Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. Jänner 2018, 09:07 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. Jänner 2018, 09:07 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Was ist an einer Kaserne menschenverachtend?

Warum bitte soll eine Unterbringung von Asylwerbern in Kasernen menschenverachtend sein, wie SPÖ und Grüne meinen?

Was man von Präsenzdienern verlangt, kann man doch wohl auch von Asylwerbern verlangen. Eine bessere Kontrolle der Asylwerber hat man in diesem Fall sicher. Und wenn sie nach 22 Uhr oder Mitternacht in der Kaserne sein müssen, kann man vielleicht die eine oder andere Straftat verhindern.
Das als Gefängnis zu bezeichnen, ist doch wohl ein starkes Stück.

Eine Integration mag vielleicht in Privatwohnungen eher gelingen als in Kasernen, aber eine wirkliche Integration kann wohl nur bei positivem Asylbescheid erfolgen – und der sollte möglichst schnell erfolgen. Daran ist noch zu arbeiten!

Gerald Kriechenbauer, Hörsching

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerald Kriechenbauer 12. Januar 2018 - 18:48 Uhr
Mehr Leserbriefe

Der Optimismus, der uns beflügeln soll

Betreff: „Es ist Zeit für mehr Optimismus“, Leitartikel vom 16. 1. 2018

Die beste Medizin

Zum Glück benötigt Optimismus als individuelle Einstellung gegenüber dem Leben keine Zeit, sondern es ...

St. Wolfgang

Ich finde es nicht in Ordnung, dass in der Sache St. Wolfgang niemand die Verantwortung übernehmen muss.

Luftblase Pilz

Betrifft: Liste Pilz

Unmenschlich

Zu den Plänen der derzeitigen Regierung, Asylwerber in Großquartieren unterzubringen, die Betreuung der ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!