Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. Juni 2018, 16:08 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 25. Juni 2018, 16:08 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Fehlbesetzung

Ich möchte gerne die Zeit um ein Jahr zurückdrehen.

Was hätte ein Herbert Kickl bei einer parlamentarischen Sondersitzung zu einem Innenminister (egal ob rot, schwarz, grün) gesagt, wenn dieser zu der BVT-Befragung geantwortet hätte: „Ich wurde darüber meist erst im Nachhinein von meinem Generalsekretär informiert“? Kickl hätte gesagt, völlige Fehlbesetzung, das ist kein Innenminister usw. Wie kann es in einem Rechtsstaat so zugehen, ohne dass da jemand einschreitet, und warum gibt da die Presse nicht mehr Gas?

Manfred Hörzi, Wels

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Juni 2018 - 17:57 Uhr
Mehr Leserbriefe

Lebenswertes grünes Urfahr

Leider war ich wegen eines Termins in Wien verhindert, um an den Stadtteilgesprächen am 19. Juni teilzunehmen.

Neue Hängebrücke über Linz

Als ich diese Woche von dem visionären Projekt des Herrn Dejaco von einer Hängebrücke über die Donau las, ...

Zwölf Stunden bei den ÖBB

SPÖ-Vorsitzender Christian Kern war bis 2016 ÖBB-Generaldirektor.

CETA-Wandlung

Verstehe die SPÖ, wer will, ich nicht.

Rücktritt und mehr!

Gut, dass die OÖN die unfassbare Rede von FPÖ-Landesrat Podgorschek bei der deutschen AfD noch mal aufgreifen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!