Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 1. September 2015, 12:04 Uhr

Linz: 28°C Ort wählen »
 
Dienstag, 1. September 2015, 12:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik

Regierung kündigt Aktivitäten auf mehreren Ebenen an

WIEN. Die Bundesregierung will in Sachen Flüchtlinge auf mehreren Ebenen tätig werden.

Kommentare (1)

Ursula Stenzel kandidiert für die FPÖ in Wien

WIEN. Die City-Bezirksvorsteherin Ursula Stenzel kandidiert bei der Wien-Wahl am 11.

Kommentare (40)

Trauer um die Opfer von Parndorf: In Österreich läuteten die Glocken

Trauer um die Opfer von Parndorf: In Österreich läuteten die Glocken

WIEN/LINZ. Gedenkgottesdienst im Wiener Stephansdom, Demonstrationen für humane Asylpolitik in Wien und in …

Fotogalerie Kommentare (46)

Kandidatenflut bei den Republikanern: Acht Gegner für Clinton und Sanders

Clintons E-Mail-Affäre: Weitere 7000 Seiten veröffentlicht

WASHINGTON. In der E-Mail-Affäre der früheren US-Außenministerin Hillary Clinton werden weitere 7000 Seiten …

Landhausgeflüster

Landhausgeflüster: Auch Pöttinger für Pühringer

LINZ. Er galt als beständiger Kritiker der Landespolitik, Reformen gingen ihm nie weit genug: In seiner Zeit als Präsident der oberösterreichischen Industriellenvereinigung (IV) war Klaus Pöttinger nicht immer die beliebteste Person in der VP-Zentrale im Linzer Gleißnerhaus.

Kommentare (11)

Schwarz-blaues TV-Duell und eine grüne Forderung

Schwarz-blaues TV-Duell und eine grüne Forderung

Wahlkonfrontationen: Pühringer trifft heute auf Haimbuchner, Anschober fordert Nein zu Schwarz-Blau

Kommentare (6)

Osteuropäer planen eigenen Flüchtlingsgipfel

Osteuropäer planen eigenen Flüchtlingsgipfel

BRATISLAVA. Vier mitteleuropäische EU-Staaten planen nach Angaben des slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico ein Gipfeltreffen, um ihr Vorgehen in der Flüchtlingsfrage abzustimmen.

Flüchtlingszüge aus Ungarn rollen durch Österreich

WIEN. 50 Kilometer Stau vor Grenzübergang in Nickelsdorf - Schwerpunktkontrollen entlang der Schlepperrouten im ganzen Bundesgebiet. Fünf Schlepper wurden am Montag festgenommen.

Fotogalerie

71 Tote in Lkw: Die Spuren führen auch nach Deutschland

71 Tote in Lkw: Die Spuren führen auch nach Deutschland

EISENSTADT. Mittlerweile ermitteln Behörden in Österreich und Ungarn zur Aufklärung der Frage, wer für den Tod von 71 Flüchtlingen verantwortlich ist, die am Donnerstag in einem Lkw entlang der A4 bei Parndorf entdeckt wurden.

Fotogalerie

Dublin-Abkommen aussetzen? Für die ÖVP keine Option

WIEN. Man müsse "bei den Ursachen der Flüchtlingswelle ansetzen", sagte Innenministerin Johnna Mikl-Leitner. Die Aussetzung des Dublin-Abkommens, das die Rückführung von Flüchtlingen in jenes EU-Land vorsieht, in dem sie einen Asylantrag stellten, kommt für Mikl-Leitner nicht in Frage.

Kommentare (1)

31. August 2015

Faymann fordert erneut EU-weite Solidarität bei Asyl ein

WIEN. Bundeskanzler Werner Faymann hat am Montag im ORF-Sommergespräch einmal mehr EU-weite Solidarität bei der Verteilung der Flüchtlingsströme eingefordert.

Werner Faymann - wie man ganz energisch wenig Eindruck hinterlässt

Der Kanzler im ORF-Sommergespräch: Im Tonfall entschlossen, im Inhalt eher spurenlos. Ein Kommentar von Markus Staudinger.

Kommentare (40)

Nationalrat tagt zu Asyl und Griechenland

WIEN. Der Nationalrat tritt am Dienstag erstmals nach der Sommerpause wieder zusammen.

Separatisten und Militär planen Waffenruhe in Ostukraine

KIEW. Mehr als sechs Monate nach den Minsker Friedensverhandlungen wollen die Konfliktparteien im Kriegsgebiet Donbass am Dienstag einen neuen Anlauf für eine Feuerpause starten.

Flüchtlingsdrama auf A4: Gedenkgottesdienst in Wien

WIEN. Mit einem öffentlichen Gedenkgottesdienst im Stephansdom ist am Montagabend der 71 in einem Schlepper-Fahrzeug ums Leben gekommenen Flüchtlinge gedacht worden.

Kommentare (2)

ungarn zaun flüchtlinge

Flüchtlinge: Östliche EU-Staaten wollen sich abstimmen

BRATISLAVA. Nach Kritik an ihrer Haltung in der Flüchtlingskrise wollen die östlichen EU-Staaten Slowakei, Tschechien, Polen und Ungarn ihr Vorgehen auf einem Gipfeltreffen abstimmen.

Kommentare (2)

German Chancellor Merkel annual press conference

"Ausschreitungen durch nichts zu rechtfertigen"

BERLIN.Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eindringlich zu Mitgefühl und Menschlichkeit gegenüber den Flüchtlingen in Deutschland aufgerufen und in deutlichen Worten Gewalt und Hetze verurteilt.

Kommentare (5)

DJ Mosaken durfte Strache mit Hitler vergleichen

WIEN. Vorerst keine strafrechtlichen Folgen hat ein Vergleich, den der Wiener DJ Mosaken auf seiner privaten Facebook-Seite zog.

Kommentare (31)

Merkel empfängt Poroschenko zu Treffen

Ukraine: Merkel kündigte Vierer-Telefonat an

BERLIN/MOSKAU. Russland, die Ukraine, Deutschland und Frankreich wollen einen neuen Versuch starten, den seit Monaten ins Stocken geratenen Friedensprozess in der Ukraine anzuschieben.

Islamic State militants blow up Palmyra temple

Terrormiliz IS sprengte größten Tempel von Palmyra teilweise

BEIRUT. In der antiken Wüstenstadt Palmyra in Syrien hat die Dschihadistenorganisation Islamischer Staat (IS) womöglich den größten Tempel teilweise zerstört.

EUROPE-MIGRANTS/HUNGARY

Flüchtlinge stürmen Züge nach Österreich

BUDAPEST/WIEN. Hunderte Flüchtlinge haben am Montag in der ungarischen Hauptstadt Budapest die Züge Richtung Deutschland und Österreich gestürmt.

Fotogalerie Kommentare (323)

Kiew Ausschreitungen

Explosionen vor Parlament in Kiew

KIEW. Bei einer Explosion vor dem ukrainischen Parlament sind Dutzende Menschen verletzt worden. Insgesamt seien bei Ausschreitungen vor der Obersten Rada gegen eine umstrittene Verfassungsreform mehr als 100 Sicherheitskräfte verletzt worden.

Kommentare (1)

100.000-Euro-Gewinnspiel: Tippen Sie die Wahlsieger

Wer gewinnt die Landtagswahl 2015 in OÖ? Wahlergebnis tippen und 100.000 Euro gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlosen wir außerdem 50 Pyhrn-Priel Urlaubsgutscheine im Wert von je 100 Euro.

Die nächste schwarze Plakatwelle und ein grünes Hauptthema

ÖVP ruft Wahlduell mit der FPÖ aus: "Politik der Angst und Hetze stoppen"

LINZ. ÖVP-Geschäftsführer Hattmannsdorfer definiert die Freiheitlichen als Hauptgegner.

Kommentare (19)

"Das Ziel ist der Kanzler"

"Das Ziel ist der Kanzler"

WELS.Warum er Grenzzäune aus Stacheldraht wie in Ungarn auch in Österreich für notwendig hält, sagt FP-Chef Heinz-Christian Strache im OÖNachrichten-Interview. Glaubt er daran, Kanzler zu werden? "Die Chance besteht", sagt Strache.

Kommentare (190)

Der Bischof, Opus und eine Schweigeminute

Der Bischof, Opus und eine Schweigeminute

LINZ. Rund 1700 Besucher kamen am Samstag zum "Danke-Fest" des Sozialressorts beim Linzer Ars Electronica Center.

Bitte Javascript aktivieren!