04. Oktober 2017 - 20:04 Uhr · · Leserbriefe

Weniger Geld, mehr Objektivität

Die Parteienförderung sollte so schnell wie möglich gekürzt werden.

Diese derzeit laufenden Schmieraktionen, von welcher Seite auch immer, zeugen davon, dass es zu viel Geld gibt! Ordentlich abgefasste Wahlprogramme müssten eigentlich genügen, um den Wählern eine klare Entscheidung zu ermöglichen – und dazu braucht man keine Millionen.

Josef Scherrer, Wels

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/leserbriefe/Weniger-Geld-mehr-Objektivitaet;art11086,2697697
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!