Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. Juni 2018, 23:01 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. Juni 2018, 23:01 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Wahlplakat der FPÖ

„Wir geben euch zurück, was sie euch nehmen“. Mit diesem Slogan wirbt die FPÖ auf einem ihrer Wahlplakate.

Es ist hier wohl nicht von jenen Milliarden (bis zu 19 Milliarden Euro) die Rede, auf welche sich die Kosten für die Hypo Alpe Adria belaufen.

Kosten, die der Steuerzahler zu übernehmen hat. Maßgeblich verursacht im FPÖ-regierten Kärnten und von dessen Politikern, unter Leitung des damaligen Landeshauptmanns Jörg Haider. Aber, wie in der Politik so üblich, schuld sind immer die anderen.

Alois Löffler jun., Oberkappel

Kommentare anzeigen »
Artikel Alois Löffler jun. 10. September 2017 - 18:26 Uhr
Mehr Leserbriefe

Ich bin optimistisch

Die Überschrift von Frau Haidens Kolumne „Wie verbindlich darf es sein?“ passt perfekt zum Zustand der ...

Kritik an Arbeitszeit?

Seit die Pläne der Regierung zum neuen Arbeitszeitgesetz auf dem Tisch liegen, gibt es hierzu heftige Kritik.

Wer schützt meine Privatsphäre?

Künftig darf die wöchentliche Arbeitszeit in 17 Wochen durchschnittlich 48 Stunden nicht übersteigen.

„Herr Vizekanzler, haben Sie den Entwurf gelesen?“

Sehr geehrter Herr Kotanko, Ihr heutiger Leitartikel regt sehr zum Nachdenken an.

ÖBB-Bahnhof Kammer

Wir entnehmen den OÖNachrichten, dass Schörflings Bürgermeister Gerhard Gründl "stinkesauer" auf die ÖBB ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!