Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Mai 2017, 07:02 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Mai 2017, 07:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

ÖH-Wahlen

Aufgrund eigener Erfahrungen während meiner Studienzeit kann ich auch ohne Meinungsumfrage sagen, warum die Wahlbeteiligung bei den Hochschülerschaftswahlen von Wahl zu Wahl zurückgeht.

Die ÖH sollte – nach meiner Meinung und offensichtlich auch nach Meinung vieler Studenten – eine Serviceorganisation sein, die sich vordringlich um Anliegen der Studierenden kümmert, sprich Studienwahlberatung, Skriptenverkauf, Erstellung von Unterlagen für Prüfungen, Studienpläne, Prüfungstermine etc.

In Wirklichkeit ist sie aber eine Spielwiese für Nachwuchspolitiker wie Cap, Karas, Pilz, Öhlinger usw. Sie kümmert sich um alle (linken) weltpolitischen Probleme, aber nicht darum, wofür sie eigentlich geschaffen wurde.
Daher auch das Desinteresse der Studenten!

Dr. Josef Leitner, per E-Mail

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 18:07 Uhr
Weitere Themen

Ist das nicht die Pflicht von Politikern?

FP-Landesrat Manfred Haimbuchner spricht bezugnehmend auf das Ölheizungsverbot des Landes Niederösterreich ...

Tempolimit

Wir sind vor kurzem mit einem Wohnmobil rund 9000 Kilometer durch Australien getrampt.

ÖH-Wahlen

Aufgrund eigener Erfahrungen während meiner Studienzeit kann ich auch ohne Meinungsumfrage sagen, warum ...

Sind Missstände egal?

Man fragt sich, was im Kopf von Bürgermeister Luger vor sich geht.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!