Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 26. Juli 2014, 13:09 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Samstag, 26. Juli 2014, 13:09 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Experten für Deutschkurs als Vorbereitung auf Unterricht

Experten für Deutschkurs als Vorbereitung auf Unterricht

WIEN. Zugewanderte Schüler ohne Deutschkenntnisse sollen in Crashkurs.

Kommentare (3)

Hiebe in Steyr und ein Serben-General in Haft

Hiebe in Steyr und ein Serben-General in Haft

Hochrufe und Prügel: Der nahende Krieg versetzt auch Oberösterreich in einen Ausnahmezustand.

Schuleintritt nur noch für Kinder, die ausreichend Deutsch können

Debatte um Sprachförder-Klassen neu entfacht

WIEN. Die Diskussion um die Einrichtung von eigenen Klassen für Kinder ohne ausreichende Deutschkenntnisse ist …

Kommentare (12)

Deutsch-Test als unüberwindbare Hürde für Lehreranwärter

Deutsch-Test als unüberwindbare Hürde für Lehreranwärter

WIEN. Bei den Aufnahmetests an den Pädagogischen Hochschulen scheiterten bis zu 50 Prozent der Bewerber wegen …

Kommentare (89)

Faymann: Österreich bereit für UN-Mission in Ukraine

Faymann: Österreich bereit für UN-Mission in Ukraine

BREGENZ. Österreich wäre "natürlich" bereit, sich an einer Friedensmission der UNO in der Ostukraine mit Soldaten zu beteiligen, kündigte Bundeskanzler Werner Faymann (SP) gestern im Gespräch mit den Bundesländerzeitungen am Rande der Bregenzer ...

Kommentare (25)

Milizverbände gegen Klug

WIEN. Die Bundesvereinigung der Milizverbände fährt mit schwerem Geschütz gegen Verteidigungsminister Gerald Klug (SP) auf. Dieser betreibe "absichtlichen und fortwährenden Rechtsbruch", hieß es gestern in einer Aussendung.

Kommentare (10)

24. Juli 2014
"Mich ärgert, dass die Innenministerin von eigenen Problemen ablenken will"

„Arbeitserlaubnis für Asylwerber“

LINZ. Warum sie sich eine Arbeitserlaubnis für Asylwerber wünscht, wieso sie EU-Flüchtlingslager in Nordafrika für überlegenswert hält und was sie an Innenministerin Mikl-Leitner (VP) stört, sagt Soziallandesrätin Gertraud Jahn (SP) im OÖN-Interview.

Kommentare (45)

Ärztekammer will Ansturm auf Spitalsambulanz stoppen

Ärztekammer will Ansturm auf Spitalsambulanz stoppen

WIEN. Überlaufene Ambulanzen, ausufernde Dienstzeiten, familienfeindliches Arbeitsumfeld – diese chronischen Leiden im Spitalsbetrieb will die Ärztekammer (ÖÄK) mit einem neuen Konzept für die medizinische Versorgung in Österreich zumindest lindern.

Kommentare (30)

Lehrerfortbildung selten in den Ferien

Lehrerfortbildung selten in den Ferien

WIEN. Rechnungshof kritisiert geringes Sommerangebot an Pädagogischen Hochschulen.

Kommentare (2)

Finanzminister hat sich verrechnet

Finanzminister hat sich verrechnet

WIEN. VP-Chef Spindelegger untermauerte seine ÖBB-Kritik mit falschen Zahlen.

Kommentare (9)

ÖVP: Infotafel für Dollfuß-Porträt

WIEN. Jahrzehntelang war kritisiert worden, dass im VP-Parlamentsklub das Bild von Engelbert Dollfuß hängt. Die ÖVP wird das Porträt des austrofaschistischen Kanzlers nicht abnehmen, es aber mit einer Informationstafel versehen.

Kommentare (3)

23. Juli 2014

Spindelegger und Bures: Einigung auf Breitbandausbau

WIEN. Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) und Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) haben sich am Mittwoch auf einen Breitbandausbau geeinigt.

Kommentare (13)

Überblick

Rupprechter für Abschaffung des Zölibats

WIEN. Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) wird seinem Ruf als liberaler Katholik einmal mehr gerecht. Nun hat er sich für eine Abschaffung des Zölibats ausgesprochen

Kommentare (34)

"Das Wichtigste ist, der Bevölkerung zu zeigen: Wir ziehen an einem Strang"

„Das Wichtigste ist, zu zeigen: Wir ziehen an einem Strang“

WIEN. In der Koalition ist Jochen Danninger als Regierungskoordinator Troubleshooter. Der VP-Finanzstaatssekretär erklärt im OÖN-Interview, wie er die Performance der Regierung verbessern will.

Kommentare (6)

Koalition in "guter Lage", wenn auch mit "Attitüden"

Koalition in "guter Lage", wenn auch mit "Attitüden"

WIEN. Die Regierungsspitze bemühte sich beim Ministerrat um Beruhigung, ganz rund läuft die Koalition aber nicht.

Kommentare (1)

22. Juli 2014
Mikl-Leitner

Mikl-Leitner: Sechs Österreicher im Syrien-Krieg umgekommen

WIEN/DAMASKUS. Im seit drei Jahren tobenden syrischen Bürgerkrieg sind nach Informationen des Innenministerium auch sechs Österreicher ums Leben gekommen.

Kommentare (19)

Spindelegger Faymann Ministerrat

Spindelegger nach Ministerrat: "Es gibt keinen Streit"

WIEN. Die Kritik von Infrastrukturministerin Doris Bures (SPÖ), die von "umfassender Sachunkenntnis oder Bösartigkeit" bei der ÖVP bezüglich der ÖBB sprach, wies Vizekanzler Michael Spindelegger am Dienstag nach dem Ministerrat zurück.

Kommentare (4)

Werner Faymann

Bundeshymne: Faymann gegen Änderung

WIEN. Die Regierung hält nichts vom Vorschlag von Volksanwältin Gertrude Brinek einen Wettbewerb für eine neue Hymne zu starten.

Kommentare (15)

Soldaten Bundesheer

Kritik im Bundesheer: Wir haben zu viele Generäle

WIEN. 138 Generäle bei 15.700 Soldaten: Trotz Geldsorgen leistet sich das Bundesheer eine teure Führungsetage und bildet weiter Anwärter aus.

Kommentare (68)

"Industrie aus dem Emissionshandel ausnehmen"

"Industrie aus dem Emissionshandel ausnehmen"

LINZ/BRÜSSEL. Überzogene Ambitionen bei der CO2-Reduktion seien bei der Sicherung von Arbeitsplätzen hinderlich, so der EU-Abgeordnete Paul Rübig.

Kommentare (13)

Manager-Gagen: ÖVP sagt Nein zu mehr Transparenz

Manager-Gagen: ÖVP sagt Nein zu mehr Transparenz

Der Vorstoß der Grünen Abgeordneten Gabriela Moser gescheitert. Noch immer müssen Unternehmen mit Bundesbeteiligung die Einkommen von Vorstand bzw. Aufsichtsrat lediglich in Summe angeben.

Kommentare (18)

Ministerrat: Klimapflege statt Arbeitseifer

Ministerrat: Klimapflege statt Arbeitseifer

WIEN. VP-Chef Spindelegger nimmt beim Sommer-Ministerrat am Dienstag die ÖBB ins Visier und befeuert den Koalitionsknatsch weiter.

Kommentare (6)

21. Juli 2014
Koalition weiter auf Konfrontation

Koalition weiter auf Konfrontation

WIEN. Kein Ende der koalitionären Rangeleien: VP-Klubchef Reinhold Lopatka erneuerte am Wochenende seine Kritik: Bei Kanzler Werner Faymann (SP) vermisse er "Leadership", sagte Lopatka.

Kommentare (28)

20. Juli 2014
Asylwerber: Mikl-Leitner stellt Ländern ein Ultimatum

Länder haben wenig Freude mit Mikl-Leitners Asyl-Plänen

WIEN. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) will das Asylwesen reformieren, bekommt dafür aber wenig Applaus aus den Bundesländern.

Kommentare (7)

Budget, Steuern: Koalition streitet sich in den Sommer

Faymann und Spindelegger vor dem Hypo-Ausschuss?

WIEN. ÖVP-Klubchef Reinhold Lopatka geht davon aus, dass Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und die ÖVP-Finanzminister, darunter der aktuelle, Michael Spindelegger von der Opposition in den U-Ausschuss zur Hypo Alpe Adria Bank geladen werden.

Kommentare (5)

Pflege: Deutscher Experte plädiert für Pflichtversicherung

446.844 Österreicher bekommen Pflegegeld

WIEN. Die Zahl der Pflegegeldbezieher ist gegenüber dem Vorjahr zur Jahresmitte etwas angestiegen. Laut Sozialministerium gab es im Juni des heurigen Jahres um 1,96 Prozent mehr Empfänger der Geldleistung als 2013.

Kommentare (4)

ältere Artikel