Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 28. Juli 2017, 04:54 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 28. Juli 2017, 04:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Kampf gegen Windmühlen

Fr. Rabmer-Koller wirft wegen Aussichtslosigkeit das Handtuch.

Der Asfinag und vor allem den betroffenen Bewohnern der Stadtteile entlang der Westumfahrung tanzen die Gegner des Projekts auf der Nase herum. Eine große Koalition, die seit gefühlt Jahrzehnten permanent durch irgendwelche Wahlen am Regieren gehindert wird.

Tägliche Meldungen von terroristischen Übergriffen. Und darüber hinaus eine schleichende Verdummung diese Landes. Wozu brauch ich da noch eine Umfrage, ob die Bevölkerung einen starken Mann oder Frau will, wenn die Antwort auf der Hand liegt. Ich bitte inständig, den trefflichen Artikel von Peter Plaikner in den OÖN vom 21. 4. einzurahmen und in jedes Klassenzimmer zu hängen, auch wenn ihn ein Drittel der Schüler nicht versteht.

Alfred Pröll, Linz

Kommentare anzeigen »
Artikel Alfred Pröll 21. April 2017 - 19:03 Uhr
Weitere Themen

Biber stoppt Brückenbau: Kultur der Verhinderung

Nach dem Schutz von Wanderfalken sind die Gegner des Westrings nun auf den Biber gekommen.

Mutwillensstrafen überfällig

§ 35 des Allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetzes 1991 lautet: „Gegen Personen, die offenbar mutwillig ...

Jetzt reicht‘s endgültig!

Als gefrotzelter Steuerzahler verlange ich von der Asfinag, dass sie endlich eine Gegenklage in Höhe der ...

Irgendwann muss Schluss sein mit dem Bremsen

1977 zog ich nach Ottensheim. Bereits damals wurde uns von der Politik versichert, dass der damals schon ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!