10. Februar 2017 - 00:04 Uhr · · Menschen

Bettina Stelzer-Wögerer: Die neue First Lady

Die neue First Lady Von Anneliese Edlinger

Mutter, Politikergattin und Unternehmerin mit eigener Karriere: Bettina Stelzer-Wögerer. Bild: Alexander Schwarzl

Natürlich erinnere sie sich noch gut daran, wie sie damals, im Jahr 1994, als 22-jährige Jus-Studentin bei einem Uni-Fest ihren späteren Mann das erste Mal getroffen habe, sagt Bettina Stelzer-Wögerer.

Als sie mit Thomas, dem künftigen Landeshauptmann von Oberösterreich, dann wenige Tage später auf dem Linzer Freinberg einen ausgedehnten Spaziergang unternommen habe, sei ihr schnell klar geworden: "Daraus könnte mehr werden", sagt die 45-Jährige.

Es wurde mehr daraus, sehr schnell sogar: Vier Jahre später wurde geheiratet, zwei Kinder, der heute 16-jährige Lukas und Lena (12), machten die Familie, die in Wolfern zuhause ist, komplett. Und während ihr Mann eine politische Karriere einschlug, übernahm sie von ihrem Vater das Familienunternehmen, die auf Planung von Gastronomie- und Hoteleinrichtungen spezialisierte Firma Wögerer in Steyr.

Als geschäftsführende Gesellschafterin managt sie das im gesamten deutschen Sprachraum tätige Unternehmen, das mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt. "Aber die wichtigste Rolle in meinem Leben ist die der Mutter", sagt Stelzer-Wögerer. "Denn auch wenn die Kinder heute aus dem Gröbsten heraus sind, brauchen sie die Eltern." Um Gatten Thomas, der untertags via WhatsApp den Kontakt mit den Kindern halte, über die wichtigsten Ereignisse des Tages zu informieren, "warte ich in der Regel, bis er nach Hause kommt." Diszipliniert, wie ihr Mann sei, "schafft er es meist bis Mitternacht." Dann werde geredet, über die Kinder, den Betrieb, auch über Politik. "Ich sage ihm, wie ich, die ich mich in einem anderen Umfeld als er bewege, die Dinge sehe." Ihre Rolle als First Lady will Stelzer-Wögerer durchaus aktiv anlegen. Ihren Mann bei gesellschaftlichen Ereignissen zu begleiten, sei ihr keine Plage – im Gegenteil. "Ich bin gerne unter Menschen und habe ihn dann an meiner Seite – wenn auch nicht für mich allein." Und auch politisch ist Stelzer-Wögerer aktiv, natürlich in der ÖVP: Sie ist Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft" in Steyr.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/menschen/Bettina-Stelzer-Woegerer-Die-neue-First-Lady;art111731,2480747
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!