Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Juni 2017, 22:35 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Juni 2017, 22:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Rücktritt Glawischnig

Frau Glawischnig ist intelligent genug, um zu erkennen, dass die Grünen nach den öffentlich ausgetragenen Querelen mit den Jungen Grünen bei den Nationalratswahlen mit ihr abstürzen werden.

War doch ihr Krisenmanagement in dieser Angelegenheit alles andere als professionell. Ihre teils autoritären Züge würden so manchen Wähler abschrecken. Möglich ist auch, dass ihr der Rücktritt von den Parteifreunden „nahegelegt“ wurde. Ihr Rücktritt steigert die Chancen auf ein gutes Wahlergebnis beträchtlich.

Josef Pölz, Neumarkt i. M.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 18:08 Uhr
Weitere Themen

Der sorgenvolle Blick auf Felder, Wiesen und Wälder

Betreff: „Die Angst der Bauern vor den Vegetariern“ von Josef Lehner

Armut bekämpfen

Natürlich kann man um viel Geld den Hessenplatz, den Kremplpark oder so wie andere Westberlin mit Beton ...

Kinderbetreuung

Herzlichen Glückwunsch zur Kolumne „Muttersprache“.

Die Mittelmeerroute

Visionäre Politik erkennt klar, was es bedeutet, in Zukunft Millionen kulturfremder Menschen in die eigene ...

Salzkammergut-Fische

„Das Edelste, was unsere Seen bieten“ … kann man in ganz Österreich bekommen, aber nicht dort, wo es ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!