Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 30. März 2017, 18:35 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 30. März 2017, 18:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Jugend- und Nichtraucherschutz

Völlig unbeachtet in der Diskussion um den Nichtraucherschutz bleiben Bars und Discos.

In diesen Lokalen, wo sich spätabends Jugendliche und auch Ältere treffen, wird der Nichtraucherschutz meist völlig ignoriert. Es gibt kaum Nichtraucherbereiche oder diese sind nicht als solche gekennzeichnet, in den seltensten Fällen halten sich rauchende Gäste an das Verbot. Auffallend ist die erschreckende Erkenntnis, kaum ein Mädchen (eine jugendliche Frau) hält dem gesellschaftlichen Druck stand und greift zur Zigarette. Wo bleibt hier die gesetzliche Kontrolle bzw. der Jugendschutz?

Johann Robert Schrempf, per E-Mail

Kommentare anzeigen »
Artikel Johann Robert Schrempf 10. Januar 2014 - 19:16 Uhr
Weitere Themen

Auf dem Rücken von 50 jugendlichen Flüchtlingen

Es ist nur noch beschämend, wie Vertreter der beiden Regierungsparteien den Vorwahlkampf auf dem Rücken ...

Durchschaubar

Der Wahlkampf ist ja schon da. Das ist für jede und jeden, der sich mit der politischen Realität ...

Auto, Handy, Drogen

Asylwerber können sich von ihrem geringen Taschengeld Auto, Handy, Drogen und Bordellbesuche leisten.

Wer bezahlt das?

Zwei iranische Asylwerber fahren im Drogenrausch mit dem Auto nach Tschechien ins Bordell.

Europäische Seele

Vielen Dank für den Leitartikel von Chefredakteur Gerald Mandlbauer, in dem er unter anderem das Fehlen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!