Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. Juni 2018, 22:55 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. Juni 2018, 22:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Gebremste Dynamik

Betreff: Interviews mit Landesrätin Haberlander und Landesrat Hiegelsberger

Wir werden als junge Frauen von Frau Landesrätin eingeladen: „Alle Wege stehen euch offen, Frauen tun den Unternehmen so gut. Sie bringen die Dynamik“. Das ist theoretisch gut, aber in der Praxis nicht umsetzbar, wenn uns Herr Hiegelsberger zwei Tage später ausrichten lässt, dass wir in Zukunft die Krabbelstube in der Nachbargemeinde nutzen sollen. Ein Kind bringen wir in den ortseigenen Kindergarten, das andere kleine Geschwisterlein dann in den anderen Ort in die Krabbelstube.

Alle reden von Synergien, Vereinfachungen, ja sogar Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab einem Jahr. Wie soll denn das gehen, wenn die Kindergartenfinanzierung vom Bund her stillsteht und mit den gesellschaftspolitischen Anforderungen nicht mitkommt?

Wir in Lambach brauchen dringend einen Kindergartenausbau und müssen mit dem Provisorium vom Provisorium auskommen und werden auf das Jahr 2022 vertröstet.

Bei solchen Aussichten ist es mit unserer Dynamik und den offenen Wegen schnell vorbei.

Bettina Brunner-Krenn, Lambach

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. September 2017 - 19:27 Uhr
Mehr Leserbriefe

Ich bin optimistisch

Die Überschrift von Frau Haidens Kolumne „Wie verbindlich darf es sein?“ passt perfekt zum Zustand der ...

Kritik an Arbeitszeit?

Seit die Pläne der Regierung zum neuen Arbeitszeitgesetz auf dem Tisch liegen, gibt es hierzu heftige Kritik.

Wer schützt meine Privatsphäre?

Künftig darf die wöchentliche Arbeitszeit in 17 Wochen durchschnittlich 48 Stunden nicht übersteigen.

„Herr Vizekanzler, haben Sie den Entwurf gelesen?“

Sehr geehrter Herr Kotanko, Ihr heutiger Leitartikel regt sehr zum Nachdenken an.

ÖBB-Bahnhof Kammer

Wir entnehmen den OÖNachrichten, dass Schörflings Bürgermeister Gerhard Gründl "stinkesauer" auf die ÖBB ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!