Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 25. Juni 2017, 10:51 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Sonntag, 25. Juni 2017, 10:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Cyber-Angriff auf Londoner Parlament

London

LONDON. In Großbritannien hat es am Samstag einen Cyberangriff auf das Parlament gegeben. Die Hacker hätten versucht, sich Zugang zu E-Mails zu verschaffen, sagte eine Sprecherin des Unterhauses.

Kommentare (1)

Trump attackiert Obama

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump hat seinem Vorgänger Barack Obama vorgeworfen, nichts gegen die russische …

Kommentare (8)

Die EU bemüht sich um Optimismus: "Das war ein Gipfel neuer Tatkraft"

Die EU bemüht sich um Optimismus: "Das war ein Gipfel neuer Tatkraft"

BRÜSSEL. Das deutsch-französische Duo "Mercron" will die EU wieder voranbringen.

Kommentare (2)

Obama kämpft verzweifelt gegen Trumps Politik

Obama kämpft verzweifelt gegen Trumps Politik

Amerikas Ex-Präsident will seine Gesundheitsreform retten.

"Bruch mit dem Iran": Golfstaaten stellen Katar ein Ultimatum

"Bruch mit dem Iran": Golfstaaten stellen Katar ein Ultimatum

DOHA. Innerhalb von zehn Tagen soll das Emirat die 13 Forderungen der Araber umsetzen – andernfalls sei "die Scheidung endgültig".

Kommentare (1)

Terrorangst: Kriegsschiff soll Hamburg schützen

Terrorangst: Kriegsschiff soll Hamburg schützen

HAMBURG. Wenn sich nächstes Wochenende die mächtigsten Menschen der Welt in Hamburg zum G20-Gipfel treffen, dann will die deutsche Regierung für das Schlimmste gewappnet sein.

Kommentare (1)

FRANCE-POLITICS-ENVIRONMENT-CLIMATE-POLLUTION

Schwarzenegger traf Macron: "Große Führungspersönlichkeit"

PARIS. Am Dienstag war Arnold Schwarzenegger in Wien, am Freitag traf er in Paris Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron. "Wir sprachen über Umweltthemen und die grüne Zukunft", sagte der Steirer in einem Video und bezeichnete Macron als "große Führungspersönlichkeit".

Kommentare (1)

Sebastian Kurz und Victor Orban

Orban unterstützt Kurz in Migrationsfrage

BRÜSSEL. Der ungarische Premierminister Viktor Orban hat nach dem EU-Gipfel am Freitag in Brüssel betont, dass er mit Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) beim EVP-Treffen am Vortag über die Migrationsfrage gesprochen habe, und dessen Position teile.

Kommentare (43)

Merkel Macron

"Mercron": Dieses Duo dominiert den EU-Gipfel

BRÜSSEL. Zum Abschluss des EU-Gipfels hatten sich Angela Merkel und Emmanuel Macron noch ein besonders starkes Signal ausgedacht. Gemeinsam traten die deutsche Kanzlerin und Frankreichs Präsident am Freitag im französischen Briefingraum vor die Presse, um zu demonstrieren, wie eng beide zusammenarbeiten.

Kommentare (1)

Harte Konkurrenz für Wien bei EU-Arzneimittel-Agentur

BRÜSSEL. Der Kampf um das Erbe des Brexit hat begonnen. Österreich rechnet sich gute Chance bei der Vergabe der EU-Agenturen aus. Doch die Konkurrenz ist hart.

Kommentare (1)

BELGIUM-EU-SUMMIT

EU-Gipfel: Tusk sieht in May-Vorschlag "Abbau der Bürgerrechte"

BRÜSSEL. Die EU-Spitzen haben den von der britischen Premierministerin Theresa May vorgelegten Plan zu Bürgerrechten kritisiert und teilweise zerpflückt.

May: EU-Bürger müssen Land nach Brexit nicht verlassen

BRÜSSEL/LONDON. Die britische Premierministerin Theresa May will EU-Bürger wegen des Brexits nicht zum Wegzug aus dem Königreich zwingen oder ihre Familien auseinanderreißen.

Kommentare (5)

Saudis wiesen 7000 Kamele nach Katar aus

RIAD/DOHA. Die Krise zwischen dem Golf-Emirat Katar und seinen Nachbarstaaten treibt seltsame Blüten.

22. Juni 2017

Wirtschaftssanktionen gegen Russland verlängert

BRÜSSEL. Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland werden wegen der unzureichenden Fortschritte im Friedensprozess für die Ukraine um weitere sechs Monate verlängert.

Kommentare (17)

IS sprengt Moschee: "Erklärung der Niederlage"

MOSSUL. Nach der Zerstörung der symbolträchtigen Großen Moschee in der irakischen IS-Hochburg Mossul sieht Regierungschef Haider al-Abadi die Terrormiliz "Islamischer Staat" am Ende. 

Fotogalerie Kommentare (2)

Ein EU-Gipfel unter völlig neuen Vorzeichen

BRÜSSEL. Die Wahl Emmanuel Macrons und der Brexit haben der EU neuen Schwung verliehen. Beim EU-Gipfel können die EU-Chefs zeigen, wie weit es mit dem Zusammenhalt her ist.

IRAQ-CONFLICT-MOSUL

Wahrzeichen von Mosul gesprengt

MOSUL. Die Jihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat nach irakischen Angaben die symbolträchtige Al-Nuri-Moschee in Mosul und ihr berühmtes schiefes Minarett (al-Hadba) zerstört.

Kurz droht Afrika mit Streichung der Entwicklungshilfe

Kurz droht Afrika mit Streichung der Entwicklungshilfe

WIEN. Österreichs Außenminister Sebastian Kurz (VP) bleibt bei seiner Forderung, die Mittelmeerroute zu schließen und will den Druck auf die afrikanischen Staaten, Migranten zurückzunehmen, über die finanzielle Schiene erhöhen.

Kommentare (80)

Junger "Mister Everything" wird neuer Thronfolger

Junger "Mister Everything" wird neuer Thronfolger

RIAD. Saudi-Arabien: Mohammed bin Salman (31), ehrgeiziger Sohn des Königs, bekommt deutlich mehr Macht - mit dem Segen der USA?.

Kommentare (2)

Queen verlas abgespecktes Regierungsprogramm

Queen verlas abgespecktes Regierungsprogramm

LONDON. Die traditionelle Thronrede von Elizabeth II. zur Unterhaus-Eröffnung war vom Brexit überschattet.

Fotogalerie

21. Juni 2017
FILES-FRANCE-TRANSPORT-AIRFRANCE

Florence Parly wird neue französische Verteidigungsministerin

Die frühere Bahnmanagerin Florence Parly wird neue französische Verteidigungsministerin.

ROMANIA-GOVERNMENT

Rumänische Regierung vom Parlament gestürzt

BUKAREST. Der rumänische Ministerpräsident Sorin Grindeanu und seine Regierung sind am Mittwoch erwartungsgemäß vom Parlament per Misstrauensvotum gestürzt worden.

Mittelmeerroute schließen

Kurz droht mit Streichung der Entwicklungshilfe

WIEN. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) bleibt bei seiner Forderung, die Mittelmeerroute zu schließen und will den Druck auf die afrikanischen Staaten, Migranten zurückzunehmen, über die finanzielle Schiene erhöhen

Kommentare (27)

Saudi-König Salman ernennt Sohn zum Kronprinzen

RIAD. Saudi-Arabiens König Salman hat seine Nachfolge geregelt.

Kommentare (1)

Bitte Javascript aktivieren!