Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 12. Dezember 2017, 03:50 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 12. Dezember 2017, 03:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Unruhen: Weitere elf Tote in Venezuela

CARACAS. Bei nächtlichen Unruhen in Venezuelas Hauptstadt Caracas sind mindestens elf Menschen getötet worden. Einige von ihnen seien erschossen worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit.

Damit sei die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Protestwelle gegen Präsident Nicolas Maduro vor drei Wochen auf insgesamt 20 gestiegen. Bei den Ausschreitungen im Bezirk El Valle im Südwesten der Hauptstadt wurden demnach auch mindestens sechs Menschen verletzt. Die Opposition mobilisierte ihre Anhänger seit Anfang April zu mehreren Großdemonstrationen gegen den sozialistischen Präsidenten, die immer wieder in Gewalt umschlugen. Auch bei den jüngsten Massenprotesten am Mittwoch und Donnerstag gab es gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften. Die Opposition wirft der Regierung vor, Teilnehmer der Proteste gezielt von Milizen erschießen zu lassen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 21. April 2017 - 19:40 Uhr
Weitere Themen

Israel fordert EU zur Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt auf

JERUSALEM / BRÜSSEL. Israels Premier Benjamin Netanyahu traf gestern in Brüssel die EU-Außenminister.

Mehr Konflikte: Globale Waffenverkäufe stiegen erstmals seit fünf Jahren wieder

STOCKHOLM. 375 Milliarden Dollar setzten die 100 größten Rüstungskonzerne 2016 um.

Putin ordnete Truppenabzug aus Syrien an

MOSKAU. Russlands Staatschef Wladimir Putin hat gestern bei einem Besuch auf der Luftwaffenbasis Hamaimim ...

Trump schaut bis zu acht Stunden pro Tag fern

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump hat einen exzessiven TV-Konsum bestritten: "Falsch!" lautete am ...

62 Prozent weniger Migranten als 2016

BRÜSSEL. Die EU hat nach Angaben ihrer Grenzschutzagentur Frontex im November 13.500 irreguläre ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!