Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 28. Juli 2017, 04:54 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 28. Juli 2017, 04:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Mutwillig

Mutwillige Inanspruchnahme von Behörden.

Anders kann man die neuerliche Beeinspruchung beim Westring nicht nennen! Wenn es nun um Wanderfalken geht, so sagt doch schon deren Name, dass sie bei eventueller Bedrohung in ein paar Kilometer entferntes Brutgebiet weiterwandern. Wäre wohl nicht wirklich schlimm, wenn sie dann statt am Freinberg eben in Puchenau brüten!

Helmut Speil, Linz

Kommentare anzeigen »
Artikel Helmut Speil 21. April 2017 - 19:04 Uhr
Weitere Themen

Biber stoppt Brückenbau: Kultur der Verhinderung

Nach dem Schutz von Wanderfalken sind die Gegner des Westrings nun auf den Biber gekommen.

Mutwillensstrafen überfällig

§ 35 des Allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetzes 1991 lautet: „Gegen Personen, die offenbar mutwillig ...

Jetzt reicht‘s endgültig!

Als gefrotzelter Steuerzahler verlange ich von der Asfinag, dass sie endlich eine Gegenklage in Höhe der ...

Irgendwann muss Schluss sein mit dem Bremsen

1977 zog ich nach Ottensheim. Bereits damals wurde uns von der Politik versichert, dass der damals schon ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!