Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 16. Jänner 2018, 16:50 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 16. Jänner 2018, 16:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Russische Wahlen: Nawalny darf nicht antreten

MOSKAU. Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny wird nicht zur Präsidentenwahl im März zugelassen.

Alexey Navalny

Alexey Navalny Bild: EPA

In einer öffentlichen Abstimmung votierten die Mitglieder der zentralen Wahlkommission am Montag in Moskau einstimmig für den Ausschluss Nawalnys, der am Vortag publikumswirksam weitere Unterstützerunterschriften abgegeben hatte.
Moskau. Bereits im Oktober hatte die Wahlkommission entschieden, dass Nawalny bis 2028 für kein Amt kandidieren darf. Die Kommission begründete dies mit einer Verurteilung Nawalnys wegen Unterschlagung. Der Oppositionspolitiker bestreitet die Vorwürfe und spricht von einem politischen Urteil.

Der 41-jährige Jurist und Blogger Nawalny ist einer der schärfsten Kritiker von Präsident Wladimir Putin, der am 18. März wiedergewählt werden dürfte.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 25. Dezember 2017 - 16:39 Uhr
Mehr Außenpolitik

London reagiert ablehnend auf EU-Vorstoß zu möglicher Brexit-Abkehr

STRASSBURG/LONDON. EU-Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker haben ...

"Wie ein Bürgerkrieg ohne Schüsse"

Ein Präsident, zwei Amerikas: Ein Jahr nach der Amtsübernahme von Donald Trump ist das Land zerrissen wie ...

Rumänischer Ministerpräsident trat zurück

BUKAREST. Der rumänische Ministerpräsident Mihai Tudose ist nach einem parteiinternen Misstrauensvotum ...

Slowakei kritisiert Österreich: „Das ist das Ende der EU“

BRATISLAVA. Die Slowakei hat sich entschieden gegen die Pläne der ÖVP-FPÖ-Regierung gestellt, die ...

Große Koalition wird zur Zerreißprobe für SPD

BERLIN. Führende Mitglieder der deutschen Sozialdemokraten fordern Nachverhandlungen, die Union ruft zur ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!