Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. März 2017, 13:25 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. März 2017, 13:25 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik

Pühringer: „Ich würde es noch einmal tun“

LINZ. In einer guten Woche, am 1. April, wird Landeshauptmann Josef Pühringer als Obmann der Landes-ÖVP abtreten und Platz für Thomas Stelzer machen.

Fillon: "Verdacht auf Betrug und Fälschung"

Fillon: "Verdacht auf Betrug und Fälschung"

PARIS / LINZ. Einen Monat vor der französischen Präsidentenwahl ist der konservative Kandidat chancenlos.

Kommentare (4)

Schotten verschieben ihre Unabhängigkeitsdebatte

Schotten verschieben ihre Unabhängigkeitsdebatte

LONDON. Angriffe in London als Grund für Unterbrechung.

Kommentare (3)

Eurogruppen-Chef beleidigte die Südeuropäer

Eurogruppen-Chef beleidigte die Südeuropäer

BRÜSSEL. Mit einer abfälligen Äußerung über die südlichen EU-Staaten hat Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem …

Kommentare (15)

Familienbeihilfe: Ungarn kritisiert Plan für Kürzung

Familienbeihilfe: Ungarn kritisiert Plan für Kürzung

BUDAPEST. Sozialminister Zoltan Balog spricht von möglichen Vergeltungsmaßnahmen gegen österreichische Banken.

Kommentare (2)

Schulautonomie: Grüne stellen Bedingungen

Schulautonomie: Grüne stellen Bedingungen

WIEN. Zwar nicht für alle, aber doch für wesentliche Punkte im Autonomiepaket braucht es eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Nationalrat und damit entweder die Zustimmung der grünen oder blauen Abgeordneten.

Kommentare (2)

Fixe Grenze für Wahlkampfkosten

LINZ. Nachdem der Verfassungsgerichtshof festgestellt hat, dass das Wahlkampfkosten-Limit von sieben Millionen Euro für Bundes-, aber nicht für Landeswahlen gilt, wollen Oberösterreichs Landtagsparteien eine Obergrenze fixieren.

Kommentare (2)

Kurz besucht Frontex-Einsatz an EU-Südgrenze

CATANIA. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) reist am Donnerstag zu einem Kurz-Besuch an die Südgrenze der EU. In Sizilien und Malta will sich Kurz ein Bild von Einsatz der EU-Grenzschutzagentur Frontex im Mittelmeer machen.

Kommentare (2)

Erdogan: Inhaftierte Journalisten sind Diebe oder Kinderschänder

ANKARA/BERLIN. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den inhaftierten "Welt"-Korrespondenten Deniz Yücel erneut beschuldigt, als Spitzel gearbeitet zu haben.

Kommentare (27)

Ministerium zahlt ersten tausend Rückkehrern 1000 Euro

WIEN. Das Innenministerium intensiviert seine Bemühungen, Flüchtlinge zur freiwilligen Rückkehr zu bewegen. Die ersten 1000 Freiwilligen sollen mit je 1000 Euro unterstützt werden.

Kommentare (127)

Türkische Regierung: Keine Wahlkampfauftritte mehr in Europa

ANKARA. Türkische Regierungsbeamte werden nach den Worten des stellvertretenden Ministerpräsidenten Numan Kurtulmus auch weiterhin an Veranstaltungen für Türken im Ausland teilnehmen.

Kommentare (8)

Symbolbild

Österreich soll Asylwerber aus Italien aufnehmen

WIEN. Österreich hat Italien versprochen, eine "bedeutende Anzahl von Migranten", die sich derzeit in Italien aufhalten, aufzunehmen. Das sagte der italienische Innenminister Marco Minniti im Interview mit der italienischen Tageszeitung "La Stampa".

Kommentare (107)

Schottisches Parlament soll über Unabhängigkeitsreferendum abstimmen

EDINBURGH. Das schottische Parlament stimmt an diesem Mittwochabend über ein neues Referendum zur Unabhängigkeit von Großbritannien ab.

Frühling in Wien: Häupls Angebot und die abgesagte Kampfabstimmung

Häupls Angebot und die abgesagte Kampfabstimmung

WIEN. Der angezählte Langzeit-Bürgermeister verbucht Teilerfolge im Lagerkampf der Wiener SP.

Kommentare (11)

Ivanka Trump bezieht ein Büro im Weißen Haus

Ivanka Trump bezieht ein Büro im Weißen Haus

WASHINGTON. Das Weiße Haus wird immer mehr zum Familienunternehmen: Jared Kushner, der Schwiegersohn von Donald Trump, arbeitet bereits als Berater des US-Präsidenten im Weißen Haus.

Kommentare (10)

Nordirland: Ex-IRA-Anführer McGuinness ist tot

Nordirland: Ex-IRA-Anführer McGuinness ist tot

BELFAST. Mit Martin McGuinness hat Nordirland einen der prägendsten politischen Akteure der vergangenen Jahrzehnte verloren.

Frau Wagner und die Inspektoren: Sozialbürokratie unter Reformdruck

Die Beauty und die Inspektoren

WIEN. Katia Wagner, streitbare Betreiberin eines Schönheitssalons in Wien, löst eine breite Debatte über das Ausmaß des Arbeitnehmerschutzes aus. Jetzt wird die Spitzenpolitik aufmerksam. Am Freitag gibt es ein Gipfelgespräch.

Kommentare (3)

Stelzer Pühringer

Oberösterreich im Umbruch

LINZ. Nach 22 Jahren endet am 6. April die Ära von Landeshauptmann Josef Pühringer. Doch dieser Generationswechsel an der Spitze ist nicht die einzige Zäsur in Oberösterreich.

Fotogalerie Kommentare (36)

Schelling schweigt zur Pröll-Stiftung

Schelling schweigt zur Pröll-Stiftung

WIEN. Die Grünen bekommen vom Finanzministerium keine Auskunft über Erwin Prölls Privatstiftung.

Kommentare (9)

SP-Mandatarin will UNO-Posten

WIEN. Die SP-Nationalratsabgeordnete Petra Bayr bewirbt sich um das Amt der Chefin des UNO-Entwicklungsprogramms (UNDP). Sollte die 48-Jährige den Zuschlag bekommen, wäre sie ranghöchste Frau in der UNO-Verwaltung.

Hackl: "Als Partei linkslinker Phantasten ist die SPÖ nicht mehrheitsfähig"

Wirtschaftsuni Wien prüft das Sozialressort

Nun wird es doch billiger: Nicht 300.000 sondern 249.312 Euro wird jene Studie kosten, in der alle Ausgaben des Sozialressorts penibel durchleuchtet und Vorschläge für mögliche Einsparungen erarbeitet werden sollen.

Kommentare (6)

21. März 2017

Ermittlungen gegen Fillon ausgeweitet

PARIS. Die Ermittlungen gegen den rechtskonservativen französischen Präsidentschaftskandidaten Francois Fillon und ehemaligen Premier sind nach Angaben aus Justizkreisen ausgeweitet worden.

Kommentare (1)

Großbritannien folgt USA beim Laptop-Verbot auf vielen Flügen

LONDON/WASHINGTON. Großbritannien wird voraussichtlich dem Vorbild der USA folgen und größere elektronische Geräte wie Laptops im Handgepäck auf vielen Flügen verbieten.

Kommentare (2)

Bitte Javascript aktivieren!