Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. November 2017, 20:07 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. November 2017, 20:07 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Festnahme von Puigdemont Sonntag oder Montag möglich

BRÜSSEL. Der entmachtete katalanische Präsident Carles Puigdemont könnte Sonntag oder Montag in Belgien in Gewahrsam genommen werden.

Carles Puigdemont  Bild: (Reuters)

Auf die Frage, ob die Festnahme noch am Samstag anstehe, sagte Staatsanwalt Eric Van Der Sypt: "Morgen, oder vielleicht auch Montag. Wir haben keine Eile." Puigdemont habe seine Zusammenarbeit mit den belgischen Behörden zugesagt. Deshalb bestehe keine Fluchtgefahr.

"Wir machen das gründlich." Spanien hatte am Freitag einen europäischen Haftbefehl gegen den früheren Katalanenchef erlassen und bei den belgischen Behörden seine Festnahme beantragt. Puigdemont hatte sich zuvor nach Belgien abgesetzt. In einem Tweet am Samstag bekräftigte er seine Bereitschaft, mit der belgischen Justiz zu kooperieren.

Die spanische Regierung hat die Regionalregierung nach der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens abgesetzt und die Verwaltung der autonomen Region übernommen. Bereits am Donnerstag waren neun ehemalige Mitglieder der Regionalregierung festgesetzt worden. Einer von ihnen konnte das Gefängnis am Freitag gegen Kaution wieder verlassen. Den acht Mitangeklagten wurde diese Möglichkeit nicht eingeräumt. Ihnen drohen bis zu vier Jahre Haft. Auch gegen vier Mitarbeiter Puigdemonts, die sich ebenfalls in Belgien aufhalten, wurde Haftbefehl erlassen.
Die Bürgerrechtsgruppen Asamblea Nacional Catalana und Omnium Cultural riefen aus Protest gegen die Verhaftungen in Katalonien für den 8. November zu einem Generalstreik und für den 11. November zu einer Großdemonstration auf.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 04. November 2017 - 18:32 Uhr
Weitere Themen

Trump nennt Hillary Clinton "größte Verliererin aller Zeiten"

US-Präsident Donald Trump hat seine unterlegene Wahlkampfgegnerin Hillary Clinton als "größte Verliererin ...

Jamaika-Sondierungen für Samstag beendet, Fortsetzung am Sonntag

BERLIN. CDU, CSU, FDP und Grünen haben am frühen Samstagabend ihre Beratungen über eine nach den ...

EU kürzt Hilfen für die Türkei

BRÜSSEL. Die EU hat sich mit dem Haushalt 2018 für ungewisse Zeiten gewappnet.

Machtkampf in der CSU immer heftiger

MÜNCHEN. In der bayerischen CSU, Schwesterpartei der CDU der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel, ...

UN-Klimakonferenz: Einigung im letzten Hauptstreitpunkt

BONN. Nach dem Ausräumen des letzten Hauptstreitpunktes hat die UN-Klimakonferenz in Bonneine Reihe von ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!