Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. April 2018, 15:45 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. April 2018, 15:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Tauwetter in Korea? Südkorea schlägt dem Norden Gespräche vor

SEOUL. Inmitten des verschärften Konflikts um das nordkoreanische Atomprogramm gehen Süd- und Nordkorea wieder aufeinander zu.

8 Kommentare nachrichten.at/apa 02. Januar 2018 - 13:57 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
Till-Eulenspiegel (10456) 02.01.2018 18:32 Uhr

Kim, gekleidet in Anzug und Krawatte bringt seine Neujahrsrede dem Nordkoreanischen Volk mit einer überraschenden Botschaft, Gespräche mit Südkorea zu ermöglichen.
Ein Zeichen von Annäherung an Südkorea, nur an Südkorea, die Gespräche nicht mit den USA zu führen, sondern mit dem Norden und Süden des verfeindeten und geteilten Landes. Kim-Jong-Un gibt ein Zeichen. Südkorea schlägt ein Treffen vor. Es besteht eine große Chance, in diesem Gebiet, endlich auf Frieden zu hoffen. Ja, eine Chance, aber nur ohne die USA und ihrem Trump. Dafür aber mit der UNO unter diplomatischer Beiziehung von China.
Ob das Trump gefällt? Ich fürchte leider, leider NEIN!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
penunce (5505) 02.01.2018 16:01 Uhr

Fakt ist, N-Korea hat die Bombe und sie kann auch amerikanischen Boden erreichen, Kim ist somit unantastbar geworden, auch für die Ami´s!

Ab jetzt ist Verhandeln angesagt und nicht weitere Sanktionen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Istehwurst (3834) 02.01.2018 14:48 Uhr

Tauwetter? Da hätte die Anbiederung vom Norden kommen müssen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (43530) 02.01.2018 15:02 Uhr

Istehwurst

bevor du schreibst solltest du dich informieren und dein Hirn anstrengen ! wenns di ned auskennt ,schweige !

Der kleinen Politiker aus NK hat den Vorschlag gemacht Sportler aus NK zu Olympischen Spiele nach SK senden zu wollen .

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (43530) 02.01.2018 14:10 Uhr

ENDLICH .. es geht auch OHNE USA Einmischung !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Biene1 (4874) 02.01.2018 15:19 Uhr
pepone (43530) 02.01.2018 16:27 Uhr

Biene1

leider hast du recht !

a guats neies wünsche ich dia !
doss es viel honig gibt zwinkern zwinkern zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!