Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. September 2014, 22:22 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. September 2014, 22:22 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Asyl: Regierung will "gemeinsame Lösung" mit Ländern

Asyl Asylwerber

WIEN. Die Regierungsspitze strebt in der Frage der Asylquartiere eine Lösung noch diese Woche an, hat aber noch keine konkreten Maßnahmen präsentiert. Von den Ländern kamen am Dienstag Stellungnahmen bis Quartierlisten.

Kommentare (23)

Mutter geht wieder arbeiten

Karmasin für schnellere Rückkehr nach Karenz

WIEN/KOPENHAGEN. Ein Jahr daheim beim Kind zu bleiben wird in Dänemark schon als eher lang gesehen - und auch …

Kommentare (18)

Sommergespräch Faymann

Faymann: "Alles durchsetzen kann man nur in einer Diktatur“

WIEN. Im ORF-Sommergespräch sprach sich der Kanzler erneut für Millionärssteuern und eine Frauenquote aus.

Kommentare (74)

"Inflationsanpassung": Telekom verdreifacht die Festnetzpreise

Ermittlungen zu Telekom-Objekt eingestellt

Die Justiz hat die Ermittlungen zum Korruptionsverdacht beim Verkauf des Telekom-Objekts in der Nordbergstraße …

Kommentare (2)

Vorarlberg: Signale für Schwarz-Grün

Vorarlberg: Signale für Schwarz-Grün

BREGENZ. Koalitionsverhandlungen: Nach den herben Verlusten geht VP-Landeshauptmann Wallner auf Partnersuche. Wie in Oberösterreich und Tirol könnte sie bei Grün enden.

Kommentare (33)

Schwarz-Grün: Oberösterreich als Vorreiter

Schwarz-Grün: Oberösterreich als Vorreiter

LINZ. In fünf Landesregierungen sitzen die Grünen schon, mit Vorarlberg könnte es demnächst die sechste sein.

Kommentare (2)

Schwarze Differenzen um die Ausbildung von Kindergärtnern

Schwarze Differenzen um die Ausbildung von Kindergärtnern

WIEN. Familienministerin Karmasin gegen Rufe nach Akademisierung.

Kommentare (1)

22. September 2014

Mikl-Leitner: Bundesheer soll Asylwerber unterbringen

WIEN. Um rechtliche Probleme bei der Nutzung von Kasernen als Asylunterkünfte zu umgehen, will Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (VP) das Bundesheer mit Hilfe eines Assistenzeinsatzes zuständig machen.

Kommentare (39)

Frau in einer Wahlzelle

Den Großparteien laufen die jungen Wähler davon

BREGENZ. Junge Männer wählten blau, junge Frauen grün. So lässt sich der Trend der Vorarlberger Landtagswahl am Sonntag kurz zusammenfassen. Vor allem ÖVP verlor Wähler an FPÖ und Grüne.

Kommentare (83)

Nur noch Erwin Pröll regiert mit absoluter Mehrheit

Nur noch Erwin Pröll regiert mit absoluter Mehrheit

WIEN/LINZ. Niederösterreichs VP hielt die Absolute im Vorjahr - Oberösterreichs VP muss 2015 46,8 Prozent verteidigen.

Kommentare (13)

21. September 2014

Vorarlberg-Wahl: Parteigremien tagen am Montag

BREGENZ. Nach der Vorarlberger Landtagswahl tagen am Montag die ersten Parteigremien, um das Wahlergebnis und das weitere Prozedere zu besprechen.

Kommentare (1)

Vorarlberg Wahl

ÖVP büßt in Vorarlberg vier Mandate ein

VORARLBERG. Vorarlberg hat am Sonntag einen neuen Landtag gewählt. Die ÖVP verliert ihre absolute Mehrheit, die Neos schaffen den Einzug in den Landtag. Der Wahltag zum Nachlesen.

Kommentare (96)

Schließungsbefehl für die Hiller-Kaserne Ebelsberg

Innenministerium will per "Assistenzeinsatz" in Kasernen

WIEN. Die Asylunterbringung in Österreich stößt laut Innenministerium in der nächsten Woche an ihre Kapazitätsgrenzen. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) will deshalb eine "Assistenzeinsatz" in Sachen Flüchtlingsunterbringung.

Kommentare (18)

20. September 2014
Vorarlberg: Fällt die schwarze Absolute, folgt der Koalitionspoker

Vorarlberg wählt einen neuen Landtag

BREGENZ. Am Sonntag geht in Vorarlberg die heuer bundesweit einzige Landtagswahl über die Bühne. Umfragen prophezeien der ÖVP den Verlust der Absoluten.

Kommentare (6)

Islamgesetz: Kurz will einheitliche Koran-Übersetzung

WIEN. Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP) will im Islamgesetz auch eine einheitliche deutsche Koran-Übersetzung für Österreich verankern.

Kommentare (174)

Johanna Mikl-Leitner

Mikl-Leiter: Aktion scharf bei Grenzkontrollen

WIEN. In der Debatte um die Wiederaufnahme von Grenzkontrollen kündigt Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) nun eine "Aktion scharf" an.

Kommentare (13)

VP-Politiker treten nach Auftritt im Nazi-Keller zurück

VP-Politiker treten nach Auftritt im Nazi-Keller zurück

WIEN. Entrüstung, hohe politische Wellen mit Rücktritten und Ermittlungen der Justiz hat die Veröffentlichung eines Trailers aus Ulrich Seidls neuem Dokumentarfilm "Im Keller" ausgelöst.

Kommentare (8)

Alexander Van der Bellen

Hofburg - Van der Bellen: "Darüber entscheide ich nächstes Jahr"

WIEN. Grünen-Politiker Alexander Van der Bellen hält sich im OÖN-Gespräch eine Kandidatur bei der Bundespräsidenten-Wahl 2016 offen.

Kommentare (7)

Universitätsrat bestellt Vizerektor für Medizin

Universitätsrat bestellt Vizerektor für Medizin

LINZ. Internationaler Krebsspezialist Ferdinand Hofstädter wird die Medizin-Fakultät an der Linzer Kepler-Uni leiten.

Kommentare (1)

Steuerreform: ÖVP versucht, Debatte über die Finanzierung einzufangen

Steuerreform: ÖVP will Debatte über die Finanzierung einfangen

WIEN. Aussage von Klubchef Lopatka über höhere Schulden kommt für Mitterlehner "zu früh".

Kommentare (9)

"Der Kongress tanzt" oder mehr Tratsch als Diplomatie

"Der Kongress tanzt" oder mehr Tratsch als Diplomatie

Vor 200 Jahren begann der "Wiener Kongress", der in erster Linie das Werk des österreichischen Außenministers, Fürst Metternich, war.

Spitalsreform: Dicke Luft und dünnhäutige Reaktionen

Am Donnerstag Mittag lud Landeshauptmann Josef Pühringer (VP) kurzfristig zu einer Pressekonferenz in das Linzer Landhaus. Ihm war die Kritik von der Ärztekammer sowie den Gesundheitssprecherinnen von SPÖ und FPÖ, Julia Röper-Kelmayr und ...

Kommentare (14)

19. September 2014
Ulrich Seidls Film "Im Keller"

Nazikeller: Nach Rücktritten ist Affäre für VP beendet

MARZ. Die Nazikeller-Affäre - zwei burgenländische ÖVP-Gemeinderäte sind in einer Doku von Ulrich Seidl in einem Raum voller Nazi-Devotionalien zu sehen - ist zumindest aus Parteisicht Freitagmittag zu Ende gegangen.

Kommentare (66)

Rudi Federspiel

FP-Homepage: StA. ermittelt nicht wegen Verhetzung

INNSBRUCK. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck wird kein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verhetzung gegen den Klubobmann der Tiroler FPÖ, LAbg. Rudi Federspiel einleiten.

Kommentare (6)

Aufstieg der Oberösterreicher in Wien: "Die Geometrie der Macht ändert sich"

Aufstieg der Oberösterreicher in Wien: "Die Geometrie der Macht ändert sich"

Umverteilung. Der Vizekanzler kommt aus Helfenberg, der Verkehrsminister aus Gallneukirchen, bald leitet ein Welser den Hauptverband. Nach den wirtschaftlichen Gewichten verschieben sich die politischen.

Kommentare (4)

Ein Abgang im Ärger Von Markus Staudinger

Sonja Ablinger: Ein Abgang im Ärger

Der leise Auftritt war ihre Sache nie, ein leiser Abgang folglich auch nicht: Die Ankündigung ihres Rücktritts als SP-Landesfrauenvorsitzende nutzte Sonja Ablinger gestern noch einmal, um heftige Kritik an der eigenen Partei anzubringen.

Kommentare (17)

ÖGB und AK auf Werbetour für ihr Steuermodell

ÖGB und AK auf Werbetour für ihr Steuermodell

WIEN. Per Akklamation haben gestern 5000 Belegschaftsvertreter bei der Betriebsräte-Konferenz in Wien die jüngst von ÖGB und Arbeiterkammer vorgelegten Pläne für eine Steuerreform begrüßt.

Kommentare (4)

ältere Artikel