Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Dezember 2017, 20:53 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Dezember 2017, 20:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Nordkorea-Krise: Trump und Macron vereinbaren Zusammenarbeit

PARIS. US-Präsident Donald Trump und Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron haben sich bei einem Telefonat am Samstag auf eine Zusammenarbeit in der Nordkorea-Krise geeinigt.

In dem Gespräch sei über die Notwendigkeit gesprochen worden, mit der zunehmend gefährlichen Situation umzugehen, die durch das destabilisierende und eskalierende Verhalten Nordkoreas entstanden sei, teilte das US-Präsidialamt mit.

 Trump und Nordkorea hatten sich in den vergangenen Tagen mehrfach mit Drohungen gegenseitig überzogen. Das schürte weltweit Sorgen, der Konflikt könne militärisch eskalieren. Der verbale Schlagabtausch stieß bei vielen Politikern auf Kritik.

So mahnte Chinas Staatschef Xi Jinping am Samstag Trump in einem Telefonat zur Zurückhaltung. Die "maßgebliche Seite" müsse "Worte und Handlungen vermeiden, die die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel verschärfen".

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 12. August 2017 - 20:19 Uhr
Mehr Außenpolitik

Brexit - Grünes Licht für Einleitung von zweiter Phase

BRÜSSEL. Der EU-Gipfel der 27 Staats-und Regierungschef hat Grünes Licht für die Einleitung der zweiten ...

Deutschland: CDU und SPD wollen sondieren

BERLIN. SPD-Chef Martin Schulz soll eine zwölf Personen umfassende Kommission für die Gespräche ...

Russland wählt am 18. März 2018 seinen Präsidenten

MOSKAU. Die nächste russische Präsidentenwahl findet am 18. März 2018 statt.

Putin und Trump telefonierten über Nordkorea

WASHINGTON. Der russische Präsident Wladimir Putin und sein US-Kollege Donald Trump haben am Donnerstag ...

Niederlage für May: Parlament erzwang Veto-Recht über Brexit-Abkommen

LONDON. EU-Gipfel soll heute dennoch Verhandlungsbeginn über künftige Beziehungen fixieren.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!