01. Februar 2017 - 00:04 Uhr · · Menschen

Peter Köttstorfer: Voller Einsatz gegen das Eis

Voller Einsatz gegen das Eis Von Stefan Minichberger

279 Kilometer war Peter Köttstorfer gestern mit seinem Dienstfahrzeug unterwegs. Bild: privat

Von zwei Uhr morgens bis 14 Uhr am Nachmittag war er gestern im Einsatz. Peter Köttstorfer von der Straßenmeisterei Wels und seine Kollegen im gesamten Bundesland sind derzeit im "Dauer-Winterdienst".

"Eine längere Pause war an diesem Tag nicht drinnen", sagt der Puckinger. 270 Kilometer sei er bei anhaltendem Eisregen insgesamt gefahren, immer bei einem Tempo von 30 bis maximal 50 km/h. Mehrere tausend Kilometer waren es davor bereits im gesamten Winter.

"Eisregen ist das schwierigste, auf das wir uns im Winterdienst einstellen müssen", weiß der 31-Jährige aus Erfahrung. Seit acht Jahren macht er den Job. "Gute Wettervorhersagen, auf die man sich verlassen kann, sind besonders wichtig." Fünf bis sechs Straßenzüge gehören zu dem Gebiet, das Köttstorfer in seiner Schicht abfährt. Das Kernstück: Die B1 von Wels bis Lambach. "Die bin ich gestern viermal abgefahren. Ab halb fünf Uhr morgens, wenn der Verkehr einsetzt, sollte alles gut unter Kontrolle sein."

Das ist gestern gelungen. "In meinem Gebiet ist kein Unfall passiert", war Köttstorfer erleichtert. Bis zu sieben Tonnen Salz hat der Winterdienstfahrer in seinem MAN-Dreiachser geladen. Dazu kommen 2500 Liter Sole für die Nassstreuung. Zweimal musste er gestern beim Salzsilo in Lambach nachladen. "Der liegt zum Glück genau entlang meiner Strecke." Zum Soletank muss er zurück in die Straßenmeisterei fahren.

Auch für die Winterdienstfahrer heißt es, bei ihrer Fahrt höchste Vorsicht walten zu lassen. "Auf meiner Strecke sind auch ein kleiner Berg und ein Waldstück mit schmalen Straßen dabei und in der Nacht, als der Regen einsetzte, war es ziemlich eisig."

Für Köttstorfer, der mit seiner Lebensgefährtin zwei Kinder hat, ist seine Tätigkeit für die Straßenmeisterei dennoch ein Traumjob. "Ich mache das sehr gerne. Mit Lastwägen und Maschinen zu arbeiten, das ist einfach meine Welt."

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/menschen/Peter-Koettstorfer-Voller-Einsatz-gegen-das-Eis;art111731,2472152
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!