauer

Johann Kalliauer Bild: AK

Das sei ein „erster Etappensieg“, wird AK-Präsident Johann Kalliauer in der Aussendung zitiert. Er kündigte auch gleich weitere juristische Schritte gegen „den nach wie vor unzulässigen Spruch des Werberates“ an. 

Es gehe in diesem Spot nicht darum, die gesamte Unternehmerschaft zu verunglimpfen. „Wir wissen und betonen stets, dass die meisten Unternehmen ordentlich arbeiten und ihre Beschäftigten anständig behandeln. Aber der Film soll aufzeigen, dass wir nicht aufhören werden, gegen jene Unternehmen vorzugehen, die respektlos mit ihren Beschäftigten umgehen“, so Kalliauer.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 10:08 Uhr
Mehr Innenpolitik

Salzburg-Wahl: Grünen-Chefin Astrid Rössler tritt definitiv zurück

SALZBURG. Der Rückzug der Grünen Parteichefin Astrid Rössler nach der Niederlage bei der Salzburger ...

Einreiseverbot für Linzer Vizebürgermeister

LINZ/KIEW. Der Linzer Vizebürgermeister Detlef Wimmer (FPÖ) hat offenbar bereits seit Längerem ein ...

Eintragungswoche für Frauen- und Don't smoke-Volksbegehren im Oktober

WIEN. Das Innenministerium hat die Eintragungswoche für das Frauenvolksbegehren sowie für das ...

Parteienübergreifender Protest gegen Bleiburger Gedenktreffen

WIEN. "Nazi-Symbole haben in Österreich und Europa nichts verloren." Othmar Karas (ÖVP) brachte die ...

Moser: Wieder gekommen, um zu bleiben

WIEN. Justiz- und Reformminister Josef Moser (VP) ist wieder genesen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!