06. Oktober 2017 - 18:33 Uhr · Martin Angerbauer · Leserbriefe

Wer tauscht die ÖFB-Landesfürsten endlich aus?

Es ist furchtbar, mitanzusehen, ...

...wie unter dem Deckmantel der „Qualitätsverbesserung“ im Nationalteam einige Landesfürsten im Verborgenen intrigieren, Menschen wie Willi Ruttensteiner und Marcel Koller, die Großartiges für den österreichischen Fußball geleistet haben, auf schäbige Art und Weise aus dem Spiel nehmen.

Als Nachwuchstrainer habe ich den direkten Vergleich zur Nachwuchsarbeit in meiner Kindheit und zu dieser für mich unglaublichen Qualität in der Trainerausbildung in der Gegenwart. Man muss kein Spezialist beim Thema Fußball sein, um zu erkennen, dass diese Arbeit Früchte trägt und sich Jahr für Jahr österreichische Spieler international ins Rampenlicht spielen.

Nun, da es nicht so gut läuft, kommen die Ratten aus den Löchern gekrochen und wollen die Situation ausnutzen, um unseren Fußball wieder in ein Zeitalter zurückzuversetzen, das wir schon lange überwunden geglaubt hatten. Wer wählt eigentlich solche dilettantischen Führungskräfte im ÖFB ab, die nichts anderes als ihre eigene Macht im Sinn haben?

Martin Angerbauer, per E-Mail

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/leserbriefe/Wer-tauscht-die-OEFB-Landesfuersten-endlich-aus;art11086,2699676
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!