Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. Jänner 2018, 01:36 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 22. Jänner 2018, 01:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Bisher zehn Tote bei Anti-Regierungs-Demos im Iran

TEHERAN. Bei den seit Donnerstag andauernden regimekritischen Protesten im Iran sind nach Angaben des Staatsfernsehens bisher zehn Demonstranten ums Leben gekommen.

9 Kommentare nachrichten.at/apa 01. Januar 2018 - 11:30 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
lndsmdk (1789) 01.01.2018 14:36 Uhr

Trump braucht nichts über den Iran twittern.
Gegenstimmen werden bei ihm verarbeitet zu alternative facts.

Menschenrechte in seinem Land werden mit Füßen getreten
-> Guantánamo und andere Gefängnisse
-> Verschwindenlassen der Opfer, Folter und Abschneiden von der Außenwelt, Todesstrafe
-> unbefristete Untersuchungshaft ist erlaubt
-> Gewaltanwendung der Polizei mit vielen Opfern jährlich
-> Einreiseverbot für Moslem
-> Abschafffen des Gesundheitssystems
-> Körperstrafen an Schulen in vielen Bundesstaaten erlaubt

Trump, go home, take care of your own country

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jago (38028) 01.01.2018 15:15 Uhr

a) da scheinst du recht zu haben, die USA betreffend.
b) meine Sorge betrifft Österreich und die EU-Umgebung, dass das hier nicht einreißt.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
lndsmdk (1789) 01.01.2018 16:09 Uhr

bei uns ist der Prozess voll im Gange

-> die Gewöhnung an alternative Fakten
-> das Unwort alternativlos wird ohne Widerspruch akzeptiert
-> Gegenstimmen werden diskret eliminiert
-> Bürger zunehmend entrechtet
-> die Presse zensiert
-> die Überwachung etc etc

In einer Demokratie sollte halt das Volk nicht schlafen traurig

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jago (38028) 01.01.2018 16:30 Uhr

Das Parteiwesen lenkt "das Volk" raffiniert von der Demokratie ab.

Die Durchschnitts-Tortenstückwähler lassen sich einwickeln von den Parolen, dass die andere Partei demokratischer wäre als die, die grad an der Macht ist. Obwohl alle nur macht- und regierungsgeil sind.

Sogar die typischste aller Nichtexekutiven Parteien, die Grün_innen, träumen von nix sonst als von einer Koalitionbeteiligung und sie fühlen sich dem Großteil des Volks gegenüber so erhaben wie die dümmsten ÖD bei der dümmsten Gegenpartei. Sie sind doch nur eine Lehrerpartei grinsen

Auch hier im Forum attestieren mir solche Leute, dass ich zu wenig von deren kleiner, korrupter Welt verstünde und deswegen hier^^ besser nicht posten soll.

Aus dieser Auswahl von Weltfremden soll ich wählen?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
lndsmdk (1789) 01.01.2018 16:52 Uhr

Das Forum bildet eh nicht die Wirklichkeit ab -> man darf fast nichts glauben, nichts persönlich nehmen und in der echten Wirklichkeit muss man alles hinterfragen

-> den Konflikt - wen wählen -> da bist du nicht alleine -> lieber wäre es mir, wenn mehrere Parteien stärker sind, mindestens 3 bis 4 die 20 % haben, dann müssten sie inhaltlich ausgiebig diskutieren

-> das Drüberfahren und die absichtlichen Lügen stören mich von der Politik und von den Postern -> da kann sich nichts entwickeln -> Veränderung gibt es nur, wenn man ein bisschen mehr zulässt, und gerade den kritischen Stimmen zuhört

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
jago (38028) 01.01.2018 14:10 Uhr

Dikataturen verhalten sich "halt" diktatorisch, da fährt die Bahn drüber.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
krokofant (716) 01.01.2018 10:29 Uhr

Amerika lässt Grüßen, das Spiel kennen wir schon zu genüge.
Trump hat doch gesagt das die USA den Iran bekämpfen will. Ob es den gleichen Kurs wie in der Ukraine (Maidan) nimmt, werden wir noch sehen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (42052) 01.01.2018 17:40 Uhr

krokofant

genau so is es !

USA und Saudi-Arabien spielen gemeinsam das selbe Spiel in Iran was in Syrien und Irak als KRIEG geendet hat !!!
ABER keiner wird es je zugeben ! traurig

USA ist der UNGNÄDIGSTEN Staat der Welt .
Egal wie schlecht andere Länder regiert werden , USA ÜBERTRIFFT sie betreffend VERLOGENHEIT traurig

Warum wohl hat Trump Millionen an Waffen an Saudis geliefert ?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Adler55 (8580) 01.01.2018 00:46 Uhr

Ich wünsche dem persischen Volk , von ganzem Herzen dass sie sich möglichst "unblutig"von dem fanatischislamist,Mullahs befreien können -wird schwer werden -sehr schwer !!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!