Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:26 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:26 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

"Supergirl" mischt Brexit-Runde auf

BRÜSSEL. Die Aktivistin Madeleina Kay hat zum Abschluss der fünften Verhandlungsrunde über den britischen EU-Austritt kurzzeitig Wirbel ausgelöst.

"Supergirl" mischt Brexit-Runde auf

Auftritt des "Supergirls" Bild: Reuters

Die britische Künstlerin und Musikerin setzte sich gestern im Supergirl-Kostüm mit EU-Sternen auf der Brust in die erste Reihe des Pressesaals der EU-Kommission und hielt eine Art eigener Pressekonferenz, bevor die Chefunterhändler offiziell Bilanz zogen. In der Hand hielt sie eine Schrift mit dem Titel "Theresa Maybe in Brexitland". Sicherheitsbeamte beendeten die Aktion aber rasch. Unterdessen hat auch die fünfte Runde der Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU keine Fortschritte gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 13. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Schäuble zum Bundestagspräsidenten gewählt

BERLIN. Der frühere Finanzminister Wolfgang Schäuble ist neuer deutscher Bundestagspräsident.

Neue EU-Regeln gegen Lohndumping

LUXEMBURG. Nach langem Streit sind sich die EU-Länder einig über verschärfte Regeln gegen Lohn- und ...

US-Regierung verschärft ihren Kurs gegen Myanmar

YANGON. Die US-Regierung verschärft ihren Kurs gegenüber Myanmar, um die muslimische Minderheit der ...

Katalonien bleibt im Streit mit Madrid hart und droht nun mit einer Klage

BARCELONA. Verkündet das Regionalparlament in Barcelona am Donnerstag die Unabhängigkeit?

Norditaliener fordern mehr Autonomie von Rom

MAILAND / VENEDIG. Bevölkerung in der Lombardei und Venetien stimmte deutlich für Ausweitung regionaler ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!