Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:06 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Rücktritt Glawischnig

Frau Glawischnig ist intelligent genug, um zu erkennen, dass die Grünen nach den öffentlich ausgetragenen Querelen mit den Jungen Grünen bei den Nationalratswahlen mit ihr abstürzen werden.

War doch ihr Krisenmanagement in dieser Angelegenheit alles andere als professionell. Ihre teils autoritären Züge würden so manchen Wähler abschrecken. Möglich ist auch, dass ihr der Rücktritt von den Parteifreunden „nahegelegt“ wurde. Ihr Rücktritt steigert die Chancen auf ein gutes Wahlergebnis beträchtlich.

Josef Pölz, Neumarkt i. M.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 18:08 Uhr
Weitere Themen

„Eine Schande für unser Land und die zuständigen Politiker“

Der Rücknahme des Rauchverbots folgte ein Aufschrei unserer Leserschaft.

Die Blauen und der blaue Rauch

Es gilt als gesichert, dass sich Lungenkrebs bei Aktivrauchern 24-mal häufiger als bei Nierauchern einstellt.

Rauchverbot

Die gewählten Volksvertreter wollen nun keine Verbesserung des Rauchverbots und negieren dabei die ...

Glyphosat und Zigaretten

Die FPÖ forderte in der Vergangenheit immer wieder, auch auf europäischer Ebene, ein Verbot des ...

Rauch-Duftnote

Natürlich kann jeder Mensch selbst entscheiden, dass er vom Rauchen Lungenkrebs bekommen will.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!