Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Oktober 2017, 23:22 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 9°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Oktober 2017, 23:22 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Madrid fordert Neuwahlen in Katalonien

MADRID/BARCELONA. Der Konflikt zwischen Spanien und dem katalanischen Regionalparlament spitzt sich weiter zu: Das katalanische Regionalparlament will trotz des Verbots des spanischen Verfassungsgerichts am Dienstag  zusammentreten und über eine Unabhängigkeitserklärung entscheiden. Die spanische Zentralregierung in Madrid rief unterdessen zu Neuwahlen auf.

Artikelbilder nachrichten.at/APA 06. Oktober 2017 - 18:04 Uhr

Die Stimmung in Katalonien ist aufgeheizt Bild: Foto: Reuters

von zweitaccount (1643) · 06.10.2017 15:34 Uhr

Die spanische Regierung verteidigt das Erbe von Franco.
Katalanen sind Spanier zweiter Klasse, und müssen das bleiben.
Madrid schöpft den Rahm der wirtschaftlich erfolgreichsten Region ab, lässt sie wie Knechte aber nicht am Tisch der Herren Platz nehmen.

Nachdem man Jahrzehnte nicht genutzt hat, die unglaublich belastete Geschichte aufzuarbeiten, hat man jetzt ein weiteres trauriges Kapitel angefügt, statt sich auf Augenhöhe zu begegnen.

Am Papier gibt es seit 100 Jahren ein Selbstbestimmungsrecht der Völker, wär an der Zeit, dieses auch erstmals in die Tat umzusetzen!

Leider wirds das nicht spielen dürfen, weil es sonst in vielen Ländern zu kochen beginnt UK, Bel, Ita, ...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jaroslava (17) · 06.10.2017 13:36 Uhr

Mein Herz schlägt für die Freiheit der Katalonien.
EU unterschtützt die neue spanische Inquisition.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von NichtBlind (625) · 06.10.2017 13:22 Uhr

In diesem Konflikt erkennt man die wahre Diktatur von der EU.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 8 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!