Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. September 2017, 08:17 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Montag, 25. September 2017, 08:17 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Nichts dazugelernt?

Zuerst reißen sie nach jahrelangen Diskussionen eine Brücke ab, ohne vorab einen Ersatz zu bauen, ...

...dann sperren sie noch einige Zufahrtsmöglichkeiten wegen Sanierungsarbeiten und wundern sich, dass die Linzer und die in Linz Arbeitenden zu Wutbürgern mutieren!?

Anstatt uns zu besänftigen, geht es nun weiter, und die Sperre des Urfahraner Marktgeländes steht an, ohne vorab Ersatz für die Pendler zu schaffen und ohne einen konkreten Plan zu haben, was mit dem Gebiet passieren soll. Nein, da lassen wir es doch lieber leer stehen und verärgern unsere Linzer Arbeitskräfte, die nach einer „Im-Stau-Steh-Anfahrt“ verärgert auch noch endlos Parkplatz suchen müssen. Ich sage nur: Bravo! Meisterleistung!

Verena Hanzhanz, Linz

Kommentare anzeigen »
Artikel Verena Hanzhanz 08. September 2017 - 18:53 Uhr
Weitere Themen

Adalbert Stifter

Was würde Adalbert Stifter, um 1854 Vizepräsident des OÖ. Kunstvereins und Mitbegründer der OÖ.

Androschs Kommentar

Bei Hannes Androsch siegt zunehmend der erfolgreiche Unternehmer und Multimillionär über den Sozialdemokraten.

Vorteile überwiegen

Ich bin Krankenpfleger und habe drei unterschiedliche Dienstbeginn- und vier verschiedene Dienstschlusszeiten.

Absurd

Es ist jammerschade, dass die Asylwerber nicht einmal freiwillig und unentgeltlich bei unseren ebenfalls ...

Aktion 20.000

Die viel zu hohen Lohnnebenkosten machen Arbeit für Arbeitgeber sehr teuer – die Arbeitnehmer erhalten ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!