Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 09:02 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 09:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Nur ein kurzer Händedruck mit Wladimir Putin

HANOI. Das mit Spannung erwartete Vieraugengespräch zwischen US-Präsident Donald Trump und Kremlchef Putin am Rande des Asien-Pazifik-Gipfels in Vietnam fiel aus.

Nur ein kurzer Händedruck mit Wladimir Putin

Trump und Putin trafen sich nur kurz. Bild: Reuters

Die beiden Staatschefs schüttelten sich gestern beim Aufstellen zum Gruppenfoto nur kurz die Hände. Das angekündigte ausführliche Gespräch über die Nordkorea-Krise wurde vom Weißen Haus unter Verweis auf "Terminprobleme" abgesagt. Hintergrund dürfte allerdings die zu große politische Brisanz sein: Zwischen beiden Staaten bestehen klare Differenzen, etwa im Syrien- und Ukraine-Konflikt. Zugleich stehen mehrere Vertreter des Trump-Teams im Verdacht, eng mit Moskau zusammengearbeitet zu haben, um Trump zum Wahlsieg zu verhelfen.

Trump nutzte seine Rede beim Gipfel in Vietnam für scharfe Attacken gegen Nordkorea: Er warnte vor einer "Geiselhaft" Asiens durch den nordkoreanischen "Diktator".

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. November 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Außenpolitik

Budgetnotstand in den USA beendet

WASHINGTON. Die durch politischen Streit verursachte Zwangssperre für die US-Regierung endet nach drei Tagen.

"Mit der SPD ist vernünftige Regierungsarbeit unmöglich"

BERLIN. Deutschland: Die Unionsparteien CDU und CSU lehnen Nachverhandlungen mit den Sozialdemokraten ...

US-Botschaft soll schon 2019 nach Jerusalem ziehen

JERUSALEM. Die US-Botschaft in Israel wird nach Aussage von US-Vizepräsident Mike Pence noch vor Ende 2019 ...

"Kein Schritt zurück": Erdogan hält an Syrien-Offensive fest

ANKARA / DAMASKUS. Er habe Rückendeckung aus Russland, betont der türkische Präsident – Syriens ...

Verhängnisvolle Liebe: Ukip sucht neuen Chef

LONDON. Ukip darf darauf pochen, eine historische Rolle in der britischen Politik gespielt zu haben.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!