Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 25. August 2016, 15:09 Uhr

Linz: 27°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 25. August 2016, 15:09 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Weitere Panzer auf syrisches Gebiet vorgerückt

Vorstoß

DAMASKUS. Die Türkei verstärkt ihre Bodenoffensive in Nordsyrien. Zehn weitere Panzer drangen am Donnerstag in der Früh auf syrisches Territorium vor, begleitet von mehreren Krankenwagen und schweren Geschützen.

Kommentare (2)

Deutscher Alt-Präsident Scheel (97) verstorben

Deutscher Alt-Präsident Scheel (97) verstorben

BERLIN. FDP-Mann war Staatsoberhaupt von 1974 bis 1979.

"Ukraine kann sich selbst verteidigen"

"Ukraine kann sich selbst verteidigen"

KIEW. Große Militärparade zum 25. Jahrestag der Unabhängigkeit von der UdSSR.

Kommentare (6)

Kampf gegen den IS: Die Türkei schickt Bodentruppen und Panzer nach Syrien

Kampf gegen den IS: Die Türkei schickt Bodentruppen und Panzer nach Syrien

ANKARA / DAMASKUS. Ankaras Offensive richtet sich offiziell gegen Islamisten, doch auch Kurden sind ein Ziel.

Kommentare (2)

Historische Waffenruhe in Kolumbien

Regierung und Rebellen schlossen Frieden

HAVANNA. Nach fast vierjährigen Verhandlungen hat die kolumbianische Regierung mit den linken FARC-Rebellen Frieden geschlossen.

Kommentare (2)

Trump reitet schwere Attacken gegen Clinton

WASHINGTON. Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat seine demokratische Kontrahentin Hillary Clinton wegen angeblicher Vermengung von Amt und Privatinteressen schwer unter Beschuss genommen.

Kommentare (9)

Mit Türkei verbündete Rebellen erreichten Jarablus

ANKARA. Zwölf Stunden nach Beginn einer türkischen Militäroffensive in Nordsyrien sind mit der Türkei verbündete Rebellen der Freien Syrischen Armee (FSA) am Mittwochnachmittag offenbar erstmals in die IS-Hochburg Jarablus vorgedrungen.

Kommentare (2)

Deutscher Alt-Bundespräsident Scheel ist tot

BERLIN. Der frühere deutsche Bundespräsident Walter Scheel ist im Alter von 97 Jahren gestorben.

EU Türkei

EU-Kommission: Abbruch der Türkei-Gespräche nur einstimmig

BRÜSSEL. Ein Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei wäre nur mit einstimmigem Beschluss der EU-Staaten möglich.

Kommentare (2)

UKRAINE-CRISIS/INDEPENDENCE DAY

Ukraine feierte 25 Jahre Unabhängigkeit mit Militärparade

KIEW. Mit einer großen Militärparade hat die Ukraine den 25. Jahrestag ihrer Unabhängigkeit von der Sowjetunion gefeiert.

Kommentare (3)

Erdogan will bei Biden persönlich auf Auslieferung Gülens dringen

ANKARA. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will bei US-Vizepräsident Joe Biden persönlich auf die Auslieferung des Predigers Fethullah Gülen drängen, den er für den gescheiterten Militärputsch verantwortlich macht.

Türkische Panzer stoßen nach Syrien vor

ANKARA/DAMASKUS. Nach dem Beginn von Luftangriffen auf die Dschihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) im Grenzort Jarablus in Nordsyrien startet die türkische Armee offenbar auch eine Bodenoffensive.

Kommentare (11)

Syrien

Russland fordert von USA mehr Einsatz in Syrien

DAMASKUS. Russland hat die USA aufgefordert, im Syrien-Konflikt mehr gegen die ehemalige Al-Nusra-Front zu unternehmen.

Kommentare (1)

Nordkorea feuerte erneut ballistische Rakete ab

PJÖNGJANG.Trotz Verboten hat Nordkoreas Militär nach südkoreanischen Angaben erneut eine ballistische Rakete gestartet.

Vom lokalen Aufstand zum Stellvertreterkrieg

Vom lokalen Aufstand zum Stellvertreterkrieg

DAMASKUS/LIMASSOL. In Syrien kämpfen mehr als 1000 Gruppierungen und Milizen sowie 30 Armeen aus aller Welt – direkt oder indirekt.

Nach Kurdendemo in Wien ruft Türkei den Botschafter aus Österreich zurück

Nach Kurdendemo in Wien ruft Türkei den Botschafter aus Österreich zurück

ANKARA. Trotz diplomatischer Verstimmung will Österreich weiter "den Dialog suchen".

Kommentare (9)

23. August 2016
Platz 1

Merkel erwartet von deutschen Türken "Loyalität"

BERLIN. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat von den Menschen mit türkischen Wurzeln in Deutschland Loyalität eingefordert.

Kommentare (23)

Philippinen: 756 Tote bei Polizeiaktionen

MANILA. Der Polizeichef der Philippinen hat das harte Vorgehen der Regierung gegen Drogenkriminelle verteidigt.

Kommentare (1)

Thomas de Maiziere

Berlin und Paris machen Druck bei EU-Ein- und Ausreiseregister

PARIS/BERLIN. Deutschland und Frankreich machen Druck bei der Einführung eines europäischen Ein- und Ausreiseregisters.

Kommentare (5)

"Europa kann die Lösung für die Probleme unserer Zeit sein"

"Europa kann die Lösung für die Probleme unserer Zeit sein"

NEAPEL. Angela Merkel, Matteo Renzi und François Hollande für stärkeres Sicherheitssystem.

Kommentare (23)

Islamist gestand Zerstörung von Weltkulturerbe

Islamist gestand Zerstörung von Weltkulturerbe

DEN HAAG. Zum Auftakt des Prozesses wegen der Zerstörung von Welterbestätten in Timbuktu in Mali hat sich der angeklagte Islamist vor dem Internationalen Strafgerichtshof (IStGH bzw. ICC) in Den Haag schuldig bekannt.

Kommentare (3)

Anschlag gegen Kurden: Großteil der Opfer Kinder

Anschlag gegen Kurden: Großteil der Opfer Kinder

ANKARA. Zahl der Getöteten bei Hochzeitsfeier auf 54 gestiegen, Türkei will Grenzgebiet von Terrormiliz IS säubern.

Nordkorea droht mit "Atomschlag"

SEOUL. Begleitet von Drohungen aus Nordkorea haben die Streitkräfte Südkoreas und der USA am Montag ein gemeinsames Großmanöver gestartet.

22. August 2016

Vucic will Spannungen mit Kroatien beenden

BELGRAD. Serbiens Premier Aleksandar Vucic hat am heutigen Montag einen Versuch unternommen, die seit Wochen anhaltenden Spannungen in den Beziehungen zu Kroatien abzubauen.

Kommentare (1)

MIDEAST-CRISIS/SYRIA-HASAKA

Kurden starten Großangriff - Assad droht Rückschlag

HASSAKA. Die Kurden-Miliz YPG hat einen Großangriff in Nordsyrien gestartet und bringt damit die in dem Bürgerkriegsland engagierten internationalen Mächte in Zugzwang.

Kommentare (1)

US-Delegation zu Gesprächen über Gülen in der Türkei

ANKARA. Vor dem Türkei-Besuch von US-Vizepräsident Joe Biden wird eine US-Delegation in der Türkei Gespräche über den islamischen Prediger Fethullah Gülen führen, den Ankara für den Drahtzieher des gescheiterten Putschversuchs hält.

Kommentare (2)

Merkel beharrt auf ihrem Satz "Wir schaffen das"

BERLIN. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel beharrt trotz der Kritik aus CSU und SPD auf ihrem Satz "Wir schaffen das" in der Flüchtlingspolitik.

Kommentare (65)

Ex-Präsident Sarkozy

Sarkozy will bei Präsidentschaftswahl 2017 antreten

PARIS. Frankreichs Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy will bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr antreten.

Kommentare (2)

Bitte Javascript aktivieren!