Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Juni 2017, 22:34 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Juni 2017, 22:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

ÖH-Wahlen

Aufgrund eigener Erfahrungen während meiner Studienzeit kann ich auch ohne Meinungsumfrage sagen, warum die Wahlbeteiligung bei den Hochschülerschaftswahlen von Wahl zu Wahl zurückgeht.

Die ÖH sollte – nach meiner Meinung und offensichtlich auch nach Meinung vieler Studenten – eine Serviceorganisation sein, die sich vordringlich um Anliegen der Studierenden kümmert, sprich Studienwahlberatung, Skriptenverkauf, Erstellung von Unterlagen für Prüfungen, Studienpläne, Prüfungstermine etc.

In Wirklichkeit ist sie aber eine Spielwiese für Nachwuchspolitiker wie Cap, Karas, Pilz, Öhlinger usw. Sie kümmert sich um alle (linken) weltpolitischen Probleme, aber nicht darum, wofür sie eigentlich geschaffen wurde.
Daher auch das Desinteresse der Studenten!

Dr. Josef Leitner, per E-Mail

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 18:07 Uhr
Weitere Themen

Der sorgenvolle Blick auf Felder, Wiesen und Wälder

Betreff: „Die Angst der Bauern vor den Vegetariern“ von Josef Lehner

Armut bekämpfen

Natürlich kann man um viel Geld den Hessenplatz, den Kremplpark oder so wie andere Westberlin mit Beton ...

Kinderbetreuung

Herzlichen Glückwunsch zur Kolumne „Muttersprache“.

Die Mittelmeerroute

Visionäre Politik erkennt klar, was es bedeutet, in Zukunft Millionen kulturfremder Menschen in die eigene ...

Salzkammergut-Fische

„Das Edelste, was unsere Seen bieten“ … kann man in ganz Österreich bekommen, aber nicht dort, wo es ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!