Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:26 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 5. Mai 2016, 14:26 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Strache fordert Referendum zur Wiedervereinigung Tirols

33. Ordentlicher Landesparteitag der FPÖ Oberösterreich

ROM. FPÖ-Parteichef Heinz Christian Strache hat sich für die Wiedervereinigung Tirols ausgesprochen.

Kommentare (54)

Rund 4.500 Flüchtlinge kamen im April nach Österreich

WIEN/MÜNCHEN. Nach einem vorübergehenden Rückgang im März sind die Asylantragszahlen im April wieder leicht gestiegen.

Kommentare (28)

Die SPÖ und die Kanzlerfrage: Wie lange kann Faymann noch bleiben?

Die SPÖ und die Kanzlerfrage: Wie lange kann Faymann noch bleiben?

WIEN. Beim Pressefoyer nach dem Ministerrat bemühte sich Kanzler Werner Faymann um "business as usual".

Kommentare (9)

Steuerreform verschlechtert Quartalsbilanz

Steuerreform verschlechtert Quartalsbilanz

WIEN. Die Steuerreform hat im ersten Quartal das erwartbare Loch in den Einnahmen von Finanzminister Hans Jörg …

Kommentare (3)

Finanzskandal: EU prüft Salzburger Zahlen

BRÜSSEL. Die EU-Kommission hat wegen des Finanzskandals eine Untersuchung der Salzburger Budgetstatistiken eingeleitet.

03. Mai 2016
Johann_Kalliauer

Kalliauer mit Häupl als Koordinator zufrieden

LINZ. Der oberösterreichische SPÖ-Vorsitzende Johann Kalliauer ist mit der Wahl des parteiinternen Koordinators zufrieden-

Kommentare (3)

"Ein unterschätzter Kanzler": Häupl gibt Faymann Deckung

"Ein unterschätzter Kanzler": Häupl stellt sich vor Faymann

WIEN. Nach Sitzungsmarathon: Wiener SPÖ will den Bundesparteitag nicht vorverlegen Häupl stemmt sich weiter gegen die Rufe nach Öffnung gegenüber der FPÖ.

Video Kommentare (94)

Faymann stemmt sich gegen Kritiker in der SPÖ: "Rechnen Sie weiter mit mir"

Kandidat für roten Neustart gesucht

WIEN. Medienmanager Zeiler, ÖBB-Chef Kern und Klubobmann Schieder gelten als Favoriten.

Video Kommentare (10)

Griss will nicht in den Rechnungshof

Griss will nicht in den Rechnungshof

WIEN. Bereits in der Vorwoche hatten die OÖNachrichten berichtet, dass VP-Klubobmann Reinhold Lopatka und Neos-Chef Matthias Strolz bei Irmgard Griss angefragt haben, ob sie Rechnungshofpräsidentin werden will.

Kommentare (3)

"Nachgeholte" Sobotka-Ehrung

"Nachgeholte" Sobotka-Ehrung

Von der Berufung zum Innenminister war noch lange keine Rede, als diese Ehrung beschlossen wurde.

Kommentare (4)

Neuer FP-Chef in Vorarlberg

Neuer FP-Chef in Vorarlberg

WIEN. In der FPÖ wurde die nächste Landespartei neu besetzt.

02. Mai 2016

Rechnungshof: Griss lehnt ab

WIEN. Die ÖVP hat der gescheiterten Bundespräsidentschaftskandidatin Irmgard Griss angeboten, sie als unabhängige Kandidatin für das Amt des Rechnungshof-Präsidenten vorzuschlagen. Sie lehnte aber ab.

Kommentare (19)

SPÖ, quo vadis – steht Faymann vor der Ablöse?

Nach Gremiensitzungen: Häupl will Faymann "helfen"

WIEN. Der Wiener Bürgermeister und Landesparteichef Michael Häupl will dem mit viel Kritik in den eigenen Reihen konfrontierten Bundesparteivorsitzenden und Kanzler Werner Faymann "helfen".

Kommentare (23)

Brenner-Grenze: Italien ruft EU gegen Österreich zu Hilfe

Entspannung im Brenner-Konflikt Österreich mit EU

BRÜSSEL. Im Konflikt zwischen Österreich und der EU-Kommission über das Grenzmanagement am Brenner stehen die Zeichen auf Entspannung.

Kommentare (6)

Reinhard Bösch wird neuer Vorarlberger FPÖ-Obmann

BREGENZ. Der Wehrsprecher der FPÖ im Nationalrat, Reinhard Bösch (59), wird neuer Landesparteiobmann der Vorarlberger Freiheitlichen.

Demütigung für Faymann mit Pfeifkonzert und Buhrufen

Pfeifkonzert und Buhrufe für Faymann

WIEN. Die Maifeier, das Hochamt der SPÖ, wurde für den Parteichef zum Debakel Kanzler will trotzdem "Kurs halten" Wien-Chef Häupl unterstützte ihn.

Video Fotogalerie Kommentare (115)

Einer, der auszog, um schwarze und rote Wähler in den blauen Schoß zu holen

Einer, der auszog, um schwarze und rote Wähler in den blauen Schoß zu holen

LINZ. Mit Norbert Hofer zelebrierte die FPÖ den Tag der Arbeit im Festzelt am Urfahraner Jahrmarkt.

Video Fotogalerie Kommentare (105)

Volkspartei feierte mit Polizei und Feuerwehr

Volkspartei feierte mit Polizei und Feuerwehr

WIEN/LINZ. Neos setzten Zeichen gegen "überalterte Machtdemonstrationen", Grüne legten Paket für Lehrlinge vor.

Kommentare (5)

Paul Lazarsfeld

Die vielkritisierte Meinungsforschung, eine fast österreichische Erfindung

Die heimischen Meinungsforscher sind seit Sonntag zerknirscht. Wieder einmal haben sie einen Trend, der sich zum Wahltag intensiv zuspitzte, unterschätzt und so statt des im Ton verbindlichen, im Inhalt strikt nationalen FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer den Liebling des Intellektuellen- und Öko-Milieus, Alexander Van der Bellen, vorne erwartet.

Sobotka: Grenze zum Brenner wird nicht geschlossen

Sobotka: Grenze zum Brenner wird nicht geschlossen

WIEN. Innenminister Wolfgang Sobotka (VP) rechnet mit keinen Auswirkungen der Brenner-Kontrollen auf den Verkehr an der Grenze.

Kommentare (4)

Lehrplätze für junge Asylwerber

WIEN. Christian Konrad, Flüchtlingsbeauftragter der Bundesregierung, drängt darauf, jungen Asylwerbern eine Lehre zu ermöglichen.

Kommentare (1)

01. Mai 2016

Grenzkontrollen innerhalb EU vor Verlängerung- Diskussion um Brenner

WIEN / BERLIN / BRÜSSEL. Die in der Flüchtlingskrise eingeführten Grenzkontrollen im Schengenraum werden voraussichtlich ab Mitte Mai um sechs Monate verlängert.

Pro und Contra "Werner" bei SPÖ-Kundgebung

WIEN. Ein Schlagabtausch der Protest- und Unterstützungsbotschaften gegen bzw. für SPÖ-Chef Werner Faymann war am Sonntagvormittag am Rathausplatz zu bewundern, wo sich die Wiener SPÖ-Sektionen zur traditionellen Maifeier versammelten.

Video Kommentare (116)

FPÖ am Urfahranermarkt: "Hofer in die Hofburg"

LINZ. Auch wenn der Termin noch nicht so lang im blauen Jahreskalender steht, ist er bei den FPÖ-Anhängern inzwischen genauso ein Muss wie der politische Aschermittwoch in Ried: die Maikundgebung auf dem Urfahraner Jahrmarkt in Linz.

Video Fotogalerie Kommentare (428)

30. April 2016
Sebastian Kurz

Integrationsministerium stockt Deutschkurse auf

WIEN. Das Integrationsministerium schafft mehr Deutschkursplätze. Ab 1. Mai soll es zusätzliche 12.000 geben, was zwölf Millionen Euro koste, hieß es aus dem Büro von Minister Sebastian Kurz (ÖVP).

Kommentare (21)

Hoch der 1. Mai in Oberösterreich und in Wien

Hoch der 1. Mai in Oberösterreich und in Wien

LINZ/WIEN. In einem Punkt können sich die Redner der roten Maiaufmärsche morgen Vormittag in Wien und Linz sicher sein.

Kommentare (10)

Neustart oder Neuwahl: Die nervösen Strategiespiele bei SPÖ und ÖVP

Neustart oder Neuwahl: Die nervösen Strategiespiele bei SPÖ und ÖVP

WIEN. In den Führungsdebatten der Regierungsparteien geht es auch um das Ende der Koalition.

Kommentare (3)

Solidaritätsnoten für Faymann und ein vorverlegter Parteivorstand

Solidaritätsnoten für Faymann und ein vorverlegter Parteivorstand

WIEN. 70-köpfiges Gremium soll auch über Wahlempfehlung beraten – rote Regierungsmitglieder stellten sich gestern hinter den Parteichef.

Kommentare (1)

Bitte Javascript aktivieren!