Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:26 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:26 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Nordkorea erbeutete US-Angriffspläne

PJÖNGJANG. Einem südkoreanischen Parlamentarier zufolge haben Kims Hacker brisante Militärdaten erbeutet – darunter ein detailliert ausgearbeitetes Szenario für einen sogenannten "Enthauptungsschlag".

Nordkorea erbeutete US-Angriffspläne

Diktator Kim Jong-un Bild: Reuters

"Operationsplan 5015" soll von den USA und Südkorea ausgeheckt worden sein, um im Ernstfall die nordkoreanische Führung schnell ausschalten zu können, also dem Regime sinnbildlich den Kopf abzuschlagen. Details aus "Operationsplan 5015" sind nicht bekannt. Der südkoreanische Abgeordnete Rhee Cheol-hee von den regierenden Demokraten sagte unter Berufung auf Militärs, Computerspezialisten aus Nordkorea hätten das Material bereits im September 2016 gestohlen. Insgesamt hätten die Hacker Daten im Volumen von 235 Gigabyte aus einem Militär-Rechenzentrum gestohlen. Südkorea hatte den Hackerangriff bereits im Mai gemeldet, aber bisher nicht bekannt gegeben, welche Dokumente genau in die Hände von Diktator Kim gelangten.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 12. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Schäuble zum Bundestagspräsidenten gewählt

BERLIN. Der frühere Finanzminister Wolfgang Schäuble ist neuer deutscher Bundestagspräsident.

Neue EU-Regeln gegen Lohndumping

LUXEMBURG. Nach langem Streit sind sich die EU-Länder einig über verschärfte Regeln gegen Lohn- und ...

US-Regierung verschärft ihren Kurs gegen Myanmar

YANGON. Die US-Regierung verschärft ihren Kurs gegenüber Myanmar, um die muslimische Minderheit der ...

Katalonien bleibt im Streit mit Madrid hart und droht nun mit einer Klage

BARCELONA. Verkündet das Regionalparlament in Barcelona am Donnerstag die Unabhängigkeit?

Norditaliener fordern mehr Autonomie von Rom

MAILAND / VENEDIG. Bevölkerung in der Lombardei und Venetien stimmte deutlich für Ausweitung regionaler ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!