Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 24. November 2017, 11:57 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Freitag, 24. November 2017, 11:57 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

USA verschärfen Sanktionen gegen Iran

WASHINGTON. Die USA verschärfen ihre Sanktionen gegen den Iran: Die Regierung in Washington kündigte am Donnerstag Abend Strafmaßnahmen gegen elf weitere Verantwortliche und Organisationen an.

US-Präsident Trump

Bild: afp

Die USA werfen ihnen vor, die iranischen Revolutionsgarden zu unterstützen oder sich an Cyber-Angriffen auf das US-Finanzsystem beteiligt zu haben.

Das Vermögen der Betroffenen in den USA werde eingefroren, erklärte das US-Finanzministerium. Zudem wird US-Bürgern der Handel mit ihnen untersagt.

Finanzminister Steven Mnuchin sprach von "Provokationen des Iran" und verwies unter anderem auf die Unterstützung für "terroristische Extremisten". Betroffen von den neuen Sanktionen ist nach seinen Angaben auch eine Firma, die Material für das Raketenprogramm des Landes geliefert haben soll.

US-Präsident Donald Trump wollte noch am Donnerstag entscheiden, ob jene Wirtschaftssanktionen gegen den Iran weiter ausgesetzt bleiben, die nach dem historischen Atomabkommen mit Teheran 2015 suspendiert worden waren.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 19:56 Uhr
Weitere Themen

Steinmeier lädt Chefs von Union und SPD zu Gesprächen

BERLIN. In Deutschland mehren sich die Anzeichen für eine mögliche weitere Regierungszusammenarbeit der ...

Seehofer will Machtkampf in der CSU mit "befriedigender Lösung" beenden

MÜNCHEN. Markus Söder könnte Ministerpräsident werden, Seehofer aber vorerst Parteichef bleiben.

SPD diskutiert über Beteiligung an neuer Regierung

BERLIN. Der Druck auf die deutschen Sozialdemokraten, über eine große Koalition zu verhandeln, wächst ...

Spekulationen über Seehofer-Ablöse in Bayern

BERLIN. CSU-Chef Horst Seehofer will nach Informationen des Bayerischen Rundfunks sein Amt als bayerischer ...

Lebenslange Haft für Ratko Mladic wegen Völkermords

DEN HAAG / SARAJEWO. 22 Jahre nach Massaker von Srebrenica fällte UN-Tribunal in Den Haag Abschlussurteil.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!