01. Oktober 2017 - 18:25 Uhr · Heinrich Sumps · Leserbriefe

Ein Wutbürger

„Die Botschaft hör’ ich wohl, allein mir fehlt der Glaube“, ein Zitat aus Goethes Faust, ein geflügeltes Wort, ein Sinnspruch, der uns heute längst in allen Bereichen des Lebens begegnet.

Ich denke gerade jetzt in der Vorwahlzeit an die Politiker, an ihre Versprechen und hochtrabenden Konzepte, mit denen sie wieder einmal um die Gunst der Wähler und Wählerinnen buhlen. Besonders suspekt (verdächtig) sind mir dabei jene Politiker, die jetzt Versprechen geben, zu deren Verwirklichung sie ja bereits vier Jahre Zeit gehabt hatten. Für wie dumm werden eigentlich die Wähler und Wählerinnen in Österreich gehalten?

Heinrich Sumps, Rohrbach

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/leserbriefe/Ein-Wutbuerger;art11086,2693960
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!