Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. September 2017, 01:43 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. September 2017, 01:43 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Juncker: Unabhängiges Katalonien müsste eigenen EU-Antrag stellen

BRÜSSEL/BARCELONA/MADRID. Ein unabhängiges Katalonien müsste nach EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker einen eigenen Antrag auf Mitgliedschaft in der Europäischen Union stellen.

Juncker

Juncker Bild: APA/AFP/PATRICK HERTZOG

Ein Votum der spanischen Region für eine Unabhängigkeit würde man aber respektieren, sagte Juncker am Donnerstag Euronews.

"Katalonien wird aber nicht am Tag nach dieser Abstimmung ein Mitgliedsland der EU werden können." Dieses Prinzip gelte für alle neuen Staaten nach einer Unabhängigkeit, sagte er mit Verweis auf Schottland. Scherzhaft verwies er auch auf seine Heimat: "Wenn Nord-Luxemburg sich von dem Süden lossagen würde, würden die selben Regeln gelten."

Das Regionalparlament von Katalonien will am 1. Oktober eine Volksabstimmung zur Unabhängigkeit abhalten. Die Regierung in Madrid lehnt dies als verfassungswidrig ab und hat das Verfassungsgericht angerufen, um die Abstimmung in der wirtschaftlich starken Region zu stoppen. Die Richter prüfen den Fall nun.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 19:30 Uhr
Weitere Themen

Eskalation in Katalonien: Polizei nahm mehrere separatistische Politiker fest

BARCELONA / MADRID. Spanische Regierung will das für 1. Oktober geplante Unabhängigkeitsreferendum stoppen.

Die gelbe "One-Man-Show" steht vor der Rückkehr

BERLIN. Die FDP wird nach vier Jahren Pause wieder in den Bundestag einziehen, dank Parteichef Christian ...

Van der Bellen kritisierte Trumps UNO-Rede scharf

NEW YORK. "Boshaft formuliert war das wie eine Wahlkampfrede in der US-Provinz."

Rajoy fordert Stopp von Katalonien-Referendum

MADRID. Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy hat am Mittwochabend eindringlich einen Stopp des ...

Atomwaffenvertrag: Kurz weist NATO-Kritik zurück

NEW YORK. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Rande der UNO-Vollversammlung die seitens der NATO ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!