Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Mai 2017, 07:08 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Mai 2017, 07:08 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

AK-Spot "nicht sexistisch"

LINZ. Der umstrittene AK-Spot ist nicht sexistisch, teilte gestern die Arbeiterkammer in einer Aussendung mit. Der Werberat habe diesen Vorwurf zurückgezogen.

kaliauer

Johann Kalliauer Bild: AK

Das sei ein „erster Etappensieg“, wird AK-Präsident Johann Kalliauer in der Aussendung zitiert. Er kündigte auch gleich weitere juristische Schritte gegen „den nach wie vor unzulässigen Spruch des Werberates“ an. 

Es gehe in diesem Spot nicht darum, die gesamte Unternehmerschaft zu verunglimpfen. „Wir wissen und betonen stets, dass die meisten Unternehmen ordentlich arbeiten und ihre Beschäftigten anständig behandeln. Aber der Film soll aufzeigen, dass wir nicht aufhören werden, gegen jene Unternehmen vorzugehen, die respektlos mit ihren Beschäftigten umgehen“, so Kalliauer.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 10:08 Uhr
Weitere Themen

"Ich nehme Kurz gern an die Hand"

LINZ. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache über Glawischnig, die Wahl und seine "besten Jahre".

Pensionen, Arbeit, Gesundheit: EU fordert Reformen

WIEN. Die EU-Kommission forderte am Montag Reformen von Österreich.

Abgeschrieben? Plagiatsverdacht bei Minister Drozda

SALZBURG/LINZ. Hat Kanzleramtsminister Thomas Drozda bei seiner Diplomarbeit an der Linzer JKU abgeschrieben?

Kurz holt Köstinger und Melchior in die Parteizentrale

WIEN. Der designierte ÖVP-Obmann Sebastian Kurz startet seinen Partei-Umbau, indem er die Führung der ...

Mindestsicherung: Der "Deckel" wird im Juni beschlossen

LINZ. ÖVP und FPÖ machen mit der "Deckelung" der Mindestsicherung in Oberösterreich Ernst.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!