Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:06 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

ÖH-Wahlen

Aufgrund eigener Erfahrungen während meiner Studienzeit kann ich auch ohne Meinungsumfrage sagen, warum die Wahlbeteiligung bei den Hochschülerschaftswahlen von Wahl zu Wahl zurückgeht.

Die ÖH sollte – nach meiner Meinung und offensichtlich auch nach Meinung vieler Studenten – eine Serviceorganisation sein, die sich vordringlich um Anliegen der Studierenden kümmert, sprich Studienwahlberatung, Skriptenverkauf, Erstellung von Unterlagen für Prüfungen, Studienpläne, Prüfungstermine etc.

In Wirklichkeit ist sie aber eine Spielwiese für Nachwuchspolitiker wie Cap, Karas, Pilz, Öhlinger usw. Sie kümmert sich um alle (linken) weltpolitischen Probleme, aber nicht darum, wofür sie eigentlich geschaffen wurde.
Daher auch das Desinteresse der Studenten!

Dr. Josef Leitner, per E-Mail

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 18:07 Uhr
Weitere Themen

„Eine Schande für unser Land und die zuständigen Politiker“

Der Rücknahme des Rauchverbots folgte ein Aufschrei unserer Leserschaft.

Die Blauen und der blaue Rauch

Es gilt als gesichert, dass sich Lungenkrebs bei Aktivrauchern 24-mal häufiger als bei Nierauchern einstellt.

Rauchverbot

Die gewählten Volksvertreter wollen nun keine Verbesserung des Rauchverbots und negieren dabei die ...

Glyphosat und Zigaretten

Die FPÖ forderte in der Vergangenheit immer wieder, auch auf europäischer Ebene, ein Verbot des ...

Rauch-Duftnote

Natürlich kann jeder Mensch selbst entscheiden, dass er vom Rauchen Lungenkrebs bekommen will.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!