Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 28. November 2014, 17:48 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Freitag, 28. November 2014, 17:48 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik

Christgewerkschafter halten bei PV-Wahlen Absolute Mehrheit

Bundespersonalvertretungswahlen Öffentlicher Dienst

WIEN. Trotz leichter Verluste haben die Christgewerkschafter (FCG) bei den Personalvertretungswahlen im Bundesdienst ihre absolute Mehrheit gehalten. Verluste setzte es auch für die Sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG). Gewinn gab es für die freiheitliche AUF.

Kommentare (16)

Zwischen zu viel und zu wenig: Wie die SPÖ am Parteitag ihre Position sucht

SPÖ-Spagat: Alte Wähler binden, neue finden

WIEN. Zwischen zu viel und zu wenig: Wie die SPÖ am Parteitag ihre Position sucht.

Kommentare (38)

Russland Schiff Flotte Manöver

Russische Kriegsschiffe hielten Manöver im Ärmelkanal ab

MOSKAU. Russland hat mit einer Übung der Kriegsmarine im Ärmelkanal seine seit Wochen andauernden militärischen …

Kommentare (21)

"Wenn man nicht ganz so wie der große Steher und Austeiler wirkt ..."

"Wenn man nicht ganz so wie der große Steher wirkt..."

LINZ/WIEN. SP-Landesparteichef Reinhold Entholzer über Gründe, warum Bundeskanzler Faymann unterschätzt wird – …

Kommentare (4)

Danke, Hermann Polz

Danke, Hermann Polz

Zum Tod eines großen Chefredakteurs der Oberösterreichischen Nachrichten - Ein Nachruf von Gerald Mandlbauer.

Beamtenwahl: "Schwarzes Bollwerk" hielt

WIEN/LINZ. Die Personalvertretungswahlen für den Bundesdienst sind geschlagen. FCG verzeichnete in Oberösterreich zwar leichten Verlust, blieb aber vorne.

Temelin: Erweiterung um nur einen Reaktorblock

Temelin: Erweiterung um nur einen Reaktorblock

PRAG/LINZ. Tschechiens Regierung geht in ihrer neuen Energie-strategie nicht komplett von der Atomkraft ab.

Kommentare (1)

Misstrauensantrag gegen Juncker klar gescheitert

Misstrauensantrag gegen Juncker klar gescheitert

BRÜSSEL. Der Großteil der EU-Abgeordneten wollte nicht mit Rechtspopulisten und EU-Skeptikern stimmen.

Kommentare (1)

FPÖ kritisiert "Förderdschungel"im Landesbudget

FPÖ kritisiert "Förderdschungel" im Landesbudget

LINZ. "Ich glaube nicht, dass das Landesbudget halten wird", kritisiert FP-Landesrat Manfred Haimbuchner den Entwurf von Landeshauptmann Josef Pühringer (VP).

Kommentare (3)

Zuspitzung in Moldawien

CHISINAU. Prorussische Partei wurde von der Wahl ausgeschlossen.

"Politik ist nicht nur etwas für ältere Leute"

"Politik ist nicht nur etwas für ältere Leute"

LINZ. Erste "Demokratiewerkstatt" im Linzer Landhaus: 400 Jugendliche lernten Landtags-Praxis kennen.

27. November 2014

PV-Wahlen: Mikl-Leitner freut sich über Machtwechsel bei Polizei

WIEN. Die Christgewerkschafter (FCG) haben erstmals seit der Fusion von Polizei und Gendarmerie Platz eins bei der Personalvertretungswahl errungen.

Kommentare (22)

Bundesheer: Regierung „färbt“ Kontrollorgan um

WIEN. Mit Hilfe der FPÖ werden die Vorsitzenden der Beschwerdekommission ausgetauscht.

Kommentare (1)

Überblick

Korruptionsaffäre bei Spaniens Konservativen holt Rajoy-Regierung ein

MADRID. Der Skandal schwelte schon seit Jahren. Ein Netz von Firmenchefs hatte sich gegen Schmiergeld lukrative Aufträge und Baugenehmigungen in spanischen Gemeinden gesichert, die von der konservativen Volkspartei (PP) regiert wurden.

Kommentare (1)

Linzer Schuldenberg wächst weiter

Swap-Prozesstag abgesagt, morgen kein Auftritt Lugers

LINZ / WIEN. Der Linzer Stadtchef Klaus Luger (SP) wird nicht morgen, sondern erst am 19. Dezember als Auskunftsperson einvernommen. Einer der Linzer Anwälte ist akut erkrankt .

Jean-Claude Juncker

Misstrauensantrag gegen Juncker gescheitert

STRASSBURG. Ein Misstrauensantrag von rechtsgerichteten EU-Abgeordneten gegen die EU-Kommission von Jean-Claude Juncker ist am Donnerstag im Europaparlament abgelehnt worden.

Kommentare (10)

Ex-OÖN-Chefredakteur Hermann Polz (87) verstorben

Er hat die OÖNachrichten von 1967 bis 1992 als Chefredakteur geleitet, aber schon zuvor als innenpolitischer Redakteur geprägt. Hermann Polz ist gestern, Mittwoch, im Alter von 87 Jahren in Wien gestorben.

Hoher Parteiposten für Schwester von Kim Jong-un

PJÖNGJANG. Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un hat seiner jüngeren Schwester einen hohen Parteiposten verschafft und damit die Stellung der Familie innerhalb des kommunistischen Regimes gestärkt.

Kommentare (1)

Das Parteibuch als Ladenhüter

Das Parteibuch als Ladenhüter

WIEN. In den 80er Jahren war ein Parteibuch von SPÖ oder ÖVP in Österreich noch weitgehend angesehen. Mittlerweile ist die Mitgliedschaft bei einer der alten Regierungsparteien gerade für Jüngere kein Thema mehr.

Kommentare (33)

Länger leben, später in Pension: Experte drängt auf Anhebung des Antrittsalters

Pension: Experte drängt auf Anhebung des Antrittsalters

WIEN. Die Zahlen sind alarmierend: Auf rund 32 Milliarden Euro steigen laut Prognose der Pensionskommission die Bundesbeiträge für die Pensionen bis 2060.

Kommentare (43)

Künftig 30 Prozent Frauen in deutschen Aufsichtsräten

Künftig 30 Prozent Frauen in deutschen Aufsichtsräten

BERLIN. Einigung in der schwarz-roten Koalition: Ab 2016 sind vorerst die 100 größten privaten und öffentlichen Unternehmen betroffen.

Kommentare (3)

Volksbefragungen: Entscheidung erst im neuen Jahr

Volksbefragungen: Entscheidung erst im neuen Jahr

LINZ. Wird es in Oberösterreich leichter möglich sein, Volksbefragungen und Bürgerinitiativen durchzuführen? Wissen werden wir das erst im neuen Jahr.

Kommentare (3)

Ukraine: Neue Regierung strebt NATO-Beitritt an

Ukraine: Neue Regierung strebt NATO-Beitritt an

KIEW. Der Verfall der Währung Hrywnja, schwindende Gold- und Devisenreserven, offene Gasrechnungen in Milliardenhöhe und der Krieg im Osten des Landes: Auf die neue Regierung in der Ukraine warten unzählige Herkulesaufgaben.

Kommentare (1)

Job bei Hypo für Ex-Staatssekretär Danninger

Job bei Hypo für Ex-Staatssekretär Danninger

WIEN. Der frühere Finanzstaatssekretär Jochen Danninger hat einen Job bei der Hypo Niederösterreich (NÖ) gefunden.

Kommentare (2)

Ohne Quote an die Spitze Von Christine Zeiner

Manuela Schwesig: Ohne Quote an die Spitze

Ein großer Wurf ist es in den Augen der Kritiker nicht, doch die deutsche Frauen- und Familienministerin Manuela Schwesig ist stolz: Deutschlands börsennotierte Unternehmen haben künftig eine Frauenquote in den Führungsetagen zu erfüllen.

300.000 Euro für neun Seiten: Wie das BZÖ bei den Casinos Austria kassierte

300.000 Euro für neun Seiten: Wie das BZÖ bei den Casinos Austria kassierte

WIEN. Zunächst war nur das Rauschen in der Leitung zu hören, nach mehreren Anläufen stand im Prozess gegen Peter Westenthaler am Wiener Straflandesgericht gestern aber die Verbindung nach Abu Dhabi.

Kommentare (1)

26. November 2014

300.000 Euro für ein "Wochenendgutachten"

WIEN. Im Prozess gegen Ex-BZÖ-Chef Peter Westenthaler ging es am Mittwoch um die Zahlung von 300.000 Euro der Österreichischen Lotterien ans BZÖ.

Kommentare (9)

Hundstorfer Faymann Pensionen

Pensionen: SPÖ strikt gegen Automatismus

WIEN. Die SPÖ macht weiter gegen den von der ÖVP geforderten "Pension-Automatismus" mobil.

Kommentare (50)

ältere Artikel