Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 14:12 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 14:12 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Was ist an einer Kaserne menschenverachtend?

Warum bitte soll eine Unterbringung von Asylwerbern in Kasernen menschenverachtend sein, wie SPÖ und Grüne meinen?

Was man von Präsenzdienern verlangt, kann man doch wohl auch von Asylwerbern verlangen. Eine bessere Kontrolle der Asylwerber hat man in diesem Fall sicher. Und wenn sie nach 22 Uhr oder Mitternacht in der Kaserne sein müssen, kann man vielleicht die eine oder andere Straftat verhindern.
Das als Gefängnis zu bezeichnen, ist doch wohl ein starkes Stück.

Eine Integration mag vielleicht in Privatwohnungen eher gelingen als in Kasernen, aber eine wirkliche Integration kann wohl nur bei positivem Asylbescheid erfolgen – und der sollte möglichst schnell erfolgen. Daran ist noch zu arbeiten!

Gerald Kriechenbauer, Hörsching

Kommentare anzeigen »
Artikel Gerald Kriechenbauer 12. Januar 2018 - 18:48 Uhr
Mehr Leserbriefe

Blockierer

Zwei Gesetzesperioden wurden fast alle Reformen nur angedeutet, meist zum Scheitern gebracht.

Mühlkreisbahn

Wenn der Rechnungshof feststellt, dass nur 200 von 2000 Zugfahrern zum Hauptbahnhof wollen, dann vergisst ...

Vom G’scheiten und Blöden

Da macht jemand was G’scheites und lässt was prüfen, bevor er sich in finanzielle Abenteuer begibt.

„Pendler dort abholen, wo sie wohnen“

Betreff: „Rechnungshof-Kritik lässt Steinkellner kalt“

Grundkompetenzen in Mathematik

Betreff: „Mathe-Lehrerin gab Maturabeispiele bei Wiederholungsschularbeit“
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!