Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. Juni 2018, 03:48 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. Juni 2018, 03:48 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Objektivität und Unparteilichkeit des ORF

Wir Bürger haben das Recht auf Objektivität und Unparteilichkeit bei der Berichterstattung des ORF.

Moderatoren wie Tarek Leitner, der ein Naheverhältnis zum Bundeskanzler (SPÖ) hat, und Claudia Reiterer, die Gattin des Herrn Lothar Lockl, Wahlkampfleiter von Van der Bellen (die Grünen), sind nicht objektiv und unparteiisch.
Die Öffentlichkeit erwartet sich bei den Pressestunden, bei den Sommergesprächen, bei den Konfrontationen und bei der Elefantenrunde unparteiische Moderatoren – gibt es die im ORF noch?

Ernestine Kinast, Vöcklabruck

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. September 2017 - 17:15 Uhr
Mehr Leserbriefe

ÖBB-Bahnhof Kammer

Wir entnehmen den OÖNachrichten, dass Schörflings Bürgermeister Gerhard Gründl "stinkesauer" auf die ÖBB ...

Pflegekräfte

In der Ausgabe vom 20. 6. schreiben Sie vom bevorstehenden Mangel an Pflegekräften.

Ausgetrocknete Gärten

Seit Jahren mache ich mir Sorgen über die austrocknenden Gärten.

Begriffe "Flüchtling" und "Migrant"

Die veröffentlichte Meinung fluktuiert zwischen den Begriffen „Flüchtling“ und „Migrant“ – ein nicht ...

Viele Problemzonen

Die Flexibilisierung der Wochenarbeitszeit hat sehr viele Problemzonen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!