Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. Jänner 2018, 17:39 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. Jänner 2018, 17:39 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

..., weil „tolle“ Kracher ständig stören

Raketen fliegen, es pfeift und kracht – vorbei ist’s mit der stillen Nacht. Balletttänzer am Bildschirm sich wiegen, während ringsum Leuchtkörper fliegen.

Die Pummerin ist kaum zu hören, weil „tolle“ Kracher ständig stören.

In Kriegsgebieten es auch lärmt und kracht – doch darüber keiner Gedanken sich macht. Wie viel Not, Leid und Weh ich im Stillen vor mir seh’. Mir missfällt der Silvesterkrach. Wann wird endlich die Menschheit wach? Wenn auch Raketen, Kanonen und Schüsse fliegen, irgendwann muss doch die Liebe siegen!

Wir können die „Mächtigen“ nicht vereinen, aber der Friede beginnt im Kleinen! Friede in uns, Verständnis und Toleranz, gerechtfertigt wär’ dann der Lichterglanz. Eine Bitte will ich nach oben abgeben: für 2018 uns allen Glück, Friede und Segen!

Karin Seiler, Wels

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Januar 2018 - 19:23 Uhr
Mehr Leserbriefe

Abschiebe-Praxis

Seit August 2015 engagiere ich mich mit vielen Menschen aus der Pfarre Pabneukirchen in der ...

Digitalisierung – oder doch Entmündigung?

Das Vorhaben der Frau Wirtschaftsminister, auch die „ältere Generation“, die über 60-Jährigen, fit für die ...

Unsere Probleme

Ich bin glücklich, in Österreich zu wohnen, momentan haben wir drei große Probleme:

Neue Zeit?

LH Stelzer hat uns „eine neue Zeit“ versprochen, leider ist seine ÖVP noch immer tief in der alten Zeit ...

Linz opfert seine Bäume

Die Verwüstungen, die die Asfinag zurzeit im Naherholungsgebiet im Bereich der Bypässe zur Voestbrücke ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!