Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. September 2017, 00:05 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 00:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Schulden: EU mahnt Griechenland zur Eile

BRÜSSEL. Im monatelangen Ringen um eine Lösung im Schuldenstreit mit Griechenland drängt die EU auf mehr Tempo.

"Wenn man die angespannte Liquiditätslage sieht, hat Athen allen Grund, die Verhandlungen und seine Reformagenda voranzutreiben", mahnte der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, gestern auf einer Konferenz in Berlin.

Gespräche über die schleppenden Verhandlungen über eine Lösung für das hoch verschuldete Griechenland fanden gestern nach Angaben der EU-Kommission am Rande des EU-Gipfels in Brüssel statt. "Alles, was dazu beiträgt, diese Gespräche voranzubringen, ist hilfreich", sagte eine EU-Kommissionssprecherin in Brüssel.

Kommentare anzeigen »
Artikel 24. April 2015 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Rajoy fordert Stopp von Katalonien-Referendum

MADRID. Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat am Mittwochabend eindringlich einen Stopp des ...

Atomwaffenvertrag: Kurz weist NATO-Kritik zurück

NEW YORK. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Rande der UNO-Vollversammlung die seitens der NATO ...

Iran bestreitet Verletzung des Atom-Abkommens

NEW YORK. Der iranische Präsident Hassan Rouhani hat versichert, dass sein Land sich an das Abkommen zur ...

"Ohne Frau Merkel würde Europa nicht mehr bestehen"

3000 Besucher kamen Montagabend zur Wahlkampfrede der Kanzlerin in Passau Rund um den Klostergarten im ...

Van der Bellen überreichte Trump Brief von Elfjähriger

NEW YORK. Alexander Van der Bellen übergab Donald Trump in New York einen Brief eines elfjährigen Mädchens ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!