Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 1. Oktober 2014, 05:56 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 1. Oktober 2014, 05:56 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik

Moser: "Das gefährdet den sozialen Frieden"

Moser: "Das gefährdet den sozialen Frieden"

WIEN. Rechnungshof-Präsident Josef Moser mahnt die Regierung im Interview mit den OÖNachrichten zu Strukturreformen, wenn sie die Steuerentlastung finanzieren will.

Kommentare (2)

Asyl: Regierung nimmt Länder stärker in die Pflicht

Asyl: Regierung nimmt Länder stärker in die Pflicht

WIEN. Beim gestrigen Treffen zwischen Regierungsspitze und Landeshauptleuten dominierte ein Thema: die …

Kommentare (3)

Eine Gründungsfeier mit Stolz,

Eine Gründungsfeier mit Stolz, Schmäh und viel Zusammenhalt

LINZ. Land, Linz und Kepler-Uni feierten den heutigen Start der Medizinischen Fakultät Landeshauptmann …

Video Fotogalerie

Hahn bestand vor dem EU-Parlament

Hahn bestand vor dem EU-Parlament

BRÜSSEL. Ohne große Probleme hat Österreichs EU-Kommissar Johannes Hahn (VP) gestern die Anhörung im …

Umstrittenes AKW in England: Grüne machen Druck

LINZ. Am 8. Oktober dürfte die EU-Kommission einen Beschluss für den Neubau samt Milliardenförderung des umstrittenen Briten-AKW Hinkley Point fassen.

12.500 Soldaten in Afghanistan

KABUL. Nach monatelanger Verzögerung hat die neue afghanische Führung den Weg für einen internationalen Militäreinsatz über den Jahreswechsel hinaus frei gemacht.

Neue Aufgaben für Förderer der Medizin-Fakultät

Neue Aufgaben für Förderer der Medizin-Fakultät

LINZ. Sechs Jahre kämpfte auch der "Verein der Förderer der Medizinischen Universität/Fakultät" für das Medizin-Studium in Linz – dieses Ziel ist nun erreicht.

Video Fotogalerie

Der "beste Ex-Präsident der USA" Von Heidi Riepl

Jimmy Carter: Der "beste Ex-Präsident der USA"

Als Präsident der USA wurde Jimmy Carter zum Ende seiner Amtszeit belächelt und sogar angefeindet.

OGH entscheidet am 13. Oktober über Strasser

WIEN. Am 13. Oktober wird der Oberste Gerichtshof (OGH) über das Urteil gegen den Ex-VP-Europaabgeordneten Ernst Strasser in der sogenannten "Lobbying-Affäre" entscheiden.

Androsch heute bei Thalia in Linz

Androsch heute bei Thalia in Linz

LINZ. "1814 – 1914 – 2014. 14 Ereignisse, die die Welt verändert haben." So lautet der Titel des Buches, das heute Abend bei Thalia in Linz (Landstraße, Beginn 19 Uhr) vorgestellt wird.

Kommentare (1)

30. September 2014

Ukraine: Faymann trifft Präsident Poroschenko in Kiew

WIEN/KIEW. Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) reist am Mittwoch zu einem Gespräch mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko nach Kiew.

Überblick

Katalonien: Rajoy bereit zu Gesprächen über Verfassungsänderung

MADRID. Angesichts der Bestrebungen zur Abspaltung Kataloniens von Spanien hat sich der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy offen für Gespräche über eine Stärkung der Regionen und eine entsprechende Änderung der Verfassung gezeigt.

Johannes Hahn

Hahn vor EU-Parlament: Lösung der Ukraine-Krise hat Priorität

BRÜSSEL. Der künftige EU-Kommissar für Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, Johannes Hahn (ÖVP), sieht in der Lösung der Ukraine-Krise die "erste Priorität".

Kommentare (24)

Werner Faymann

Asyl: Faymann pocht auf 100-Prozent-Quote

WIEN. Die Länder tun sich zwar schwer, bei den Asylquartieren die 2012 vereinbarte Übergangsquote von 88 Prozent zu erfüllen, doch Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) pocht auf 100 Prozent.

Kommentare (14)

Steuern und Schulden

Schuldenquote der Republik liegt jetzt über 80 Prozent

WIEN. Die Schuldenquote des österreichischen Staates ist durch eine EU-weite statistische Neu-Berechnung über die symbolträchtige 80-Prozent-Marke geklettert. In absoluten Zahlen lag die Gesamtverschuldung 2013 damit bei 262 Milliarden Euro.

Kommentare (38)

Überblick

Stefan Petzner gründete PR-Agentur

Der ehemalige BZÖ-Nationalratsabgeordnete und enge Vertrauter von Jörg Haider Stefan Petzner ist ins Agenturgeschäft eingestiegen.

Kommentare (13)

Syrien IS Türkei

IS: Türkei verlegt Panzer an Grenze zu Syrien

DAMASKUS. Nach dem Einschlag von Mörsergranaten aus Syrien hat die Türkei am Montag Panzer und gepanzerte Fahrzeuge in die Grenzstadt Mürsitpinar verlegt.

Kommentare (2)

Obama: "Wir haben IS unterschätzt"

Obama: "Wir haben IS unterschätzt"

WASHINGTON. Persönlich lehnt der Präsident jedoch jede Verantwortung für die Fehleinschätzung der IS-Extremisten ab und gibt den Geheimdiensten die Schuld - Thomas Spang berichtet aus Washington.

Kommentare (24)

UNO-Ankläger: "Karadzic’ Schuld ist bewiesen"

UNO-Ankläger: "Karadzic' Schuld ist bewiesen"

DEN HAAG. Die Anklage des UNO-Kriegsverbrechertribunals in Den Haag sieht die Schuld des bosnisch-serbischen Ex-Präsidenten Radovan Karadzic im Prozess wegen Völkermordes im Bosnien-Krieg als erwiesen an.

400 Leichen in der Ukraine gefunden: Separatisten sprechen von Massaker

400 Leichen in der Ukraine gefunden

KIEW. Separatisten sprechen von Massaker - Erneut blutige Gefechte, Lenin-Denkmal in Charkow wurde gestürzt.

Fotogalerie Kommentare (24)

Die Linzer Medizin-Fakultät: Zahlen, Fakten und Personen

Linzer Medizin-Fakultät: Zahlen, Fakten und Personen

LINZ. Beginn mit 60 Studenten, später sollen 300 Studenten pro Jahr beginnen - Uni-Klinik wird aus drei Spitälern gebildet.

Fotogalerie Kommentare (1)

Triumph oder Abrechnung: Voves stellt sich der Wahl

Triumph oder Abrechnung: Voves stellt sich der Wahl

GRAZ. Steirische Reformpartner: SP-Chef Franz Voves tritt bei der Landtagswahl im Herbst 2015 an.

Kommentare (8)

Luftangriffe auf IS-Infrastruktur

Luftangriffe auf IS-Infrastruktur

Bomben auf Gasanlage: Bei neuen Luftangriffen in Syrien hat das internationale Militärbündnis gestern erneut wichtige Infrastruktur unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bombardiert.

29. September 2014
European Affairs Council in Brussels

Schwedens EU-Ministerin wirft Brüssel "Feigheit" vor

BRÜSSEL. Die scheidende schwedische EU-Ministerin Birgitta Ohlsson hat sich mit einem Rundumschlag gegen die ungarische Regierung und die Einstellung der EU-Kommission dazu aus Brüssel verabschiedet.

Kommentare (2)

UN-ASSEMBLY/ISRAEL

Netanyahu verteidigte israelisches Vorgehen im Gaza-Krieg

NEW YORK. Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat vor den Vereinten Nationen das Vorgehen der israelischen Armee im Gazastreifen verteidigt.

Kommentare (1)

SYRIA-TALKS/MOUALEM

Syrien sieht derzeit keine Chance für Friedensgespräche

NEW YORK. Die syrische Regierung hat eine Beteiligung an Friedensgesprächen ausgeschlossen, solange Dschihadistengruppe wie der "Islamische Staat" (IS) und die Al-Nusra-Front in dem Bürgerkrieg kämpfen.

ältere Artikel