Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. April 2017, 23:36 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. April 2017, 23:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Was der neuen Linzer Brücke fehlt

Die geplante neue Donaubrücke für „eine neue Verkehrszukunft“ (Zitat Bürgermeister Luger) sieht zwar Schienen für eine Straßenbahn vor – eine Bahntrasse fehlt aber.

1 Kommentar 17. Juni 2016 - 18:28 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von Superheld (11467) · 18.06.2016 11:52 Uhr

Der Leserbrief trifft leider sehr genau.

Man sieht in der Praxis deutlich, dass sich mehrere Verantwortliche (Stadt, Land, ASFINAG) zum Thema Brückensperren und Baustellen nicht einmal terminlich aufeinander abstimmen können, um den volkswirtschaftlichen Schaden zu minimieren.

Dass sich dann verschiedenene Verantwortliche klarerweise nicht auf ein gemeinsames Verkehrs- und Brückenkonzept einigen können, ist dann nur verständlich.

Diese politischen und verbeamteten Kommunikationsprobleme bauen auf eine große Portion Arroganz und Gleichgültigkeit, und kosten einen guten Teil der Zukunft unserer Kinder.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4? 


Bitte Javascript aktivieren!