Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 26. April 2018, 20:54 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 26. April 2018, 20:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

London wird Brexit am 29. März beantragen

LONDON. Die britische Regierung werde am Mittwoch nächster Woche den Antrag zum Austritt aus der EU gemäß Artikel 50 des Lissabon-Vertrags stellen, teilte ein Regierungssprecher am Montag in London mit.

Theresa May  Bild: AFP

Damit wird der seit Monaten erwartete Schritt erst nach dem EU-Jubiläumsgipfel am Wochenende in Rom und kurz vor Ablauf der Frist unternommen.

Sobald der Antrag eingereicht ist, tickt die Uhr: Die britische Regierung und die EU haben dann genau zwei Jahre Zeit, die Bedingungen für den Abschied des Vereinigten Königreichs aus der Union zu verhandeln. Eine Verlängerung ist nur möglich, wenn alle 27 EU-Staaten und die Regierung in London dem zustimmen.

Die Staats- und Regierungschefs der 27 EU-Länder wollen auf einem Sondergipfel über ihre Leitlinien in den Verhandlungen beraten. Ein Datum dafür steht noch nicht fest. Am Samstag ist ein Gipfeltreffen der 27 in Rom angesetzt, bei dem eine Erklärung über den künftigen Weg der Staatengemeinschaft verabschiedet werden soll.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 20. März 2017 - 12:45 Uhr
Mehr Außenpolitik

US-Senat hat zugestimmt: Mike Pompeo ist neuer Außenminister

WASHINGTON. Der designierte US-Außenminister Mike Pompeo kann sein Amt antreten.

Trump reist am 13. Juli nach Großbritannien

WASHINGTON/LONDON. US-Präsident Donald Trump kommt am 13. Juli nach Großbritannien.

Israelischer Politiker rät Juden zu "Kippa und Knüppel"

BERLIN. Der israelische Oppositionspolitiker Yair Lapid hat Juden in Deutschland zu Selbstverteidigung ...

Moon und Kim treffen sich an Demarkationslinie

SEOUL. Südkoreas Präsident Moon Jae-in und Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un kommen bei ihrem ...

Staatsbesuch begründete eine "spezielle Beziehung"

Trump und Macron zelebrierten ihre kuriose "Bromance".
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!