Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. Juni 2018, 18:44 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. Juni 2018, 18:44 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Trump zu Nordkorea: "Reden ist nicht die Antwort"

PJÖNGJANG/WASHINGTON. Nach dem jüngsten Raketentest von Nordkorea hat US-Präsident Donald Trump Verhandlungen erneut abgelehnt. "Reden ist nicht die Antwort", erklärte Trump am Mittwoch auf Twitter.

US-Präsident Trump

Bild: afp

Die USA hätten mit Nordkorea 25 Jahre lang verhandelt und "Erpressungsgeld" gezahlt.

Der international isolierte Staat hatte kurz zuvor weitere Raketentests angekündigt. Eine am Dienstag abgefeuerte Mittelstreckenrakete flog über Japan hinweg, bevor sie im Pazifik niederging. Trump schloss daraufhin ein militärisches Vorgehen gegen Nordkorea nicht aus. Der UN-Sicherheitsrat kritisierte den Abschuss als sehr gefährlich.

Kommentare anzeigen »
Artikel 30. August 2017 - 16:23 Uhr
Mehr Außenpolitik

Kickl und Strache wollen mit Salvini "Allianz der Tätigen aufbauen"

ROM. Innenminister Herbert Kickl und Vizekanzler Heinz Christian Strache (beide FPÖ) haben bei ihrem ...

Trump will Familientrennungen per Unterschrift beenden

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, die Trennungen von Migrantenfamilien in Kürze ...

Ungarns Parlament verabschiedete "Stop-Soros"-Gesetzespaket

BUDAPEST. Das ungarische Parlament hat am Mittwoch den sogenannten "Stop-Soros"-Gesetzentwurf verabschiedet.

Whiskey, Jeans, Motorräder: EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte gelten ab Freitag

BRÜSSEL. Im Handelsstreit mit den USA schraubt die EU die Zölle auf amerikanische Produkte wie Whiskey, ...

EU-Gipfel zum Thema Migration: Fragen und Antworten

BRÜSSEL. Die Europäische Union steht wieder einmal vor entscheidenden Tagen in ihrer Flüchtlings- und ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!