Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 28. Juli 2014, 14:20 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Montag, 28. Juli 2014, 14:20 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Ukraine-Krise: 1.129 Tote und 3.400 Verletzte

OSZE-Team in der Ukraine vermisst

KIEW. Seit Mitte April sind im Zuge der Ukraine-Krise mindestens 1.129 Menschen getötet worden. Das geht aus einem am Montag in Genf veröffentlichten Bericht des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte (UNHCHR) hervor.

Kommentare (9)

Israel Gaza Konflikt

UNO-Sicherheitsrat fordert sofortige Waffenruhe in Gaza

NEW YORK. Der UNO-Sicherheitsrat hat die Konfliktparteien im Gazastreifen zu einer "sofortigen und …

Kommentare (2)

Kreml: "Der Weltfrieden ist in Gefahr"

Kreml: "Der Weltfrieden ist in Gefahr"

KIEW. Anhaltende Kämpfe in der Ukraine stoppen die internationalen Ermittler.

Kommentare (29)

Die Waffenpause in Gaza wurde nicht verlängert

Die Waffenpause in Gaza wurde nicht verlängert

GAZA. Kämpfe im Gaza-Streifen gehen mit voller Härte weiter. US-Außenminister Kerry brach Vermittlungsdiplomatie ab.

Sanchez will Sozialisten aus Krise führen

MADRID. Der neue Parteichef der spanischen Sozialisten (PSOE), Pedro Sanchez, will seine Partei mit einem gestärkten Selbstbewusstsein wieder auf Erfolgskurs bringen.

Kommentare (1)

"Islamischer Staat" baut seine Macht kontinuierlich aus

"Islamischer Staat" baut seine Macht kontinuierlich aus

DAMASKUS. Nach ihren Erfolgen im Nord- und Zentralirak sind die Kämpfer des "Islamischen Staats" (IS) auch in Syrien in die Offensive gegangen.

Kommentare (4)

Boko Haram terrorisiert nun auch Kamerun

YAOUNDE. Die vor allem durch Überfälle in Nigeria bekannte Extremistengruppe Boko Haram terrorisiert nun auch Städte im Norden Kameruns.

Kommentare (1)

27. Juli 2014
Ceasefire in Gaza City

Nach Feuerpause wieder heftige Kämpfe im Gazastreifen

GAZA. Nach einer humanitären Feuerpause am Samstag haben sich Israel und die radikalislamische Hamas am Sonntag wieder heftige Gefechte geliefert.

Kommentare (33)

"Ukraine kämpft gegen ausländische Söldner"

KIEW. Beim Konflikt im Osten der Ukraine handelt es sich nach den Worten von Präsident Petro Poroschenko nicht um einen Bürgerkrieg, sondern um einen Kampf seines Landes gegen ausländische Söldner.

Kommentare (5)

26. Juli 2014
Milizen stürmten Libyens Parlament

USA evakuieren ihr Botschaftspersonal aus Libyen

TRIPOLIS. Wegen anhaltender Kämpfe zwischen rivalisierenden Milizen haben die USA ihr Botschaftspersonal aus der libyschen Hauptstadt Tripolis abgezogen.

Kommentare (3)

USA legten Israel und Hamas Plan für eine einwöchige Feuerpause vor

Gaza: Israel will Waffenruhe verlängern

TEL AVIV/GAZA. Die Außenminister der USA, mehrerer europäischer Länder sowie Katars haben eine Ausweitung der zwölfstündigen Feuerpause im Gazastreifen gefordert.

Kommentare (35)

Barack Obama

Obama droht Kindermigranten erneut mit Abschiebung

WASHINGTON. US-Präsident Barack Obama hat mit seinen Kollegen aus Honduras, El Salvador und Guatemala über die humanitäre Krise wegen des massiven Zustroms von Kindern und Jugendlichen aus Mittelamerika beraten.

Kommentare (35)

Niederlande wollen einen Militäreinsatz

Niederlande wollen einen Militäreinsatz

KIEW. Nach dem Absturz des Malaysia-Airlines-Flugzeugs in der Ostukraine haben die Ermittler noch immer keinen freien Zugang zur Absturzstelle.

Kommentare (17)

Nach Rücktritt des Regierungschefs droht Chaos

Nach Rücktritt des Regierungschefs droht Chaos

KIEW. Jazenjuk ging, nachdem Nationalisten und Klitschko-Partei Koalition aufgekündigt hatten.

Kommentare (1)

Prior Stift Hohenfurth Pater Justin

"Ihr müsst Geduld mit uns Böhmen haben"

Vor 25 Jahren ging der Eiserne Vorhang auf. Ein Gespräch mit dem Prior des Stiftes Hohenfurth über das verwickelte Verhältnis von Böhmen und Oberösterreichern.

25. Juli 2014

Gaza: Israel lehnt Waffenruhe ab

GAZA. Israel hat laut einem Bericht des Staatsfernsehens eine von US-Außenminister John Kerry vorgeschlagene Waffenruhe abgelehnt. Unterdes gehen die Kämpfe im Gazastreifen in unverminderter Härte weiter.

Kommentare (10)

"Die wollen doch nur in Ruhe leben können"

"Die wollen doch nur in Ruhe leben können"

LINZ. Charlotte Herman ist Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde in Oberösterreich, den Gaza-Konflikt verfolgt sie mit Sorge, weil viele ihrer Verwandten in Israel leben – sie sagt: "Die Hamas will Israel vernichten"

Kommentare (25)

Raketenabschuss von Gaza

Gaza: Kämpfe trotz Vermittlungsversuch

TEL AVIV/GAZA. Während US-Außenminister John Kerry und UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon einen Waffenstillstand im Gaza-Konflikt zu vermitteln versuchen, laufen die Kämpfe zwischen der israelischen Armee und den radikalislamischen ...

Kommentare (10)

24. Juli 2014

Viereinhalb Jahre Lagerhaft für Kremlkritiker Udalzow

MOSKAU. Zwei Jahre nach Massenprotesten gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin ist der prominente Regierungsgegner Sergej Udalzow (37) zu viereinhalb Jahren Lagerhaft verurteilt worden.

Kommentare (1)

Arseni Jazenjuk

Ukrainische Regierung zurückgetreten

KIEW. Angesichts des Bruchs der Regierungskoalition in der Ukraine hat Ministerpräsident Arseni Jazenjuk den Rücktritt seiner Regierung erklärt.

Kommentare (7)

Gaza

Angriff auf Schule im Gazastreifen: Tote

GAZA. Bei einem israelischen Angriff im Gazastreifen sind in einer von der UNO betriebenen Schule mindestens neun Menschen getötet worden, darunter ein einjähriges Kind.

Kommentare (7)

gefängnis

Menschenrechtsgerichtshof verurteilte Polen wegen CIA-Gefängnis

WARSCHAU/WASHINGTON. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Polen wegen der illegalen Inhaftierung von zwei Terrorverdächtigen in einem geheimen CIA-Gefängnis verurteilt.

Kommentare (2)

Irak: IS ordnet Genitalverstümmelung bei Frauen an

BAGDAD. Die Jihadisten der Terrorgruppe IS (Islamischer Staat) haben laut einem Bericht der UNO bei allen Frauen und Mädchen in und um Mossul Genitalverstümmelung (FGM - Female Genital Mutilation) angeordnet.

Fuad Massoum

Kurde Fuad Massoum neuer irakischer Präsident

BAGDAD. Nach monatelangem Tauziehen haben die Abgeordneten im Irak am Donnerstag einen neuen Staatspräsidenten gewählt.

Polen blockiert Lieferung von Helmen und Schutzwesten an Ukraine

WARSCHAU. Der Zoll in Polen blockiert die Auslieferung von hunderten Helmen und mehrerer kugelsicherer Westen an die ukrainische Armee.

Kommentare (4)

Kerrys neue Vermittlung in Gaza, UNO vermutet Kriegsverbrechen

Kerrys neue Vermittlung in Gaza, UNO vermutet Kriegsverbrechen

TEL AVIV/GAZA. US-Außenminister John Kerry startete am Mittwoch neuerlich einen Vermittlungsversuch im seit mehr als zwei Wochen andauernden bewaffneten Konflikt zwischen Israel und den radikalislamischen Hamas-Palästinensern im Gazastreifen.

Kommentare (9)

23. Juli 2014
Gaza

Heftige Kämpfe im Gazastreifen, Kerry verhandelt

GAZA/NEW YORK. Die Kämpfe im Gazastreifen gehen trotz aller diplomatischen Bemühungen um eine Waffenruhe mit unverminderter Härte weiter.

Kommentare (2)

ältere Artikel