Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. Februar 2017, 03:48 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 20. Februar 2017, 03:48 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Unser Innviertel
Unser Innviertel

Digital in die Zukunft

Das Innviertel ist ein hervorragender, aufstrebender Wirtschaftsraum. Digitale Kompetenz ist das Muss. mehr »

09. Februar 2017

Rebellen und "Rebellen"

Nicht alles, was landläufig als rebellisch angesehen wird, ist auch vernünftig. Manchmal ist es dumm. mehr »

Kommentare (1)

02. Februar 2017

Große Worte, kleine Taten

Im Innviertel besteht noch immer Nachholbedarf bei Bildung und Infrastruktur. mehr »

Autochthone Leberknödel

Warum wir im Innviertel keine anderen Menschen mögen - Überlegungen und eine Erklärung mehr »

19. Januar 2017

Meinen Schalter gönn ich mir

Gedanken über das Internet-Zeitalter bei Bankgeschäften und den guten, alten Bankschalter. mehr »

12. Januar 2017

Ein Viertel mit Zukunft

Unsere Serie "Zukunftsinnviertler" hat gezeigt, welche Potenzial an Wissen in der Region steckt. mehr »

Mit Sicherheit wichtig

Kontrollen an der Grenze zu Deutschland sind zwar lästig, aber sie sind auch unerlässlich. mehr »

Kommentare (2)

29. Dezember 2016
Schärding

Was wir uns wünschen

Mit einer bescheidenen Liste von Begehrlichkeiten für das Innviertel – ein Ausblick auf das Jahr 2017. mehr »

22. Dezember 2016

Heuer wird alles anders...

Über bekannte und nie umgesetzte Vorsätze und über eine Neuerung im Weihnachtsverhalten mehr »

Heimat vieler Schreiber

Vor Weihnachten kommen etliche Bücher auf den Markt – ein kleiner Auszug aus dem Innviertel. mehr »

01. Dezember 2016

Gott und die Hofburg

Bundespräsidentenwahl: Das Innviertel ist, ganz ohne Hilfe von oben, blaues Kerngebiet. mehr »

Kommentare (5)

17. November 2016

Wird Bildung vererbt?

Bildung wird vererbt: Dieser Satz hat in der österreichischen Bildungspolitik einen Fixplatz. mehr »

Kommentare (1)

Bier, Schani oder Gast?

Gedanken über eine gastronomische Grundsatzfrage. mehr »

20. Oktober 2016

Land zwischen Most und Bier

Ein Rückblick auf ein brau-touristisches Scharmützel mehr »

Kommentare (1)

13. Oktober 2016

Stadt oder Land?

Wo lebt es sich besser? Eine persönliche Analyse. mehr »

06. Oktober 2016

Freuden des Geschmacks

Haubenküche: Diese Qualität gibt´s nicht geschenkt mehr »

Kommentare (1)

29. September 2016

Wenn der Nebel fällt

Wo – das ist im Innviertel eine Frage des Standortes. mehr »

01. September 2016

Provinz-Straßen-Posse

Nehmen wir – ungeachtet aller daraus resultierenden Unschärfen – einmal an, der kürzeste Weg vom Wohnsitz einiger Mitglieder der oberösterreichischen Landesregierung zu deren Arbeitsplatz im Landhaus verliefe durch das Innviertel. mehr »

Kommentare (4)

25. August 2016

Kein Job um jeden Preis

Arbeit ist "das beste Mittel gegen Verzweiflung", meinte der lebenskluge englische Schriftsteller Arthur Conan Doyle. "Die Arbeit, sie erhält, die Arbeit, sie bewegt die Welt", heißt es im "Lied der Arbeit", der Hymne der Sozialdemokratie. mehr »

Kommentare (3)

18. August 2016

Eine große Bühne

Der Kulturbetrieb im Innviertel verdient unbestritten das Prädikat „besonders wertvoll“. mehr »

11. August 2016

Monsterjagd in Braunau

Ideen für eine angemessene Verwendung des Hitler-Geburtshauses in der Salzburger Vorstadt. mehr »

04. August 2016

Ausgleichstor

Finanzausgleich als langfristige Weichenstellung – Die Innviertler Gemeinden sind gefordert. mehr »

28. Juli 2016

Ein Chefredakteur träumt

Wer nicht einmal beim Zwink in der Stube gesessen hat, dem fehlt etwas in seiner Biografie. mehr »

Kommentare (3)

14. Juli 2016

Sommerurlaub im Innviertel

Erinnerung an neun Wochen Ferienzeit, die sich in den sechziger Jahren anders als heute gestalteten mehr »

07. Juli 2016

Dickschädlat

An das Klischee, dass der Innviertler stur ist, haben wir uns schon gewöhnt. Nun ist es wissenschaftlich! mehr »

30. Juni 2016

Mehr als Nachbarn

Innviertel und Bayern: In der Not sah man Gemeinsinn – Einiges bleibt zu tun. mehr »

Fotogalerie

23. Juni 2016

Ried und Schärding, A & O

Matura: Das Innviertel ist für mich das A und das O meiner Maturaerfahrung. Warum? Lesen Sie nach! mehr »

16. Juni 2016

Griaß di Gott!

Wenn es am Land ums Grüßen geht, dann wird das förmliche Sie schon einmal überflüssig mehr »

02. Juni 2016

Das Liebenswerte am Mann

Fußballfreundschaft: Warum LASK und SV Ried nicht grob zueinander sein müssen. mehr »

24. Mai 2016

Wo stehen wir wirklich?

Die politische Landschaft: Nach der Wahl wissen es wieder alle: Das Innviertel steht rechts. Ist das so? mehr »

Kommentare (2)

Die heimlichen Champions

Wirtschaftskraft: Das Innviertel ist mehr als Bier, Barock, Badeplätze – Nur wissen das die wenigsten. mehr »

Bitte Javascript aktivieren!