Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 28. Jänner 2015, 15:09 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 28. Jänner 2015, 15:09 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

UN-Soldat bei Gefechten an israelisch-libanesischer Grenze getötet

Two rockets strike Israeli-controlled Golan Heights

JERUSALEM. Bei dem schwersten Zwischenfall an Israels Grenze zum Libanon seit fast einem Jahrzehnt ist am Mittwoch ein spanischer UN-Blauhelmsoldat getötet worden.

Kommentare (1)

IS-Miliz tötete 145 eigene Kämpfer im Irak und Syrien

15.000 ausländische Kämpfer in Syrien

ISTANBUL. Rund 15.000 ausländische Kämpfer beteiligen sich nach Einschätzung der türkischen Regierung an den …

GREECE-POLITICS/

Griechisches Kabinett kommt zu erster Sitzung zusammen

ATHEN. Das griechische Kabinett kommt am Mittwoch in der Hauptstadt Athen zu seiner ersten Sitzung zusammen.

Kommentare (1)

KOREA-NORTH/

Kim Jong-un plant seinen ersten Auslandsbesuch

PJÖNJANG. Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat seine Teilnahme an den Feierlichkeiten zum Ende des …

Kommentare (1)

Japan bemüht sich um Freilassung von Geiseln

TOKIO. Japan bemüht sich zusammen mit Jordanien um die Freilassung zweier Geiseln aus der Gewalt der radikalislamischen IS-Miliz.

27. Januar 2015

Tsipras benannte neue griechische Regierung im Rekordtempo

ATHEN. Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras drückt weiter aufs Tempo. Nur zwei Tage nach dem Wahlsieg seiner Linksallianz Syriza benannte er am Dienstag seine Regierungsmannschaft.

Kommentare (3)

Ukraine Russland Mariupol

EU droht Russland mit weiteren Sanktionen

BRÜSSEL. Die EU droht Russland wegen des jüngsten "wahllosen" Beschusses von Mariupol mit weiteren Sanktionen.

Kommentare (21)

Von der Garage in die Welt: Tüfteln für Dieselmotoren

Frankreich muss EU über eine Milliarde Euro Agrarhilfen zurückzahlen

BRÜSSEL / PARIS. Frankreich muss der Europäischen Union (EU) über eine Milliarde zu Unrecht erhaltene Hilfen für seine Landwirtschaft zurückzahlen.

Kommentare (2)

Fidel Castro

Fidel Castro gab Annäherung an USA seinen Segen

HAVANNA. Kubas jahrzehntelanger Anführer Fidel Castro hat der Annäherung des kommunistischen Tropenstaates an die USA seinen Segen gegeben.

Seltsame Allianz in Athen: Linkspartei "Syriza" koaliert mit Rechtspopulisten

Seltsame Allianz: Linkspartei koaliert mit Rechtspopulisten

ATHEN. Es ist eine seltsame Allianz, die seit gestern in Griechenland das Sagen hat – und sie hat kaum Handlungsspielraum: Die siegreiche Linkspartei "Syriza" des neuen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras bildet eine Koalition mit den Rechtspopulisten der "Unabhängigen Griechen".

Kommentare (13)

Ukraine: Separatisten nehmen Kleinstadt in die Zange

Ukraine: Separatisten nehmen Kleinstadt in die Zange

KIEW. Die prorussischen Rebellen im Donbass greifen weiter an. Wie ein ukrainischer Militärsprecher gestern mitteilte, beschießen die Aufständischen die ukrainischen Stellungen an der gesamten Front mit schwerer Artillerie und Panzern.

Kommentare (10)

26. Januar 2015
IS-Terroristen starteten Großoffensive auf umkämpfte Kurden-Stadt Kobane

Kobane vollständig von Terrormiliz befreit

KOBANE. Nach monatelangen heftigen Kämpfen haben kurdische Einheiten die nordsyrische Stadt Kobane vollständig von der IS-Terrormiliz befreit.

Präsident

Irans Präsident nennt Boko Haram Schande für Islam

TEHERAN. Irans Präsident Hassan Rohani hat die nigerianische Islamistenmiliz Boko Haram eine Schande für den Islam und die Menschlichkeit genannt.

Kommentare (5)

18 Tote am Jahrestag des Aufstandes in Ägypten

KAIRO. Am vierten Jahrestag der Revolution in Ägypten sind bei Zusammenstößen zwischen Islamisten und Sicherheitskräften mindestens 18 Menschen getötet worden.

Parliamentary elections in Greece

Tsipras als Ministerpräsident angelobt

ATHEN. Das ging schnell: Syriza-Chef Alexis Tsipras ist am Montag als neuer Ministerpräsident Griechenlands angelobt worden. Seine Partei wird mit den rechtspopulistischen Unabhängigen Griechen eine Koalitionsregierung bilden.

Kommentare (90)

Mariupol: 30 Tote bei Raketenbeschuss

Mariupol: 30 Tote bei Raketenbeschuss

MARIUPOL. Ukraine-Präsident Poroschenko will trotz Gewalt Friedensverhandlungen.

Kommentare (7)

Japan bangt um IS-Geisel

Japan bangt um IS-Geisel

TOKIO. Abe: Das Leben von Goto "habe Priorität".

Boko Haram griff Millionenstadt an

Boko Haram griff Millionenstadt an

ABUJA. Die islamistische Terrororganisation Boko Haram hat am Wochenende die Millionenstadt Maiduguri im Nordosten Nigerias angegriffen.

Kommentare (2)

25. Januar 2015
Alexis Tsipras

Alexis Tsipras, der linke Hoffnungsträger

ATHEN. Der Wahlsieg hatte sich angedeutet, und am Sonntagabend hat Alexis Tsipras sein Ziel nun tatsächlich erreicht: Mit seinem Linksbündnis Syriza fuhr der bis vor einigen Jahren noch weitgehend unbekannte Politiker einen deutlichen Wahlsieg ein, wie Hochrechnungen am Sonntagabend zeigten.

Kommentare (3)

Syriza

Hochrechnung bestätigt Syriza-Wahlsieg in Griechenland

ATHEN. Das Bündnis der radikalen Linken (Syriza) hat nach Hochrechnungen die Parlamentswahl in Griechenland am Sonntag mit großem Vorsprung gewonnen.

Kommentare (11)

Violeta Bulc

EU prüft europaweite kilometerabhängige Pkw-Maut

BRÜSSEL. EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc macht sich für eine europaweite kilometerabhängige Pkw-Maut stark. Der ÖAMTC hat der Idee umgehend eine Abfuhr erteilt, der deutsche Verkehrsminister Alexander Dobrindt sieht sehr lange Diskussionen.

Kommentare (68)

Saudi-Arabien nach Abdullah: König Salman stehen schwere Zeiten bevor

Staatstrauer in Saudi-Arabien nach Tod von König Abdallah

RIAD. Mit einem nationalen Trauertag hat Saudi-Arabien am Sonntag des verstorbenen Königs Abdallah gedacht. Am Wochenende reisten zahlreiche internationale Staatsgäste zu Kondolenzbesuchen nach Riad.

Kommentare (1)

Petro Poroschenko

Ukraine: Poroschenko will trotz Gewalt Friedensgespräche

MARIUPOL. Trotz der Gewalteskalation in der Hafenstadt Mariupol hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko eine Fortsetzung der Friedensgespräche gefordert.

Kommentare (3)

Kosovo: Albaner demonstrierten gegen Regierung

Kosovo: Albaner demonstrierten gegen Regierung

PRISTINA. Mehrere Tausend Kosovo-Albaner haben am Samstag in Pristina gegen ihre Regierung demonstriert.

Kommentare (11)

Japan IS

Japan deutet Gefangenenaustausch mit IS an

TOKIO. Nach der Ermordung der IS-Geisel Haruna Yukawa will der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe alles tun, damit dem zweiten Gefangenen Kenji Goto dasselbe Schicksal erspart bleibt.

Ukraine

Ukraine: NATO warnt Moskau

MARIUPOL. Nach der EU hat auch die NATO Russland aufgefordert, die moskautreuen Separatisten in der Ostukraine nicht mehr zu unterstützen.

Kommentare (19)

24. Januar 2015

Staatschefs aus aller Welt zum Kondolenzbesuch in Saudi-Arabien

RIAD. Einen Tag nach der Beerdigung des saudischen Königs Abdullah haben Staats- und Regierungschefs aus aller Welt dem Monarchen die letzte Ehre erwiesen.

Kommentare (1)

ältere Artikel