Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 31. Mai 2016, 13:55 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 31. Mai 2016, 13:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Terror in Belgien: "Das ist etwas außer Kontrolle geraten"

"Das ist etwas außer Kontrolle geraten"

LINZ. Belgiens Botschafter über den Terror in Brüssel und Fehler bei der Integration.

Kommentare (21)

Brexit-Anhänger holen im Umfrage auf

LONDON. Die Gegner eines Verbleibs Großbritanniens in der Europäischen Union holen einer neue Umfrage zufolge auf.

Kommentare (4)

Boateng: "Traurig, dass so etwas noch vorkommt"

Boateng: "Traurig, dass so etwas noch vorkommt"

BERLIN. Fußballnationalspieler reagiert auf AfD-Vize.

Kommentare (13)

Auch zur Fußball-EM droht Streikchaos

Auch zur Fußball-EM droht Streikchaos

PARIS. Verhärtete Fronten zwischen Regierung und Gewerkschaften in Frankreich.

Kommentare (5)

Rückschlag für Syrien-Gespräche

Rückschlag für Syrien-Gespräche

DAMASKUS. Die Bemühungen um eine Beendigung des Blutvergießens in Syrien haben einen weiteren Rückschlag erlitten.

30. Mai 2016

EVP bietet zum 40. Geburtstag dem Populismus die Stirn

LUXEMBURG. Mit Bekenntnissen zu christdemokratischen Werten und zur Abgrenzung von Rechtsradikalen hat die Europäische Volkspartei (EVP) am Montag in Luxemburg ihren 40. Geburtstag gefeiert. "

Kommentare (9)

Weißes Haus

Verdächtiges Paket auf Rasen vor dem Weißen Haus

WASHINGTON. Das Gelände des Weißen Hauses ist am Montag teilweise abgeriegelt worden, nachdem anscheinend eine Frau ein Paket über den Zaun auf den Nordrasen geworfen hatte.

Lieberman im Parlament als Verteidigungsminister vereidigt

JERUSALEM. Der ultra-rechte Politiker Avigdor Lieberman ist am Montag im Parlament als Israels neuer Verteidigungsminister vereidigt worden.

Kommentare (1)

Wenn Märchen wahr werden Von Lucian Mayringer

Brexit: Londons Neu-Bürgermeister hilft Cameron

LONDON. Der britische Premierminister David Cameron hat bei seiner Kampagne gegen einen Brexit unerwartete Unterstützung vom neuen Londoner Bürgermeister Sadiq Khan bekommen.

Die Briefwähler schicken Van der Bellen in die Hofburg

Hofer sieht Kosovo als Teil Serbiens

BELGRAD. Der FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer hat in Serbien mit einer Aussage zum Status des Kosovos für Aufsehen gesorgt.

Kommentare (57)

Drei Tote im Kriegsgebiet Ostukraine

DONEZK. Im Konfliktgebiet Donbass sind drei ukrainische Soldaten getötet und acht verletzt worden.

Türkei will Beziehungen zu Russland verbessern

ISTANBUL. Der türkische Regierungssprecher Numan Kurtulmus sagte am Montag, die "Spannungen und Probleme" zwischen Ankara und Moskau seien "nicht unüberwindbar oder irreparabel".

Kommentare (1)

Verhandlungsführer der syrischen Opposition gibt auf

GENF/AMMAN. Der Verhandlungsführer der syrischen Opposition Mohammad Alloush zieht sich aus Protest über die bisher erfolglosen Friedensverhandlungen in Genf zurück.

Kommentare (2)

IS-Offensive bedroht Kurden-Enklave in Syrien

DAMASKUS / BAGDAD. UNO besorgt: 165.000 Zivilisten stecken zwischen Front und türkischer Grenze fest.

Kommentare (5)

Fußball-Nationalspieler von AfD-Vize beleidigt

DFB-Nationalspieler Boateng von AfD-Vize beleidigt

BERLIN. Alexander Gauland, Vizechef der Alternative für Deutschland (AfD), hat mit fremdenfeindlichen Äußerungen Fußballnationalspieler Jérôme Boateng beleidigt.

Kommentare (15)

Torten-Attacke auf Linke-Fraktionschefin

Torten-Attacke auf Linke-Fraktionschefin

MAGDEBURG. Wagenknecht: "Politische Analphabeten am Werk".

Kommentare (2)

Putin: Nachbarn im "Fadenkreuz"

ATHEN / MOSKAU. Russlands Präsident Wladimir Putin hat bei einem Besuch in Griechenland scharfe Kritik an der Haltung des Westens im Umgang mit seinem Land geäußert.

Kommentare (1)

29. Mai 2016

Gysi warnt vor "österreichischen Verhältnissen"

BERLIN/WIEN. Der Ex-Fraktionschef der deutschen Linkspartei, Gregor Gysi, hat SPD und Grünen die Aufstellung eines gemeinsamen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten vorgeschlagen, falls Joachim Gauck auf ein neuerliches Antreten verzichtet.

Kommentare (22)

Hollande und Merkel erinnern an Schlacht von Verdun

VERDUN. Mit einem Tag des Gedenkens würdigen Frankreichs Präsident Francois Hollande und die deutsche Kanzlerin Angela Merkel am Sonntag (10.30 Uhr) die mehr als 300.000 Toten der Schlacht von Verdun.

Kommentare (1)

28. Mai 2016

Ex-NATO-Chef Rasmussen wird Berater des ukrainischen Präsidenten

KIEW. Der ehemalige NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen wird Sonderberater des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko.

Kommentare (2)

Westen und Moskau verlängern Sanktionen

MOSKAU/TOKIO. Russland erwidert die geplante Verlängerung der EU- und US-Sanktionen im Ukraine-Konflikt mit einer Fortsetzung seiner eigenen Strafmaßnahmen gegen den Westen.

Kommentare (1)

100 Jahre nach der Blutmühle

100 Jahre nach der Blutmühle

Am Sonntag trafen sich die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Staatschef François Hollande in Verdun, um der blutigsten Schlacht des Ersten Weltkriegs zu gedenken.

Kommentare (13)

27. Mai 2016
Rakete gestartet

EU verschärft Sanktionen gegen Nordkorea

BRÜSSEL. Die EU hat ihre Sanktionen gegen Nordkorea noch einmal verschärft. Am Freitag beschlossene Strafmaßnahmen sehen ein Überflug- und Landeverbot für nordkoreanische Flugzeuge vor.

Kommentare (3)

Obama gedenkt US-Atombomben-Opfer in Hiroshima und Nagasaki

HIROSHIMA. US-Präsident Barack Obama hat bei einem historischen Besuch in Hiroshima für eine Welt ohne Atomwaffen geworben.

Fotogalerie Kommentare (6)

G-7: Flüchtlingskrise ist "globale Herausforderung"

ISE-SHIMA. Die G-7-Staaten haben die Flüchtlingskrise in der Abschlusserklärung ihres Gipfeltreffens in Japan als "globale Herausforderung" anerkannt. Mit einer neuen wirtschaftlichen Initiative will man zudem die schwache Weltkonjunktur ankurbeln.

Kommentare (5)

Linke Streiks: Frankreich treibt auf das Chaos zu

Linke Streiks: Frankreich treibt auf das Chaos zu

PARIS. Radikale Gewerkschafter lösen Treibstoff- und Strommangel aus. Streitpunkt ist die Arbeitsmarkt-Reform für mehr Jobs.

Kommentare (8)

Bitte Javascript aktivieren!